Studie: Welche Auswirkungen haben Gewaltspiele auf das Gehirn?

Spiele

Studie: Welche Auswirkungen haben Gewaltspiele auf das Gehirn?

Markus Tänzer
|
22.09.2008 15:44 Uhr
|
Neu
|
Sind Spieler von "Killerspielen" potenzielle Amokläufer? Eine Studie zu den Auswirkungen von Gewaltspielen auf das Gehirn klärt auf.

'Killerspiel'-Studie klärt auf (Bild: Sueddeutsche) "Killerspiel"-Studie klärt auf (Bild: Sueddeutsche) [Quelle: USK] Psychiater Bert te Wildt, Oberarzt an der Medizinischen Hochschule Hannover, sagte im Gespräch mit der Deutschen Presse Agentur dpa: "Bisher konnte der Zusammenhang zwischen virtueller Gewalt und dem Entstehen von realer Gewalt wissenschaftlich nicht eindeutig nachgewiesen, aber auch nicht widerlegt werden."

Unter der Leitung te Wildts startete eine Studie, bei der emotionale Reaktionen von jungen Männern, die seit mindestens zwei Jahren mehr als vier Stunden täglich "Ego-Shooter" spielen, mit Reaktionen einer Kontrollgruppe verglichen werden, so heise.de.

Die Teilnehmer mussten einen psychologischen Fragebogen ausfüllen, danach wurden ihnen Bilder und Videos gezeigt, die indirekt mit Aggressivität zu tun haben. In Kernspin-Tomographen wurde dabei ihre Hirnaktivität in den Bereichen gemessen, die für emotionale Reaktionen da sind.
Das Gehirn von Jugendlichen ist sehr anfällig für wiederholte negative Reize, so te Wildt. Deshalb werden für weitere Untersuchungen noch exzessive Spieler von 16 bis 18 Jahren gesucht.

Der Forscher betonte, so heise.de weiter, dass allein Computerspiele niemanden zum Amokläufer machen. "Wie bei psychischen Erkrankungen kommen für eine solche extreme Fehlentwicklung mehrere Faktoren zusammen. Ohnehin ist davon auszugehen, dass alle jugendlichen Amokläufer psychisch krank sind, ebenso depressiv wie aggressiv", so te Wildt.

 

Verwandte Artikel

869°
 - 
Um den Hype aufrecht zu erhalten, wurde ein neues Video des Open-World-Ego-Shooters Far Cry 4 veröffentlicht. In diesem werden sieben Dinge gezeigt, die man unbedingt ausprobieren sollte. Hierzu zählt zum Beispiel das Fortbewegen auf dem Rücken eines Elefanten. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Gegner besiegen, sondern auch ganze Außenposten befreien. mehr... [3 Kommentare]
582°
 - 
Welche spannenden PC-Spiele erscheinen im Jahre 2014? PC Games Hardware führt eine Liste mit wichtigen Release-Terminen für Sie. Die Liste wird ständig aktualisiert, sollten Sie einen Fehler finden oder Anregungen haben, dann hinterlassen Sie diesen als Kommentar unterhalb des Artikels. Update heute mit Raven's Cry. mehr... [148 Kommentare]
288°
 - 
Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "PC-Klassiker wie Mass Effect und Gothic 2 dank Technik-Update neu erleben ..." mehr... [0 Kommentare]
 
article
660966
Spiele
Untersuchung klärt auf
Sind Spieler von "Killerspielen" potenzielle Amokläufer? Eine Studie zu den Auswirkungen von Gewaltspielen auf das Gehirn klärt auf.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Untersuchung-klaert-auf-660966/
22.09.2008
http://www.pcgameshardware.de
killerspiele
news