Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von boerigard Software-Overclocker(in)
        So es ist der 1.Juni und bei mindestens einem Händler (Gamersgate) sind jetzt die ersten Sega Classics zu kaufen. Steam lässt sich immer etwas Zeit (Valve-Time).
        Preise liegen bei 2,49 Euro. Außer Sonic 3D Blast, das für 4,49 Euro weggeht. Ich denke die Preise werden bei Steam ähnlich sein.

        Ich hab mal einen Testkauf gemacht (Comix Zone) und ein paar Bilder vom Emulator und den vier Filtereinstellungen (none, linear, TV, enhanced) gemacht.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von mic-86
        nein das nicht, aber das eine kopie zum privatgebrauch erlaubt ist wenn das entsprechende werk seit mindestens 2 jahren nicht mehr im handel zu kaufen ist, und das trifft nunmal auf diese spiele zu,jedenfalls auf die meisten.

        Zitat von mic-86
        hm ich bin kein rechtsexperte, aber bist du da sicher? 69a - d sind zwar speziell für software, aber ich kann mir nicht vorstellen das die paar regelungen die einzigen sind die für software gültig sind, da sind doch sicher einige gesetze dabei die allgemein für urheberrechtsfragen gelten.


        So oder so:
        Lies doch einfach mal den $53 komplett.

        Da steht zwar

        "(2) Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke eines Werkes herzustellen oder herstellen zu lassen
        ...
        4.
        zum sonstigen eigenen Gebrauch,
        ...
        b)
        wenn es sich um ein seit mindestens zwei Jahren vergriffenes Werk handelt."

        da steht aber auch

        "Dies gilt in den Fällen des Satzes 1 Nr. 3 und 4 nur, wenn zusätzlich eine der Voraussetzungen des Satzes 2 Nr. 1 oder 2 vorliegt."

        Und diese lauten

        "1. zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und sie keinen gewerblichen Zwecken dient,
        2. zur Aufnahme in ein eigenes Archiv, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und als Vorlage für die Vervielfältigung ein eigenes Werkstück benutzt wird,"

        "wissenschaftlicher Gebrauch" wird wohl kaum gegeben sein, also muss "für die Vervielfältigung ein eigenes Werkstückt benutzt" werden -> Wenn du die Cartridges nicht besitzt, gibt es keinen legalen Weg, an ROMs ranzukommen.
        Darüber hinaus bleibt weiterhin das Problem mit der Konsole selbst, deren Firmware/Betriebssystem von niemandem außer dem Hersteller legal weiterverwendet werden darf.

        Zitat
        ich mein logisch fänd ich es ja schon wenn die regelung auch für software gelten würde, schließlich entsteht wohl niemandem ein schaden wenn man sich ne softwarekopie von programmen holt die nicht mehr verkauft werden


        Z.T. gibt es einen Unterschied zwischen "werden bei mir nicht mehr verkauft", "werden vom Hersteller nicht mehr verkauft" und vor allem "werden vom Hersteller nie wieder verkauft".
        Wenn ein Spiel z.B. noch verkauft werden soll, die Händler es aber aufgrund zu niedriger Nachfrage nicht ins Regal stellen, dann kannst du es nicht kaufen, der Recheinhaber hat daran aber keine Schuld, sondern ist ebenfalls Opfer.
        Beispiele wie die Neuauflagen von Monkey Island oder Siedler 2 zeigen aber, dass Spielinhalte auch lange nach Ende des Verkaufes noch einen Wert haben.


        Zitat von Magic12345
        Wer weiss ob im Hintergurnd nicht irgendein OpenSource Emulator läuft
        Die Oldies in Steam laufen auch über DosBox und wurden nicht auf Windows neuprogrammiert!!


        Selbst wenn es einen legalen OpenSource Emulator geben sollte (d.h. wenn jemand die kompletten Funktionen der Konsole via reverse engeneering nachgebaut haben sollte...) bliebe immer noch die Qualitätssicherung. Die OpenSource-Gemeinde ist da sehr robust - aber nicht bereit zu zahlen.
        Die, die zahlen, bestehen darauf, dass das Ding dann auch fehlerfrei bei ihnen läuft.
      • Von sega1 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Wannseesprinter
        Das liegt im Ermessen der Hersteller/Vertreiber, die durch solche Methoden unheimlich viel Geld und Zeit sparen können. Ich vermute, dass für die bald erscheinenden Klassiker ein Emulator zum Einsatz kommen wird.
        Wir haben ja schon mal drüber gesprochen, ich denke mal auch hier wird "Gens" zum Einsatz kommen. Da läuft eh alles drauf.

        Ich freue mich schon.
      • Von Wannseesprinter Software-Overclocker(in)
        Zitat von Magic12345
        Die Oldies in Steam laufen auch über DosBox und wurden nicht auf Windows neuprogrammiert!!

        Das liegt im Ermessen der Hersteller/Vertreiber, die durch solche Methoden unheimlich viel Geld und Zeit sparen können. Ich vermute, dass für die bald erscheinenden Klassiker ein Emulator zum Einsatz kommen wird.
      • Von Magic12345
        Ich finde das Neuauflegen der Klassiker sehr gut! Aber für jeden einzeln Geld zu verlangen dann wieder geldgierig. Ich hoffe es gibt eine preisreduzierte Kollektion mit mehreren Titeln!!

        Wer weiss ob im Hintergurnd nicht irgendein OpenSource Emulator läuft
        Die Oldies in Steam laufen auch über DosBox und wurden nicht auf Windows neuprogrammiert!!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
748838
Spiele
Sonic und Ecco wieder im Kommen
Das japanische Unternehmen Sega plant ältere 16-Bit-Spiele demnächst neu aufzulegen. Zu den Titeln gehören die alten Highlights Sonic - The Hedgehog, Ecco - The Dolphin und mehr.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Sonic-und-Ecco-wieder-im-Kommen-748838/
26.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2004/02/sonic-online.jpg
sega,steam
news