Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Klarostorix BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "r34ln00b;4837116"
        finde die haben recht.
        Was? Das meinst du nicht ernst, oder?
      • Von Cosmas Software-Overclocker(in)
        ich sagte es ja schon, das sicher bald solche spinner aus ihren löchern gekrochen kommen, hat ja nicht lange gedauert...profilierungssüchte vollidioten, die auf kosten der opfer und ihrer hinterbliebenen, geltung erlangen und politik machen wollen.
        hatten wir in deutschland auch genug von, "betroffen" angewatschelt kommen, paar pseudotränchen für die kameras rausdrücken und grosse töne spucken, damit man paar stimmen sichern kann und das, obwohl es oft sowas von offensichtlich ist, das den leuten die betreffenden eigenlich völlig egal sind und es sie nicht sonderlich interessieren würde, könnte man das nicht iwie zum eigenen vorteil nutzen...als hinterbliebener oder überlebendes opfer, würde ich denen eher in die fresse schlagen, als ihr getue auch nur für 1 moment ernst zu nehmen.

        zu den bösen waffen:

        in deutschland, nur um das mal klar zu stellen, sind gut 20millionen illegale! waffen im umlauf und 1200tote im jahr, sind daher auch ne recht deutliche zahl.

        die million legaler waffen, werden doch nur vorgeführt, wenn wieder mal was medienwirksames passiert und einer unachtsam war etc pp.

        ergo: in wessen händen sind die 20mio illegaler knarrer? richtig, in den händen derer, die ein ohnehin schon gesteigerter agressions volumen haben und viel mehr mit gewalt und religiösen doktrien zu tun haben, als der deutsche durchschnitts-michel.

        der unterschied zu amiland ist nur der, das es -noch- ein paar auffangnetze und möglichkeiten gibt und wir nur 1 viertel der einwohner amilands haben und hier, stellenweise, etwas mehr vernunft herrscht..und mit vernunft meine ich keine verbote etc.

        in amerika ist alleine das bevölkerungspotential und der status eines einwandererlandes, sowie diverse fehlende sozialstrukturen, sowie der glasharte turbokapitalismus und die idiotische vision des "american dream/way of life", der mit verschuldung und überforderung etc. einhergeht, ursächlich für viele delikte, denn verzweifelte/vernachlässigte/psychisch geschädigte menschen, sind gefährliche menschen.
        der nur geringfügig beschränkte handel mit waffen, ist da nur ein mittel zum zweck, aber wenn man sieht was bei uns an knarren im umlauf ist...verkauf erschweren/verbieten, schafft keine waffenfreien zonen...das ist illusionistischer und rethorischer bullshit.
        ob sturmgewehr oder nicht, kugel im gesicht=ende der schicht.
      • Von CRY_OF_FE4R Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "Klarostorix;4835390"
        Ohne dass ich den Artikel gelesen habe traue ich mich zu sagen, dass das nur von einem Republikaner kommen kann
        Haha ;D stimmt bestimmt

        Vielleicht liegts auch dran dass jeder Depp da ein Gewehr kaufen kann??? Neeeeiiiin GTA ist Schuld...
      • Von Dolomedes Software-Overclocker(in)
        Einige hier reden über amerikaner als wären sie keine Menschen, das gemeine Volk kann nichts allzuviel für Diverse Kriege.
        Ihre Kultur ist nuunmal geprägt von eine Patriotismus den wir als deutsche "Kultur" nicht immer nachvollziehen können.

        Desweiteren können wir deutsche auch nichts dafür das man uns für Rassisten hält in vielen Ländern, es ist nicht unsere Schuld was andere Generationen verbock haben, genau so verhält sich das bei den Amerikanern oder den Briten oder oder oder....

        Man sollte stehts mit bedacht argumentieren.Deswegen finde ich z.b. Posts wie von Philse völlig daneben.
        Ich respektiere andere Meinungen aber wir haben genug vor unsere Tür zu "kehren"

        Wenns nach mir ginge würde ich kein Geld mehr als entschädigung für Diverse Volksgruppen zahlen, für Fehler die weder wir noch unsere Eltern begangen haben ect ect,...

        Trotzdem den Ruf haben wir weg.Nicht nur die Amis mehr wollte ich nicht klarstellen.
      • Von r34ln00b Software-Overclocker(in)
        finde die haben recht.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1041492
Spiele
US-Senator versus Computerspiele: GTA 5 gehört verboten
Die National Rifle Association (NRA) hat sich aus ihrer Deckung begeben und ihre Vertreter gegen erste Statements zum Amoklauf in Newtown ab. Eine Mitverantwortlichkeit wird dabei auch Computerspielen mit Gewaltinhalten gegeben. Der US-Senator Joe Manchin deutete sogar ein Verbot des kommenden GTA 5 an.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/US-Senator-GTA-5-gehoert-verboten-1041492/
22.12.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/trevor-artwork-gta-5-high-res-001.jpg
killerspiele,gta 5,bulletstorm,amoklauf,call of duty
news