Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Incredible Alk Moderator
        Ach Gott DER nun wieder. Ich kanns schon fast nicht mehr hören. Die Nase ist duch wirklich nur noch am rumblubbern wie toll er ist und vor allem wie billig der Rest der Welt ist. -.-
      • Von Jerec Sysprofile-User(in)
        Zitat von superseijayin
        Ein Vollpfosten mit nem ordentlichen Dachschaden ist das, jedes Spiel das gleiche Gelaber.
        Das wird sein bestes Spiel, das wird das beste Spiel aller Zeiten. Kündigt jedesmal oberhammermäßige Spielinhalte an, die dann nachher gar nicht drin sind usw. usw.
        Unter Bullfrog hat der ja durchaus noch gute Spiele entwickelt aber danach kam bis auf Fable 1 nur noch Müll.

        Wie der Typ auch das Fable Franchise gegen die Wand gefahren hat, ist fast schon beispiellos. Teil 1 war der Hammer, Teil 2 war ok aber nicht auf der Höhe der Zeit und Teil 3 naja man sehe sich einfach nur das hier an:

        superseijayin, Du sprichst mir absolut aus der Seele: Ich kann mich noch an den B&W Artikel aus der PC Games aus dem Jahre 2000 gut erinnern - Da sprach er vom best fucking PC Game ever ! (Org.Zitat !!!) . So, und was ist daraus geworden? The Best Kuhfladen ever in meinen Augen. Sprücheklopfer, Schaumschläger, Blender. Ich will seine kreativität ja gar nicht in Frage stellen, jedoch hat er seine Perlen nur unter Bullfrog geschafft. Und jedes Mal, wenn er das beste Spiel aller Zeiten veröffentlichen will, hyped er die ganze Spielerwelt wieder zusammen -und rauskommen wird nur ein mittelklassisches Werk.
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von superseijayin
        (..) Und ob er nun unter Microsoft entwickelt hat oder nicht spielt wohl keine Rolle. Ich glaube kaum, dass MS ihm irgendwelche Restriktionen auferlegt hat. Einem Molyneux gibt man seine Freiheiten und sein Budget und fertig. Wenn man von sämtlichen Kinect Titeln mal absieht, steht Microsoft eigentlich für gute qualitativ hochwertige Spiele und ich glaube weniger, dass er abseits von MS nun bessere Spiele macht. (..)
        Hast du dazu auch eine Quelle oder bist du Mitarbeiter bei MS und hast ihn Live erlebt, um so genau über seine Aufgaben und Einflüsse Bescheid zu wissen?

        Weißt du, dass er als Lead Designer mehr Einfluss auf das Spiel hat, oder glaubst du es zu wissen?

        Weißt du, dass P.M. alle Freiheiten geniesen konnte, oder glaubst du es wissen? Freiheit ist ein sehr dehnbarer Begriff.

        Zitat
        Arbeitet bei MS, hat quasi ein unendliches Budget, komplette Freiheit und lauter kreative Köpfe um sich

        In deiner Aussage fehlt noch "und alle Zeit der Welt", quasi kein Zeitdruck vorhanden?

        Bunkerst du Glaskugeln im Keller oder woher kommt dein Wissen über andere Menschen und Firmen?

        Komplexe scheint nicht nur dein Herr Molyneux zu haben.
      • Von Keen Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Na ja, also Populous oder Power Monger sind schon Hammer Spiele gewesen, genau so wie Syndicate 1...ma schauen ob er doch noch mal so nen grßen Wurf hinbekommt.

        B&W wurde mir nach ner Zeit schlicht zu eintönig...

        Nebenbei redet er aber schon n bissl merkwürdiges Zeug...kommt so´n bissl pseudo-intellektuell/künstlerisch übertrieben daher...
      • Von Ryle BIOS-Overclocker(in)
        Er war beinahe immer Executive oder Lead Designer und ich glaub die haben 10 mal mehr Einfluss als ein einfacher Programmierer. Und es ist nun mal so, dass der Vogel jedes neue Spiel als wahnsinns Innovation und das beste Spiel aller Zeiten ankündigt. Das ist nicht nur von mir so daher gelabert sondern ist sein Wortlaut.

        Und ob er nun unter Microsoft entwickelt hat oder nicht spielt wohl keine Rolle. Ich glaube kaum, dass MS ihm irgendwelche Restriktionen auferlegt hat. Einem Molyneux gibt man seine Freiheiten und sein Budget und fertig. Wenn man von sämtlichen Kinect Titeln mal absieht, steht Microsoft eigentlich für gute qualitativ hochwertige Spiele und ich glaube weniger, dass er abseits von MS nun bessere Spiele macht.

        Ich kann den Typ einfach nicht ab. Der soll die Klappe halten und ein gescheites Spiel entwickeln dann bin ich auch wieder ruhig. Aber alleine für seine Kommentare über Microsoft gehört ihm eine geschmiert. Arbeitet bei MS, hat quasi ein unendliches Budget, komplette Freiheit und lauter kreative Köpfe um sich und erzählt jetzt was von "unter Kreativität ersticken".
        Oder er wäre das Glasdach und alle lieben ihn...der muss doch Minderwertigkeitskomplexe haben um so nen Stuss von sich zu geben. Daheim wird er bestimmt im Keller von seiner Alten gedrescht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
877362
Spiele
Von Lionhead zu 22Cans
In einem sehr ausführlichen und persönlichen Interview erklärt Peter Molyneux, warum er Microsoft verlassen und mit 22Cans noch einmal ein neues Entwicklerstudio gegründet hat, in dem sein bestes Spiel entstehen soll.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Von-Lionhead-zu-22Cans-877362/
12.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2007/03/molyneux_zeigt_fable_2_070307170217.jpg
peter molyneux,microsoft,lionhead
news