Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Charlie Harper
        Davon war nie die rede.

        Es gefällt aber auch 5 Millionen Leuten nicht. Also ist es doch nicht so gut.
        mir persönlich egal, wieviele ihr geld zum fenster rausgeschmissen haben und wieviele es gut angelegt haben.
        Zitat von Charlie Harper

        80€? Du musst verrückt sein oder absolut süchtig. Die Entwicklungskosten von Black Ops waren sicher nicht so hoch, wie du gerne glauben würdest. Du bist schon naiv, wenn du glaubst dass die Entwicklungskosten so hoch sind. Mit MW2 hatte man ja schon 90% der Technik und der Rest war bestimmt auch nicht so kostenintensiv, wie wenn man ein Spiel komplett neu entwickeln würd.e
        na, jetzt lass es raus. wie hoch sind denn die entwicklungskosten nun wirklich. was ist dann noch nen angemessener gewinn. los, sag es. du weist es ja
        die sucht ist lustig. bin ich´s oder bin ich´s nicht?
        ich sag mal nein
        Zitat von Charlie Harper

        Für dich vielleicht, du musst ja auch süchtig sein, aber für mich rechtfertigt das keine 60€. Die Qualität heutiger Spiele ist minderwertig.
        letztes jahr 70€ für meine sucht ausgegeben! ist das nun sucht oder nicht?
        naja, zumindest kann ich mir diese "sucht" leisten, die du mir hier unterstellst.


        Zitat von Charlie Harper


        Ich kauf mir keine Spiele ohne mich vorher zu informieren. Wen sprichst du also damit an? Jemand der bereit wäre 80€ für ein Spiel auszugeben nehme Ich sowieso nicht ernst.
        ich würde auch 100€ ausgeben. wenn das spiel gut ist, kein problem.
        150€ gingen zur not auch.
        BF2 hat mich mit allen erweiterungen ca. 100€ gekostet. 4 jahre gespielt, waren das 25€ pro jahr. lächerlich.
        warum ich dich anspreche? du regst dich doch über sachen auf, von denen du keine ahnung hast.
        selbst das brot, was du beim bäcker kaufst wirft gewinn ab. das eine mehr, das andere weniger.
        also hör auf hier pseudobeträge für spiele in den raum zu stellen.
        nen spiel was 1 jahr nach veröffentlichung noch den selben preis erwirtschaftet, sollte wohl ein gutes spiel sein, oder?

        Zitat von Charlie Harper


        Du scheinst ja allgemein mit der ganzen Situation zufrieden zu sein. Du würdest den Publishern ja auch 80€ in den Hintern schieben, wenn du könntest. Da für dich die Welt ja sowieso in Ordnung ist, brauchst du dich ja gar nicht erst über das Thema auszulassen. Manche Leute sind ja recht genügsam. Zu denen musst du wohl auch gehören.

        süchtig? genügsam? ist dein papa psychologe?

        ich habe 90€ für Win7 hingeblättert. mein office2007 hat mich 70€ gekostet. also was ist daran verwerflich, wenn ich für nen spiel 50€ bezahle, das zudem noch über jahre gepflegt wird.
        ich spiele halt multiplayerspiele in nem clan. da kostet mich die an- und abreise zu unseren lan-partys mehr als das spiel, welches wir spielen.

        aber mal ganz abgesehen davon. zu kaufen wird hier niemand gezwungen.
        wenn ich mir was nicht leisten kann, kaufe ich es halt nicht.
        um aber ordentlichen gewinn zu machen müssen auch die verkaufszahlen stimmen. dazu muss ein spiel relativ gut sein und die leute müssen auch bereit sein, das geld dafür auszugeben.
        also? was regst du dich so auf.
      • Von -NeXoN- PC-Selbstbauer(in)
        Doppeldoppelost, me is very sorry
      • Von -NeXoN- PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Charlie Harper

        Du scheinst ja allgemein mit der ganzen Situation zufrieden zu sein. Du würdest den Publishern ja auch 80€ in den Hintern schieben, wenn du könntest. Da für dich die Welt ja sowieso in Ordnung ist, brauchst du dich ja gar nicht erst über das Thema auszulassen. Manche Leute sind ja recht genügsam. Zu denen musst du wohl auch gehören.

        Ich verstehe deine Argumentation nicht. Was hat das mit "in den Hintern schieben" zu tun ? Wenn dein Auto hinüber ist, und du hast die Wahl zwischen nem 80 € Produkt was 20.000 km hält oder nem 40€ Billigteil das in der nächsten Kurve wieder den Geist aufgibt .. wäre für mich klar dass ich mich für Qualität entscheide und die Hersteller eben solcher unterstütze. Das ist bei Games nichts anderes.

        Bad Company bringt mich auf mittlerweile auf 290 Spielstunden. 290 Stunden für die ich 40€ bezahlt habe .. das sind 13 Cent die Stunde für exzellente Unterhaltung, und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Sorry, aber bei deiner Argumentationsweise weiß ich nicht, wie du dir ruhigen Gewissens dann ne BluRay oder DVD für 15€ kaufen kannst, die nach 2 Stunden ausgelutscht ist.

        Zitat von R.e.A.c.T.

        Bin froh dass ich mir die 60,- € für Black Ops gesparrt habe. Hatte da schon so ne Vorahnung dass es heftige Probleme zum Release geben wird und da seh ichs nicht ein den vollen Preis für ein 1/4 Spaß zu bezahlen. Wenn Steam mal nen Weekend Deal damit bringt werd ich vielleicht noch zuschlagen.

        Das war doch jetzt zwischen den Jahren ständig in den Steam Deals, oder täusche ich mich da? Ist mir ehrlich gesagt auch egal .. denn obs nun 30 € oder 60€ kostet, für die Tonne ist das Geld so oder so.
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Eindeutig am bittersten ist imho Arcania gewesen - das Spiel verdients nicht mal ansatzweise mit der Gothic Serie in Verbindung gebracht zu werden. Aber das schärfste ist ja wohl, dass Jowood ihr Konzept auch noch als Erfolg ansieht...

        Medal of Honor war aber auch nicht der Brüller. Der MP hat mich schon in der Beta nicht vom Hocker gerissen und auch insgesamt machte das Spiel schon in der Vorberichterstattung nur relativ wenig her. Hab ich mit gutem gewissen drauf verzichtet.

        Bin froh dass ich mir die 60,- € für Black Ops gesparrt habe. Hatte da schon so ne Vorahnung dass es heftige Probleme zum Release geben wird und da seh ichs nicht ein den vollen Preis für ein 1/4 Spaß zu bezahlen. Wenn Steam mal nen Weekend Deal damit bringt werd ich vielleicht noch zuschlagen.
      • Von P@tC@sh PC-Selbstbauer(in)
        (verschobener)Rage Release,kein Gears of War 3 für PC.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
805432
Spiele
Was 2010 bitter war
2010 war sicherlich ein schwieriges Jahr für PC-Spieler. Konsolenexklusive Veröffentlichungen, Bugs bei großen Spielen zum Release und andere Ärgernisse sorgten dafür, dass es viele bittere Momente gab. PC Games Hardware fasst zusammen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Was-2010-bitter-war-805432/
02.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/CoD-BO-38.jpg
news