Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Corn696 Software-Overclocker(in)
        Zitat von INU.ID
        Joa, oder auch WoW, aber das sind Ausnahmen.


        Das ist mir auch bewusst.

        Aber Ich würde es begrüßen, wenn man bei jedem Spiel nur den Datenträger bzw. Download kaufen muss und dieses dann ohne irgendwelche Kopierschutzmaßnamen spielen kann und keine Internetverbindung zum spielen des Singleplayers benötigt. Ich habe ja nichts dagegen, dass Steam bzw. Origin exestiert doch Ich möchte nicht dazu gezwungen werden diese Dienste zu nutzen.

        Serial sowie ein Account für den Multiplayer würde meiner Meinung nach reichen.

        Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass sich dann alle Leute das Spiel illegal besorgen würden. Zumal es dann nach 2 Jahren kein einziges Spiel mehr geben würde weil alle Publisher bzw. Entwickler Pleite gegangen wären
        Wenn mir ein Spiel zusagt kaufe Ich es und will den Entwickler dabei unterstützen neue Projekte zu finanzieren. Doch dieser dankt es mir mit teilweise sehr einschränkenden Kopierschutzmaßnahmen (Wobei der Publisher natürlich auch ein Rolle dabei spielt.)
      • Von INU.ID Moderator
        Zitat von Corn696
        Um einen "NoCD-Keks" oder ein Image zu finden braucht man in der Regel einmal 10 Sekunden.
        Abgesehen davon das es aber trotzdem illegal bleibt, ein Keks lange nicht immer direkt zu Release verfügbar ist, oder auch nicht immer fehlerfrei arbeitet, und man gerade bei MP-Titeln Gefahr läuft gebannt zu werden (und man auch mal länger als 10sec braucht um einen "sauberen" zu finden) - es ist einfach komfortabler wenn ich keine Kekse mehr für meine gekauften Spiele brauche.

        Und mit Image meinte ich das (ggf selbst angefertigte, was aber auch nicht immer so einfach ist bzw war) Image eines gekauften Spiels (keine Mini-Images), da eine Installation (oder auch das Nachladen) von HD deutlich schneller geht als von einem optischen Datenträger. Von dem lästigen Geräusch des DVD-Laufwerks bei wiederholten Zugriffen mal ganz abgesehen.

        Ich hab "früher" meine ganzen gekauften Spiele (als Images) auf HD verwaltet, aber dank Steam brauch ich das nicht mehr. Und mit einer 128MBit (~15MB/s) Anbindung an das Internetz (danke an Unitymedia *freu*) läuft die Installation über das Internetz auch ausreichend flott - wenn nicht gerade wieder irgendwelche Sales bei Steam sind.

        Zitat
        Zudem gibt es dann auch noch Spiele die keine DVD benötigen um Sie zu spielen z.B. UT 3
        Joa, oder auch WoW, aber das sind Ausnahmen.
      • Von sega1 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Corn696
        Danke für den Tipp aber leider ist das Häkchen dort schon nicht mehr vorhanden.
        Woran könnte es sonst noch liegen?

        Hast du beim ersten Anmelden auch angeklickt, das er die Login-Informationen auf dem Rechner Speichern soll?
      • Von Corn696 Software-Overclocker(in)
        Danke für den Tipp aber leider ist das Häkchen dort schon nicht mehr vorhanden.
        Woran könnte es sonst noch liegen?

        Edit: Wird glaube Ich ein bisschen Offtopic. Aber trotzdem vielen Dank für deine Überzeugungsarbeit
      • Von sega1 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Corn696
        Ich habe es gerade installiert und bin schockiert ist ja noch schlimmer geworden. Ich musste 2 mal einen Code eingeben um meinen Account für mein neues System freizuschalten den Ich per Mail zugeschickt bekommen habe. Dieser ist natürlich erstmal im Spam gelandet. Und wenn Ich in den Offlinemodus wechseln möchte sagt er mir, dass die Verbindung zum Steam Netzwerk nicht möglich ist und der Offline Modus nicht möglich sei, da keine Login Informationen auf meinem PC vorhanden seien.
        Muss man jetzt auch noch um Offline spielen zu können einen Hacken bei "mein Passwort speichern" machen oder was?
        Der Code ist für den Steam eigenen Schutz "Steam-Gurad" und schützt vor dem hacken deines Accounts.

        Um Offline Spielen zu können, klicke auf Steam, dann auf Account und schau mal ob das Häkchen weg ist bei "Account Informationen nicht auf diesem Computer Speichern". Wenn da ein Häkchen ist, mach es weg und schon musst du dich nicht mehr anmelden und kein Passwort eingeben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840372
Spiele
Spiele
Valve-Gründer Gabe Newell hält den Rückzug von Electronic Arts von der Vertriebsplattform Steam für einen Fehler.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Spiele-840372/
20.08.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Origins.jpg
steam,ea electronic arts,valve
news