Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gast20150401
        Wenn man sieht wie schnell die Grafik sich bei Pc"s verbessert,denke ich schon das der Pc sich noch lange hält.
      • Von crazyclown Schraubenverwechsler(in)
        Hallo nochmal,

        hier mal ein guter Artikel zum Thema der wirklich beide Seiten beleuchtet:

        Krieg der Welten - PC vs. Konsole - Kolumne (05.06.2007)

        Hab übrigens meinen Opa gefragt und er meint:
        "Zettelundstift 1.0 wird PC und Konsole überleben."
        Die Games sind zwar nicht der Hammer, Grafik ist auch nicht toll aber Kostentechnisch unschlagbar und es funktioniert auch noch wenn nach dem Atomkrieg alle Lichter aus sind.
      • Von nichtberuehren Komplett-PC-Aufrüster(in)
        @crazyclown-der vergleich mit dem Opa

        Finde es schade, das einige sachen mit minus produziert werden, das bremst den Fortschritt!

        Ich hab 'ne PS3 und 'nen halbwegs vernünftigen PC, und ich kann mir aussuchen, auf welcher Plattform ich spielen will.Natürlich sehen die meisten Spiele auf'm PC deutlich besser aus, aber einige Spiele schreien danach ganz gemütlich von der Couch aus gespielt zu werden!Ich könnte mir auch nicht vorstellen z.B. Singstar mit meinen Kumpels und Kumpelinen bei mir im PC-Zimmer zu spielen!(nennt man das bei Singstar überhaupt spielen?-egal!)Es ist mir auch scheissegal wie das P/L-Verhältnis bei der jewiligen Plattform ist!Solange es Fun bringt ist es O.K.!Ich lebe nur einmal!

        Es ist immerwieder lustig zu sehen wie sich manche Leute aufregen, als wenn deren Familie beleidigt worden ist, obwohl nur eine Meinung geäussert wurde...
      • Von crazyclown Schraubenverwechsler(in)
        Hi,

        ich hab mich nach Lektüre dieses Threads auch mal entschlossen mich hier anzumelden und meinen Senf dazuzugeben.

        Die Auseinandersetzung Fornax-Krackel find ich sehr lustig. Aber wirklich zum Thema beitragen tut es nicht. Also ich meine man kann nicht mit anderen auf einer sinnvollen Basis debattieren, wenn man den anderen persönlich angreift. Normalerweise müsste der Moderator die Posts von beiden löschen. Argumente die übers Alter des anderen gehen sind ohnehin unfair, schwachsinnig und offenbaren nur die eigene Hilflosigkeit. Mein Opa ist 94, kennt er sich deshalb besser mit PC vs. Konsole aus? Ich frag ihn mal was er meint und Poste das dann hier als die Ultimative Wahrheit.

        So nun mal was @Topic,

        die ultimative Wahrheit gibt es nicht und die Debatte PC vs. Konsole ist so alt wie die PS1.
        Die einzig wirklich neue Erkenntnis die ich hier gelesen habe ist: Wenn die Konsole alles kann was auch der PC kann ist die Konsole auch nur noch ein PC. Gutes Argument wenn man mal drüber nachdenkt. Denn viele kaufen die Konsole weil: Scheibe rein X drücken, spiel läuft. Der Vorteil geht mit zunehmender Komplexität verloren.

        Aktuell ist es doch so, dass man entweder einen Office PC UND eine Konsole hat oder aber einen Zocker PC und keine Konsole. Dann kommt man preislich auf das selbe raus, wenn man die teureren Konsolenspiele miteinrechnet. Es stimmt schon, man bekommt für ~200,- einen Office PC dann aber noch eine PS3 (400) dazu, ergibt 600 EUR damit kann man einen respektablen Zocker PC bauen.

        Plus die Differenz aus ~25 Spielen in 5 Jahren (5x5), 25x(10-20EUR) machen wir 15=375,- EUR.
        Das ist genug um in den 5 Jahren 2 neue Grafikkarten und eine neue CPU zu kaufen.

        So jetzt kommt Ihr und sagt: "Die X360 gibts aber für 150,-" Das ist schön und gut, aber es gibt auch einen Zocker PC um 350,- EUR wo aktuelle Spiele laufen. Nicht auf höchsten Details aber immer noch ohne Augenkrebs. Ich bin immer wieder überrascht wie gut neue Spiele aussehen, wenn ich das auf dem PC eines Kumpels sehe (AMD X2 4400+, GF 8500GT, 2 Gig RAM). So viel schlechter als auf meinem (e6600@3,15, GF8800GTS, 4Gig RAM) ist das gar nicht.
        Mein Gegenargument ist:
        Wenn die 360 dann mal ersetzt wird dann ist es aus mit neuen Spielen. Dann MUSS man wieder ~400 EUR für die NextGen bezahlen. Beim PC schreibt mir niemand vor wann ich jetzt aufrüsten muss. Ich entscheide das wenn ein Spiel kommt was mich interessiert, welches aber nicht mehr läuft.

        Das mögliche Aufrüsten ist für mich der Punkt wo ich mich für den PC entscheide. Und hier bitte keine Milchmädchenrechnung aufmachen und jedes mal einen kompletten PC mit OS (hier gibts kostenlose Alternativen) kaufen. Mein XP begleitet mich jetzt schon seit Einführung. Mein Netzteil hat auch schon 5 Jahre auf dem Buckel, DVD-Brenner, Festplatten, Gehäuse und Zusatzkarten wie Sound braucht man auch nicht alle paar Jahre neu.

        Unterm Strich bleibts eine Frage des persönlichen Geschmacks. Auf dem PC gibts keine Beat em Ups und keinen wirklichen Wohnzimmer-Faktor (ist auch möglich ich weiss aber an die Konsole kommts nicht ran). Auf der Konsole gibts kaum Strategie, Shooter sind ein Graus mit dem Controller und MMORPGs gibts auch keine. Denke aber es wäre technisch auch möglich.

        Der PC wird nicht aussterben (das Raubkopiethema ist voll daneben, wenn es keinen Gewinn gäbe würden auch keine PC-Spiele auf den Markt kommen, der Markt richtet das), die Konsole wohl auch nicht also was solls. Jeder wie er mag. Man kann sich aber hier nicht hinstellen und sagen MEINS ist das Nonplusultra.
      • Von flozn Freizeitschrauber(in)
        Zitat von tls
        Eine sehr aufschlussreiche Aussage, die den ihr folgenden Text
        sehr viel interessanter gestaltet !
        Darf man sich die Frage erlauben, wie alt Sie denn nun sind ?
        Ihre Rechtschreib- und Satzkonstruktionsfehler lassen nämlich in der Tat
        leider kein allzu hohes Alter beziehungsweise Bildungsniveau erwarten.

        Darf man sich die Frage erlauben, wie alt Sie denn nun sind?
        Ihre Leerzeichen vor Frage- und Ausrufezeichen lassen nämlich in der Tat leider kein allzu hohes Alter bzw. Bildungsniveau erwarten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
665329
Spiele
Schlechte Prognosen für den PC basieren angeblich auf falschen Annahmen
Das Marktforschungsinstitut DFC Intelligence hat kürzlich die Ergebnisse seiner jüngsten Analysen des Videospiel-Marktes vorgestellt. Demnach ist die PS3 kein kostendeckendes Produkt und der PC als Spiele-Plattform stirbt nicht aus.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Schlechte-Prognosen-fuer-den-PC-basieren-angeblich-auf-falschen-Annahmen-665329/
30.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/05/PS3_00.jpg
ps3 playstation 3
news