Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von CryMP Komplett-PC-Käufer(in)
        Duke Nukem Forever war das mit Abstand beste Spiel in diesem Jahr Humorvoll, Oldschool, abwechslungsreich usw.
        solch komische Call of/Battlefield und wie die alle heißen die sind so was von eintönig langweilig und immer wieder gleich das man sich über solche Spiele Perlen wie den Duke, Rage, Portal 2 oder Bulletstorm nur freuen kann bzw. sollte. Die Wertungen von heute sind nur noch irreführend..................
      • Von sfc Software-Overclocker(in)
        Ich hab mir das die Tage zugelegt und bin gestern mit angefangen. Bis jetzt kann ich echt nicht klagen. Der Singleplayer ist sowas von witzig. Wenn ich nur an die ganzen Kleinigkeiten denke. Schmerzenschreie vom Klo und was ist? Da ist nur jemand am Scheißen. Ich find die BEwertungen auch total unfair. Die Grafik ist wirklich nicht mehr das Beste, aber auch nicht viel schlechter als der andere UE3-Einheitsbrei. Ich hatte zuvor Deus Ex Human Revolution gespielt. Ernsthaft, dagagen strahlt der Duke wie ein Leuchtfeuer. Und da kann ich auch zum Beispiel die Gamestar nicht verstehen, die die Grafik beim Duke mangelhaft findet aber die Technik bei Deus Ex lob und auch noch von knackigen Texturen schwadroniert. Die sind deutlich verwaschener als bei DNF.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Ich verstehe das ganze Duke-Gebashe einfach nicht. War eines der witzigsten und unterhaltsamsten Spiele 2011, und selbst mir als Grafikjunkie war in dem Fall das exzellente Gameplay wichtiger als die Optik. Wäre die verblödete Autoheilung und die lächerliche Beschränkung der Waffenanzahl nicht gewesen, wäre der Duke das beste Spiel 2011 geworden. Ach ja, und Quicksave fehlte natürlich, und Nachladen nervt. Das ganze neumodische Teufelszeug halt.
      • Von XT1024 BIOS-Overclocker(in)
        Herrlich!

        Zitat
        Brian Martel ist auch der Meinung, dass man grundsätzlich froh sein kann, dass Duke Nukem Forever noch auf den Markt gekommen sei. Wenn Gearbox das Projekt nicht bis zum Ende durchgezogen hätte, wäre der Duke vermutlich sang und klanglos verschwunden.
        Da sehe ICH wirklich keinen Unterschied zwischen wäre und ist

        Zitat
        Dabei merkt er an, dass die Tester seiner Meinung nach die lange Entwicklungszeit und die daraus entstehenden Probleme, wie beispielsweise der Wechsel der Grafikengine, nicht in die Wertung einbezogen haben
        Naja so etwas wird doch aber in "15 Jahren" sogar mehrfach zu schaffen sein oder irre ich mich?
        Manche schaffen jedes Jahr ein mehr oder weniger neues Spiel einer Serie...

        PS: ich hab es nicht nötig CoD schlecht zu machen
      • Von OldboyX Freizeitschrauber(in)
        Bitte berücksichtigt bei der Bewertung, dass ein Animationsspezialist krank geworden ist und deshalb die Animationen schlecht sind. Bitte trotzdem 100 Punkte.
        Außerdem hat jemand Kaffee über die Artworks geschüttet und Teile davon sind verloren gegangen, der Ersatz ist qualitativ nicht ganz so gut. Bitte trotzdem 100 Punkte.
        Wir haben das Spiel halbfertig übernommen, wir können gar nichts für die Fehler und Probleme. Bitte trotzdem 100 Punkte.
        Wo kommen wir denn da hin?

        Jetzt mal völlig unabhängig davon, ob man DNF mag oder nicht, was der Typ von sich gibt ist ein schlechter Witz. Die Tests bewerten ausschließlich das Produkt. Die Umstände unter denen es enstanden ist, die hat der Hersteller zu verantworten. Dafür können die Tester nichts und die Spieler erst recht nicht. Sorry, aber dafür gibs keine "Freikarte" und besondere "Rücksichtnahme".

        Außerdem versteht der Typ wohl nicht, dass ein Spieletest das Spiel bewertet und nicht den Hersteller. Es geht nicht darum Gearbox zu ehren, weil sie sich erbarmt haben ein 15 Jahre altes (und fraglos dadurch mit technischen Problemen behaftetes) Spiel zu übernehmen. Wenn von der Wertung des Produkts, entsprechend Image auf den Hersteller abfärbt, dann kann man nur sagen "Willkommen in der Wirtschaftswelt". Eine Marke wird aufgrund der Güte ihrerer Produkte bewertet und wenn Gearbox nicht mit einem "schlechten " DNF assoziiert werden will, dann hätten sie es nicht rausbringen dürfen oder aber eben "besser" machen müssen.

        PS: Metacritic zeigt, dass die user auch nur 5.9 von 10 Punkten vergeben. Im Schnitt leicht über den Magazinen, aber keinerlei ungewöhnliche Abweichung. Das Spiel ist einfach nicht "besser", es kommt bei einer speziellen Zielgruppe ohne Frage gut an, aber wie so oft glauben jene Leute, dass ihre Zielgruppe viel größer sei, als sie es in der Wirklichkeit ist.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852834
Spiele
Spiele
Es hat rund 15 Jahre gedauert bis Duke Nukem Forever endlich auf den Markt gekommen ist, doch Tester und Fans haben das Machwerk eher mit gemischten Gefühlen aufgenommen. Der Gearbox-Mitbegründer Brian Martel hat sich jetzt zu den Bewertungen in einem Interview geäußert.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Spiele-852834/
04.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/duke_nukem_forever_2fort.jpg
duke nukem forever
news