Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von $.Crackpipeboy.$
        Na und...dann müssen die Gamer halt warten...wenn es denn dem Wohle der Japaner zugute kommt hab ich jedenfalls kein Problem damit...es ist doch nur verständlich das es nun so kommt.
      • Von Wavebreaker Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Das sagt ja keiner aber es hängt zusammen. Du gehst wahrscheinlich fröhlich pfeiifend zur Arbeit wenn du alles verloren hättest und der grosse wahrscheinlich vor der Tür steht. Das Land hat halt immo andere Sorgen wie dein Game und Jubelelektronik, die man morgen nicht kaufen könnte. Das ist jetzt kein Angriff auf dich oder andere, aber eine Medallie hat immer 2 Seiten.

        Natürlich hängt die Nachricht über die Auswirkungen des Erdbebens auf die Spieleindustrie mit dem Erdbeben zusammen, denn daraus resultiert ja das Ganze. Dennoch sollten sich hier manche Leute lieber fragen, ob sie anstatt über eine ganz normale Nachricht zu heulen und solidarisch zu tun mal solidarisch sind und spenden. Aber hauptsache man hat ein reines Gewissen, weil man ja in irgendeinem Hardware-Forum geschrieben hat, dass einem die Familien leid tun. Das nützt denen so viel wie ein Furz.

        PS: Es heißt "andere Sorgen als dein Game und ...".
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von Wavebreaker
        Was erzählt ihr hier alle für einen Müll, bitte? Darf man, betreffend der Katastrophe in Japan, keine andere Nachricht als das Mitgefühl an die Opfer senden? Hier geht es schlicht um die Auswirkungen des Unglücks auf die Spielebranche. Da ist rein gar nichts wertendes dabei. Meine Güte!


        Das sagt ja keiner aber es hängt zusammen. Du gehst wahrscheinlich fröhlich pfeiifend zur Arbeit wenn du alles verloren hättest und der grosse wahrscheinlich vor der Tür steht. Das Land hat halt immo andere Sorgen wie dein Game und Jubelelektronik, die man morgen nicht kaufen könnte. Das ist jetzt kein Angriff auf dich oder andere, aber eine Medallie hat immer 2 Seiten.
      • Von Nimsiki Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Wavebreaker
        Hier geht es schlicht um die Auswirkungen des Unglücks auf die Spielebranche.
        Ja genau diese Gedanken gehen mir auch blitzartig durch den Kopf, wenn ich gerade so die Nachrichten sehe.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von FuchsDerBaer
        Bin ich etwa der einzige dem "rationalisiert" etwas spanisch vorkommt? "Rationiert" ist wohl eher gemeint

        Nichts für ungut, aber das Mitgefühl sollte sich doch eher bei den betroffenen Opfern befinden, als bei den Großkonzernen der Spielebranche!


        Ja hast recht, ich habs mal korrigiert. Im 2. Punkt auch, was ist ein Game oder Hardware im Vergleich zum Leben. Es wären einfach nur Peanuts
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
815886
Spiele
Stellungnahmen der Spielebranche zum Erdbeben in Japan
Das verheerende Erdbeben in Japan vom vergangenen Freitag ist immer noch das Medienthema. Während man vor Ort versucht Herr der Lage zu werden, meldet sich die Spielebranche mit Stellungnahmen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Stellungnahmen-der-Spielebranche-zum-Erdbeben-in-Japan-815886/
14.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/SonyEuropaHeadquarter.jpg
sony,square enix,konami,nintendo
news