Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wheeler BIOS-Overclocker(in)
        Viel Spaß im Ausland , da hast du dann deine reisekasse in bar dabei was ja viel sicherer ist....
      • Von Liza PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ReVan1199
        Gut das ich da nur mit Paypal etwas kaufe.

        Mache ich ebenfalls, Kreditkarten sind mir einfach zu risikobehaftet. Sieht man ja jetzt auch wieder.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Triceratops
        Das ganze System ist doch beknackt.
        Spiele auf einem Online Account haben zu müssen, das ist einfach grotesk, dadurch wird nicht mehr Sicherheit geschaffen sondern genau das Gegenteil !
        Es ist nicht nur ansich eine Fehlkonstruktion sondern auch STEAM selbst scheint mir zu inkompetent zu sein um Daten ihnen anvertrauen zu können, Beispiele gibt es doch einige dafür.
        Ich werde jedenfalls solange wie nur möglich so eine Plattform meiden, und wenn es wirklich nicht mehr anders geht, immer falsche Daten angeben und nie was dort Online kaufen, und schon gar nicht mit Kreditkarte.
        Jedes an das Internet angeschlossene System kann geknackt werden, auch die Server von Valve (wobei ich die näheren Umstände interessant gefunden hätte, wie das passiert ist, ich tippe auf einen infizierten Rechner über den sich ein Admin dann eingelogt hat). Kann nun mal leider passieren, wichtig ist, für diesen Fall Vorkehrungen getroffen zu haben, und das hat Valve. Die eventuell kopierten Kreditkartendaten liegen im "gesalzenen Hash" vor, so wie es sein soll, unterm Strich also Datenmüll mit dem der Dieb nix anfangen kann. Da hat sich Sony z.B. um einige Ecken dämlicher angestellt, und alles unverschlüsselt vorliegen gehabt ... mit den bekannten Konsequenzen für die Kunden des PSN.

        Was deine grundsätzliche Kritik an internetbasiertem DRM via Aktivierung und Accountbindung betrifft: Gewöhn dich besser dran, auf dem PC findest du kaum mehr einen AAA-Titel ohne solch eine Absicherung, auch auf den kommenden Konsolen wird Account-Bindung mit Brief und Siegel Einzug halten, die Publisher können gar nicht anders, die haben ihre Aktionäre im Kreuz die sie lynchen würden, würden die nicht ihre Spiele absichern. Da diese Entwicklung unumkehr- und unvermeidbar ist (es sei denn, du kriegst alle Spieler zu einem kollektiven Kaufboykott - won't happen). Daher muss man sich damit dummerweise abfinden, aber die DRM-System unterscheiden sich doch schon ein wenig voneinander, und von den auf dem PC gängigen DRM-Systemen ist Steam das komfortabelste und liefert den Spielern die meisten Annehmlichkeiten im Austausch für die an ihren Account gebundenen Spiele.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Du willst ein Beispiel, dann lies dir zb mal diesen Artikel durch
        Wenn du keine Kritik vertragen kannst darfst du nur mehr in deinem geliebten STEAM Forum posten
      • Von Snake7 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Triceratops
        Das ganze System ist doch beknackt.
        Spiele auf einem Online Account haben zu müssen, das ist einfach grotesk, dadurch wird nicht mehr Sicherheit geschaffen sondern genau das Gegenteil !
        Es ist nicht nur ansich eine Fehlkonstruktion sondern auch STEAM selbst scheint mir zu inkompetent zu sein um Daten ihnen anvertrauen zu können, Beispiele gibt es doch einige dafür.
        Ich werde jedenfalls solange wie nur möglich so eine Plattform meiden, und wenn es wirklich nicht mehr anders geht, immer falsche Daten angeben und nie was dort Online kaufen, und schon gar nicht mit Kreditkarte.
        Dan meide doch bitte auchdas Forum oder rede mal im Klartext mit Beispielen.
        Dürftige Andeutungen versteht die eventuell vorhande Freundin, aber nicht wir.

        Und das ganze noch Objektiv.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
867850
Spiele
Sicherheit
Der Hacker-Angriff auf das Steam-Forum im November 2011 hatte eventuell doch schlimmere Folgen als zunächst angenommen. Zumindest warnt Valve seine Kunden. Das Problem werde noch untersucht, aber wahrscheinlich wurden Kreditkartendaten entwendet.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Sicherheit-867850/
11.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/07/valve_steam_logo_news1.jpg
steam,valve
news