Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • PCGH-Special: Wie Texturmods für schönere Spielewelten sorgen [Artikel der Woche]

    Textur-Mods für Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit - kein Wunder, verschönern diese doch kostenlos ohne großen Aufwand die Optik. PC Games Hardware zeigt Ihnen die wohl besten und bekanntesten Modifikationen.

    Alternativtext


    Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel war der erfolgreichste der abgelaufenen Woche. Aus diesem Grunde veröffentlichen wir ihn heute zum Wochenabschluss erneut mit dem Hinweis auf seinen Erfolg. Viel Spaß damit.

    Was ist eine Textur?
    Die Textur, gerne als Pixeltapete bezeichnet, ist ein zweidimensionales Bild, welches auf einem dreidimensionalen Drahtgittermodell liegt und diesem eine sichtbare Oberfläche verleiht, etwa das Aussehen von Holz. Je detaillierter die Textur, desto realistischer wirkt die Darstellung des Objektes, auf welchem sie sich befindet. Der Detailgrad der Textur ist unter anderem abhängig von der Auflösung und der Art der Textur, beispielsweise ob sie auf einem Foto basiert. So gibt es Texturen mit 512 x 512 bis hin zu riesigen 4.096 x 4.096 Pixeln. Darüber hinaus besteht die Option, mehrere Texturen übereinander zu legen oder mittels moderner Render-Techniken eine eigentlich flache Textur dreidimensional erscheinen zu lassen (etwa Normal- oder Bump-Mapping). Die aktuelle grafisch überzeugendste Texturaufwertung ist Parallax Occlusion Mapping (POM), hierbei wird nicht nur Dreidimensionalität vorgegaukelt, sondern zusätzliche Geometrie hinzugefügt. Selbst von der Seite wirken beispielsweise Ziegelsteine täuschend echt, vor allem, da Licht und Schatten auf das POM wirken. Da Bump-Mapping und Co. Shader-basierte Rechenoperationen sind, kann man hier jedoch nicht von Texturen sprechen - wenngleich diese dadurch plastischer wirken.

     Cinematic Mod für Half Life 2 Cinematic Mod für Half Life 2 Quelle: PC Games Hardware Bekannte Textur-Mods
    Verbesserte Pixeltapeten gibt es für sehr viele PC-Spiele, bekannte wie weniger bekannte. Dennoch sind vor allem die Modifikationen am verbreitetsten, die namhafte und populäre Titel aufwerten. Reine Textur-Mods, die einzig den Detailgrad durch Schärfen subjektiv erhöhen, gibt es unter anderem für Risen, Sacred 2 oder auch Drakensang. Zum Teil werden Textur-Mods von den Entwicklern selbst geliefert, beispielsweise das High-Res-Texture Pack für Drakensang oder das ECU-Pack (Exclusive Content Update) für Far Cry (dt.) - wenngleich es für den Shooter weitere Modifikationen wie die "Advanced Graphics Mod" gibt; oder "Elite-GFX" im Falle von Sacred 2.

    Complete Mod für Stalker Shadow of Chernoyl Complete Mod für Stalker Shadow of Chernoyl Quelle: PC Games Hardware Eine der wohl geläufigsten Mods ist die "Cinematic Mod" von Fakefactory, welche Half-Life 2 optisch massiv verbessert - wenngleich nicht nur durch die HD-Texturen. Zumindest hinsichtlich der Texturen geht der Modder Rygel bei Crysis/Warhead und Doom 3 einen Schritt weiter: Der "Extreme Quality Mod" löst die Tapeten nicht nur höher auf, sondern garniert sie auch gleich noch mit Bump- und Parallax-Mapping; für Crysis/Warhead gilt zum Teil das Gleiche. Die "Complete Mod" für die Stalker-Serie wirft ebenfalls mit hochauflösenden Texturen nur so um sich, auch hier ist Parallax Occlusion Mapping mit von der Partie. Fast schon ein Klassiker ist "Qarls Texure Pack" für The Elder Scrolls IV: Oblivion. Auch für ältere Titel wie Deus Ex oder Unreal 1 gibt es Modifikationen, durch welche diese Perlen in neuem Glanz erstrahlen.

    Fluch oder Segen?
    Allen aufwendigeren Textur-Mods ist gemein, dass sie die Optik eines Spiels zum Teil nachhaltig verwandeln und drastisch verbessern. Allerdings verändern einige Modder nicht nur den Detailgrad, sondern auch das Art Design - manch ein Spieler empfindet daher die daraus resultierende Optik als Stilbruch, obgleich der Detailgrad de facto höher ist. Manchmal ist weniger auch mehr: Die meisten Modder beweisen Feingefühl und die Spielergemeinde dankt es ihnen.

    Im Folgen vergleichen wir für Sie ein gutes Dutzend Spiele mit und ohne Textur-Mod. Sie kennen eine gute Modifikation, die wir nicht in Wort oder Bild gewürdigt haben? Nutzen Sie die Kommentarfunktion. Der Aufmacher stammt übrigens von "superheld" - Danke an dieser Stelle.

    Half-Life 2 Episode 2
    Textur-Mods
    Stalker Shadow of Chernobyl
    Textur-Mods
    Dragon Age Origins
    Textur-Mods
    Flight Simulator X
    Textur-Mods
  • Es gibt 36 Kommentare zum Artikel
    Von PCGH_Marc
    Die Quelle bzw. der Ersteller der Bilder steht unter den Bildern.
    Von JTRch
    Vielen tun sich schwer die wirklich guten lohnenden Mods trotz moddb zu finden. Irgendwo her habt ihr ja die…
    Von fox40phil
    sagt mal, gibt es auch einen Grafikmod für Tron 2? Hab gesehn, dass nächstes Jahr ein neuer Film raus kommt und habe…
    Von webwebber
    wäre doch ne möglichkeit news/specials wie texturmods/und eure rechner von einander zu trennen. was ihr macht, ist ok,…
    Von BikeRider
    RichtiiiiiiichGibts die Mods bei PCGH zum Download und am besten auch mit Anleitung ?MIch würde Deus Ex und Unreal1…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
747310
Spiele
Schönere Pixeltapeten
Textur-Mods für Spiele erfreuen sich großer Beliebtheit - kein Wunder, verschönern diese doch kostenlos ohne großen Aufwand die Optik. PC Games Hardware zeigt Ihnen die wohl besten und bekanntesten Modifikationen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Schoenere-Pixeltapeten-747310/
16.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Crysis-00.jpg
texturmod,cinematic mod,mod
news