Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fac3l3ss Volt-Modder(in)
        Zitat von Shona
        (...)
        @Zsinj
        Wie kommst du darauf? GfWL is neben Steam/Origin das einzige was ich so noch ertragen kann als DRM vor allem da es eh nur im Hintergrund läuft und sich automatisch einloggt.
        "GfWL"(was ein toller Name) nervt ich am meisten.
        Da denkt man, "Juhu es geht los!", und dann muss man sich ingame noch mir dem Schei_ rumärgern...
        Auch die Bedingung, ohne Acc nicht speichern zu können bei Dirt 2...
        Noch ein Extrembeispiel ist GTA IV / EFLC.

        MfG
        fac3l3ss
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        @HLP-Andy
        Lese erstmal den Artikel!
        "Crytek has an agreement with another download service which violates the new rules from Steam and resulted in its expulsion of Crysis 2 from Steam."
        Wieso sollte EA von einem anderen Download Service reden und nicht über Origin das bis da noch gar nicht bekannt war das es das gibt sondern erst nach diesem ganzen Ärger mit Steam bekannt wurde.

        Mir ist zumindest keine News vor diesem Trubel bekannt in dem etwas über Origin steht/stand. Erst nachdem EA das andere Spiel da von Steam gelöscht hat wurde etwas von Origin geschrieben und nur in Verbindung mit BF3 das eigentlich auf Steam raus kommen sollte.

        @Zsinj
        Wie kommst du darauf? GfWL is neben Steam/Origin das einzige was ich so noch ertragen kann als DRM vor allem da es eh nur im Hintergrund läuft und sich automatisch einloggt.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Was Valve da macht erschließt sich mir nicht ganz und härt sich für mich nach "Like"-Buttons für unveröffentlichte Spiele an. Also der Kunde soll über etwas abstimmen, was er eigentlich gar nicht kennen kann. Da können sich dann Lyriker austoben und tolle Texte fabrizieren, aber was am Ende herauskommt..
        Wenn dann müsste der zukünftige Entwickler schon in irgend einer Form Geld bekommen.

        Zitat von HLP-Andy
        Bei allen anderen Publishern funktioniert das, sogar bei Microsoft, die mit Games for Windows Live eine Konkurrenzplattform betreiben.
        Das soll Konkurrenz sein? Wenn einige, wenige Spiele GfWL nicht als Voraussetzung hätten wäre GfWL absolut unbedeutend.
      • Von HLP-Andy Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Shona
        Diesen Abschnitt in der TOS hätte ich mal gerne gesehen
        Deswegen hat nämlich Steam auch kurzeitig Crysis 2 gelöscht weil Crytek gegen die neue TOS verstossen hat und das nur wegen einem DLC. Crysis 2 Pulled from Steam; EA Denies Involvement - PC News at IGN

        EA war im übrigen nicht der einzige Publisher der wegen der neuen TOS ärger mit Steam hatte und auch nicht damit einverstanden. Steam/Valve macht nämlich was sie wollen und meinen alle Publisher müssen springen. Soviel mal dazu was ein Publisher darf und was nicht
        Doch, EA war der einzige Publisher. Die Regeln sind ganz einfach: Wenn man als Entwickler/Publisher ein Spiel über Steam vertreiben möchte und es für dieses Spiel einen DLC gibt, dann kann man den überall verkaufen wo man möchte, aber er muss zumindest auch zusätzlich über Steam angeboten werden. EA wollte die DLC exklusiv über Origin anbieten, deshalb flog das Spiel von Steam. Und das ist nicht irgendeine unsinnige Regel um anderen Publishern was zu diktieren, sondern soll dafür sorgen, dass wenn Leute ein Spiel über Steam kaufen, sie auch den zusätzlichen Content über Steam erhalten, wenn sie das wollen und sich nicht irgendwo anders anmelden müssen. Bei allen anderen Publishern funktioniert das, sogar bei Microsoft, die mit Games for Windows Live eine Konkurrenzplattform betreiben. Nur alleine EA machte sich mit der Aktion lächerlich.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Ein_Freund
        Aber gut so gehts auch nur halt sind die so Aussagekräftig wie ein Facebook-Like-Button.
        Könnte hin kommen.
        Klar kann man mal eben behaupten "Ja die Idee ist ganz net", obwohl man im Nachhinein das Spiel dann doch nicht kauft. Ist eben fraglich wie groß das ursprüngliche Interesse am Ende noch ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
987456
Spiele
Valve kündigt Steam Greenlight für Indie-Spiele an
Die digitale Distributionsplattform Steam bekommt ein neues Feature namens Steam Greenlight, das auf Indie-Spiele zugeschnitten ist. Nutzer sollen damit abstimmen können, welche Indie-Spiele über Steam verkauft werden sollen. Doch wie genau sieht das Konzept aus? PCGH verrät es hier.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Valve-kuendigt-Steam-Greenlight-an-987456/
10.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/Aufmacher-Steam-01.jpg
news