Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kubiac Software-Overclocker(in)
        3,4 Millionen mal wurde Tomb Raider bisher verkauft und da reden die von einem Flopp? Was erwarten die Firmen??
        Nicht zu fassen. Die bekommen den Hals auch nicht voll oder?
      • Von plaGGy Software-Overclocker(in)
        Sleeping Dogs und Hitman war bei meiner Graka dabei, da kann ich ja nichts dafür .
        TR und Deus EX waren tolle Titel. Im Grunde muss man schon sagen, das SE doch einer der Fiormen ist, die immer mal wieder nen Schritt mehr machen für ein gutes Spiel. Seltener so ne Abkupferscheiße wie es derzeit bei EA der Fall ist.

        Hoffe das die SPiele-Entwickler und Reihen von den Umstrukturierungen verschont bleiben. Ich kann nur sagen das die ganze Marketingscheiße aufhören muss. Wir sind hier nicht im Fersehen. Wer PC-Spiele spielt oder Konsolengames, der interessiert sich auch dafür und liest meist zumindest 1 einschlägiges Heft oder eine Seite im Netz, da regelmäßige Updates zu bringen reicht völlig aus. Dazu noch Messestände auf PAX, E3 und GamesCom und ich hab genug Werbung. Ich kann mir nicht vorstellen das TV-Spots, Poster in Massen usw auch nur die Gedanken wert sind. Vll für spiele wie WoW aber doch nicht für Onetime-Titel.
        Bioshock hat auch ganz heftig Werbung gemacht, hoffe mal sie fallen damit nicht auf die Nase.

        Das lustige ist: Witcher 2 hatte nach Wochen vll 1 Mio Verkäufe und sie waren hochzufrieden, trotz das es erstmal nur auf PC war und keinen DRM hatte.
        Hier sind es nach 2,5 Wochen 3,5 Mio. Retail-Boxen, was schon heftig ist, da das Spiel vor allem auf Steam und anderen Online-Distributoren auf den Listen weit oben stand. Also kann man bestimmt davon ausgehen, das deutlich mehr wie 4 Mio raus sind. Ist für einen Singleplayer-Titel mit Bonus-Multiplayer echt nicht schlecht. Zudem der Multiplayer ja wohl noch einige DLCS bekommen sollte.
        Und ich glaube das auch Singleplayer-DLCS mit extra Tombs für einige (wie mich) auch ein paar Euro wert wäre.
      • Von The_Rock Ex-Lookbeyond-Member (m/w)
        Tomb Raider werd ich mir noch kaufen. Es ist einfach ziemlich ungünstig erschienen. Starcraft 2 war schon vorbestellt, Dead Space 3 hab ich mir letzten Monat auch gekauft. Und damit hab ich mein Spiele-Budget für die nächsten Monate eigentlich schon überzogen
        Zudem sind auf PC und Konsolen noch andere Hochkaräter erschienen. Da hat mans natürlich ein bisschen schwerer sich durchzusetzen, und die jetzigen Verkaufszahlen sind imho noch verhältnismäßig gut!
      • Von Himmelskrieger Sysprofile-User(in)
        Tomb Raider hat meine hohen Erwartungen gesprengt, grandioses Spiel!.
        Hitman hat meine Erwartungen auch übertroffen.

        Die letzten Spiele von Square Enix waren in meinen Augen alle absolut Top, dazu zählen Sleeping Dogs, Hitman Absolution, Tomb Raider. Einfach grandiose Titel!!!.

        Hoffe nicht das Square Enix auch noch pleite geht, THQ war schon sehr schlimm, und dann noch Square Enix?, bitte nicht, Square Enix gefällt mir besonders weil sie nur auf Steamworks setzen und keinen anderen DRM.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von XXTREME
        Jo 100% Budget= 30% für den Entwickler für ALLE Platformen, 40% für Werbung und 30% für Verwaltungskosten. Traurig aber bestimmt wird´s so ähnlich gehandhabt.
        Du wirst lachen: Es ist so.

        Eigentlich schade, das sie super Spiele machen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1062438
Spiele
Square Enix in der Krise: Tomb Raider und Hitman Absolution hinter den Erwartungen - CEO Wada tritt zurück
Nachdem es Electronic Arts und seinen ehemaligen CEO eiskalt erwischt hat, erwischt es nun auch Square Enix. Der Publisher ist mit den Verkaufszahlen unzufrieden, meldet Millionen-Verluste und sein CEO tritt vom Posten zurück. Es drohen Reformen und Umstrukturierungen, die über 80 Millionen Euro sparen sollen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Square-Enix-in-der-Krise-1062438/
26.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/tomb_raider_359.jpg
news