Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Blitzkrieg Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Habe jetzt auch die Import-Version, und ich bin echt enttäuscht. Keine Grafikeinstellungen, das Menü sieht sehr altertümlich aus. Wie aus 1999, gar nicht ansprechend. Die Präsentation ist grauenhaft; tote Gegner verschwinden sofort, ebenso Trümmer aus der Umgebung, kein Blut (ein Lichtschwert sollte den Gegner nicht nur wegschubsen), Die Grafik ist mittelmässig, vor allem die Texturen. Und nach 5 Minuten Spielen schon der erste Absturz. Grandios. Und das mit einem Core i7 860, 4GB Ram und ner HD5850.

        Edit: So, habe jetzt mal mit Vaders Schüler weitergespielt und es macht schon ein wenig mehr Spass.
      • Von kbyte Freizeitschrauber(in)
        Mit proprietär meinte ich im Falle von Physx, dass es ja _eigentlich_ nur für Nividia-Grafikchips vorgesehen ist (bzw. die Ageia-Karten). Und da auch nur die PS3 einen NV-Chip hat (die Xbox360 hat ja einen AMD-Chip) gehe ich davon aus, dass man das deswegen nnicht anwendet um es nicht auf eine Plattform zu beschränken. Außerdem hielt ich den PS3-Chip für zu schwach um zusätzliche GPU-Physikberechnung durchzuführen. Allerdings habe ich irgendwo gelesen, dass Physx auch auf Konsolen implementiert werden soll, was bis dato afaik jedoch noch nicht passiert ist.
      • Von mapel110 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von kbyte
        Das Spiel hat Havok und DMM, auf deren Grundlage bzw. mit deren Funktionen die Physikberechnungen durchgeführt werden. Physx dürfte bei Konsolen-Ports imho schon aufgrund der proprietären Beschränkungen von Nvidia nicht vertreten sein (sofern sie bei der Portierung nicht implementiert werden).

        Was hat das mit Proprietär zu tun? Havok ist auch proprietär.
        Multiplattform gibts, um Kosten zu sparen. Da bastelt man logischweise nicht in jede Version eine unterschiedliche Physik-Engine.
        Zitat von Oxid
        Wie ist es mit Multicore-Unterstützung?
        Ist ein Quadcore zum flüssig zocken nötig?

        Würde ich nicht sagen. Das Game läuft hier auf einem zugegeben flotten DC mit 3Ghz völlig problemlos.
      • Von Oxid Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wie ist es mit Multicore-Unterstützung?
        Ist ein Quadcore zum flüssig zocken nötig?
      • Von kbyte Freizeitschrauber(in)
        Das Spiel hat Havok und DMM, auf deren Grundlage bzw. mit deren Funktionen die Physikberechnungen durchgeführt werden. Physx dürfte bei Konsolen-Ports imho schon aufgrund der proprietären Beschränkungen von Nvidia nicht vertreten sein (sofern sie bei der Portierung nicht implementiert werden).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698600
Spiele
Star Wars: The Force Unleashed PC
Am 19.11. erscheint die PC-Version von Star Wars: The Force Unleashed in Gestalt der Ultimate Sith Edition. Die ersten selbst gemachten Screenshots sehen Sie schon heute.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Star-Wars-The-Force-Unleashed-PC-698600/
03.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Star-Wars-The-Force-Unleashed-Ultimate-Sith-03.jpg
Star Wars The Force Unleashed, Ultimate Sith Edition
news