Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von RBS2002


        Dann schaue dir mal an was die ganzen Firmen an Abmahnungen verdienen. Man möchte fast meinen das manche Spiele nur dadurch erfolgreich verkauft wurden.
        Wenn sich jemand ohne deine Erlaubnis an deiner Arbeit/Kreativität gütlich tut dann hast du das Recht denjenigen abzumahnen. Was zu kritisieren ist ist die oft überzogene Höhe der Abmahnungen ...
      • Von mojoxy Software-Overclocker(in)
        Eiei, dem einen oder anderen möchte ich mal raten, hier nicht zu sehr Raubkopierer zu verteidigen. Man weiß nie wer sich hier so in den Foren tummelt und mitliest...
      • Von Loki1978 Freizeitschrauber(in)
        Was mich auch noch mal Interessieren würde, wie hoch die Lizengebühren bei den Konsolenspielen sind. Die müssen ja beim Umsatz noch abgezogen werden.
      • Von RBS2002 Komplett-PC-Käufer(in)
        Viel wichtiger ist der Fakt das der Durchschnittspreis seit 2008 immer gesunken und die Verkäufe fast gleich geblieben sind. Auch wenn da natürlich 2,50€ Krabbelspiele dabei sind, aber der Trend ist der richtige.

        Zitat
        Umgekehrt wird 'n Schuh draus: Es gibt zum Glück noch genug Leute mit Rückgrat die der Kostenlos-Leecher-"Kultur" entsagen und die Arbeit der Entwickler monetär würdigen und damit die Kosten der Publisher so weit decken das sogar noch genug hängen bleibt für deren Aktionäre und künftige Entwicklungen.
        Dann schaue dir mal an was die ganzen Firmen an Abmahnungen verdienen. Man möchte fast meinen das manche Spiele nur dadurch erfolgreich verkauft wurden.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von AlreadyDead
        Und da soll noch einer meckern die hätten keine gewinne und die bösen, bösen raubkopierer schaden der wirtschaft...bla-bla-bla ...alles nur lügen!!!

        Umgekehrt wird 'n Schuh draus: Es gibt zum Glück noch genug Leute mit Rückgrat die der Kostenlos-Leecher-"Kultur" entsagen und die Arbeit der Entwickler monetär würdigen und damit die Kosten der Publisher so weit decken das sogar noch genug hängen bleibt für deren Aktionäre und künftige Entwicklungen.

        Wobei mir Warez inzwischen sogar zu umständlich wären ... ich bin inzwischen eingefleischter Steam-Fan, simpler Spiele ziehen als über Steam geht nun wirklich nicht mehr, man kauft und fängt an das Spiel zu laden, Installation erfolgt automatisch beim ersten Start -> fertig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
813200
Spiele
Spielemarkt
Der BUI (Bundesverband Interaktive Unterhaltungsindustrie) hat einige interessante Zahlen zum deutschen Spielemarkt 2010 veröffentlicht. Die Branche konnte ein erfolgreiches Jahr verbuchen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Spielemarkt-813200/
23.02.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/2011-02-23_155517.png
spielemarkt
news