Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von omega™ Freizeitschrauber(in)
        Ich frag mich wer auf die Idee mit Origins kam... ohne Origin war alles so einfach, jetzt muss man ja gezwungener Maßen Origin nutzten, da man sonst die exklusiven Titel nicht spielen kann.
        Jaja, ich weiß Origin kann man Ingame auch ausschalten, trotzdem muss man es auf dem Rechner haben.

        Ohne Origin, war wie gesagt, alles so einfach, jetzt brauch ich neben Retail und Steam noch den EA Misst
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Deine Abneigung gegen Origin besteht nur im Preis und darin das du bei Steam schon was hast? Mehr nicht?

        Das mit dem Preis wird sich sicher noch regeln. Es zwingt dich auch keiner bei EA Origin einzukaufen und das mit dem Preis wird EA auch noch lernen. Ansonsten werden sie es gegen die Konkurrenz schwer haben.
      • Von KOF328 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Zsinj
        Es kommt mir vor wie beim erscheinen von Steam. Erst großes jammern und am Ende hat es doch (fast) jeder.

        Origin ist (wird) unter dem Strich das gleiche wie Steam. Gleiche Vorteile, gleiche Nachteile.

        Sich über Steam freuen und über Origin jammern finde ich jedenfalls daneben.
        Ich bin froh das Steam endlich mal ernsthafte Konkurrenz bekommen hat.
        Denn nichts anderes belebt das Geschäft mehr als Konkurrenz..
        So ist es eben nicht. Und Steam fand ich von Anfang an gut, tut hier aber nicht zur sache
        Das Problem ist, dass EA einfach zu Geldgierig ist und ich glaube kaum, dass die ansatzweise ein angebot wie Steam bieten können. Ich meine, die nehmen zum Beispiel eine GEBÜHR FÜRS VORBESTELLEN (nur nebenbei, bei Steam gibts meistens Vorbestellerrabatt), was die Spiele ohne Packung noch teurer macht als bei Amazon, falls es da nicht ohnehin schon billiger angeboten wird. Das können die sich sonstwo hinstecken. Und selbst wenn dort andere Anbieter ihre Spiele mit Steam-Vergleichbaren Preisen anbieten, gibt es diese auch ganz sicher bei Steam zum gleichen Preis, und wenn ich es mir dort kaufe, habe ich es in meinem Steamaccount zusammen mit den zig anderen Games plus ingame Community mit meinen zig Freunden. Es gibt keinen einzigen grund auf Origin zu setzen, außer man braucht es zwanghaft für ein (EA-)Spiel.
      • Von NuTSkuL Software-Overclocker(in)
        och nö, origin ist doch sowas von überflüssig...
        war lange genug n steam-feind und hab mich jetzt dran gewöhnt (gefällt mir mitlerweile sogar richtig gut)

        hoffentlich bringts n par vorteil...der kosten bezüglich. weil ohne rabatt-aktionen lohnt es sich nicht bei steam zu shoppen
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Hansvonwurst
        Ich sehs in sofern positiv, dass der Steam-Zwang bei Sega z.B. verschwinden muss!
        Ja, großer Fortschritt!
        Jetzt hat man die Wahl zwischen Pest und Cholera.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873260
Spiele
Spiele-Angebot steigt
Der Online-Dienst Origin wird eine Erweiterung seines Angebots erfahren. Dies gab Publisher und Verantwortlicher für den Online-Dienst bekannt. Über 35 andere Publisher werden in den nächsten Monaten zunehmend ihre Spiele auf der Online-Plattform zum Download anbieten.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Spiele-Angebot-steigt-873260/
16.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/Origin-poweredbyEA-dark-Billboard-DE_656x369.jpg
ea origin,ea electronic arts
news