Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Wavebreaker Freizeitschrauber(in)
        Die sollen sich beim besten Willen mal nicht so anstellen.
        So langsam nimmt das sehr störende Verhältnisse an.

        "Ohh Hilfe!! Es wurde eine Textstelle aus dem Koran zitiert!! Pfählt ihn!" ... so ein Quatsch. Jeder soll glauben, was er glauben möchte, aber Herr Gott, oder was auch immer, irgendwann ist es auch mal genug!

        Jetzt mal ehrlich ... die sind doch wirklich sehr empfindlich mit dem Koran. Natürlich gibt es sicherlich auch fanatische Christen, aber von etwas vergleichbarem auf christlicher Ebene habe ich noch nicht gehört. Blasphemie ist natürlich der christlichen Kirche nichts unbekanntes und war in früheren Zeiten wohl mal was ganz schlimmes, aber leben wir im Mittelalter oder was? Ich denke nicht! Das Christentum sowie der Islam haben sich den Zeiten anzupassen und zwar auch denen, in den Glauben nicht mehr so viel zählt!

        Die Methoden der Muslimen sind veraltet und verstoßen in vielen Fällen gegen die Grundrechte eines jeden Menschen! Einer türkischen Bekannten hatte man, als sie sich früher geweigert hatte, ein Kopftuch zu tragen, dieses an den Kopf getackert! Das ist keine Geschichte, sondern die pure Wahrheit und das geht nun wirklich zu weit.

        Ich behaupte nicht, dass es im Christentum nicht ebenfalls Fanatiker gibt, aber deren Zahl hält sich zumindest so in Grenzen, dass man sie nicht in den Nachrichten sieht. Dennoch soll denen gesagt sein, denen meine Worte missfallen, dass ich die frauendiskriminierende Art der katholischen Kirche sowie deren teils unangebrachten Sitten nicht billige und in keiner Weise unterstütze!

        Ok ich schweife ab ... Kehren wir nun zum Thema Koran zurück:

        Es sollte bekannt sein, dass in den heiligen Schriften, sei es nun die Bibel oder der Koran, der allergrößte Teil vollkommener Stuss ist (und ja, ich bin Katholik!)!! Frauenverachtender Inhalt ist da noch das geringere Übel.

        Zum Thema Toleranz: Schonmal was von negativer Toleranz gehört? Das kann man ungefähr als Toleranz definieren, aus der Intoleranz hervorgeht.

        Ist man intolerant gegenüber dem Koran, wenn man aus diesem Buch zitiert oder sind die fanatischen Verteidiger altertümlicher Traditionen intolerant gegenüber dem Neuen, Wirklichen, wenn sie ihre vergilbten Papiere hüten, als wenn sie das höchste Gut auf Erden wären, und damit der angepassten Bevölkerung zusetzten?

        Diese Frage sollte eigentlich nur eine Antwort kennen, und diese sagt einem der gesunde menschliche Verstand, sofern er nicht zu sehr mit dem unermüdlichen verteidigen der überholten Traditionen beschäftigt ist.

        Ich habe kein Verständnis dafür, ich toleriere es nicht und zwar aus besagtem Grund. Intoleranz verdient keine Toleranz seitens der andersgläubigen, gleichgläubigen oder ungläubigen Bevölkerung! Irgendwann werden auch die Verfechter dieser nicht mehr bedeutsamen Gepflogenheiten verstehen, dass die Zeit nicht stehen bleibt und sie sich in die wahrhaftige Welt integrieren müssen.

        Soviel dazu ...

        LG Wave
      • Von chakktheripper Komplett-PC-Aufrüster(in)
      • Von Sulo101 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von ANILKAN
        Sagt mal gehts euch noch gut? wer seit ihr das ihr das Buch woran ich und viele Menschen glauben beleidigt? Werdet endlich vernünftig ansonsten wird es nie ein miteinander geben.

        ADMINS tut mal das was ihr tun müsst und schlaft nicht.
        Verschone uns doch mit Deinem Religionsfaschismus! Der erste Fehler ist schon einmal so ein Thema hier auf diese Art und Weise aufzugreifen. Schon meine Oma sagte, dass Religion und Politik den öffentlichen Raum entzünden.

        Die Freizügigkeit, die Ihr religiösen für euch einfordert, beschneidet langsam mein Grundrecht auf Meinungsfreiheit. Von wegen Admins, die einschreiten sollen. Bei DIR sollen die mal einschreiten. Du hast nämlich nicht kapiert, was Religionsfreiheit in Deutschland bedeutet. Nicht, dass Du Dir eine Religion Deiner Wahl aussuchen darfst, nein... Staat und Religion sind getrennt. Und damit auch Meinungsmache, Beeinflussung und ZWANG.

        Und in so einen Zwang artet es aus, wenn ich dauernd von euch hören muss, dass alles, was den Koran kommentiert gleich einer Blasphemie gleichkommt.

        Mit EUCH wird es kein miteinander geben, weil IHR keine gegensätzliche Meinung akzeptieren könnt. Und alles, was euer heiliges Buch ablehnt ist gleich ********.

        Religionsfaschismus! Punkt.

        Und jetzt sollten die Admins wirklich einschreiten!
      • Von Gast20150401
        Zitat von uk3k
        Ich in meinem Leben nie gläubig gewesen, einen nicht unerheblichen Teil dazu hat die katholische Kirche beigetragenSehe mich von daher als Atheist.

        Die Diskussion ob Bibel oder Koran oder was weis ich ist sinnlos, da in allen Büchern sinngemäß das gleiche steht: Sex, Geld, Saufen und bekehre alles, notfalls mit Gewalt was nicht deinem Glauben entspricht.

        Wenns keine Religionen gäbe, hätten die meisten Kriege nicht stattgefunden bzw würden nicht stattfinden, würde es zig Millionen Tote weniger geben und vor allem würde wegen so nem Zeug weder ein Spiel geändert noch würden sich User angpisst fühlen.

        Ergo: Abschaffen den ganzen Mist, sehr, sehr , sehr viele Probleme gelöst...
        Ich respektiere den Glauben anderer bis zu dem Punkt, an dem sie andere damit belasten. Soll jeder denken was er meint denken zu müssen, aber es ist definitiv falsch, andere deshalb anzumachen. Denn so!!! kommen wir nie zu einem "miteinander"

        mfg
        Seh ich auch so.
      • Von uk3k Software-Overclocker(in)
        Ich in meinem Leben nie gläubig gewesen, einen nicht unerheblichen Teil dazu hat die katholische Kirche beigetragenSehe mich von daher als Atheist.

        Die Diskussion ob Bibel oder Koran oder was weis ich ist sinnlos, da in allen Büchern sinngemäß das gleiche steht: Sex, Geld, Saufen und bekehre alles, notfalls mit Gewalt was nicht deinem Glauben entspricht.

        Wenns keine Religionen gäbe, hätten die meisten Kriege nicht stattgefunden bzw würden nicht stattfinden, würde es zig Millionen Tote weniger geben und vor allem würde wegen so nem Zeug weder ein Spiel geändert noch würden sich User angpisst fühlen.

        Ergo: Abschaffen den ganzen Mist, sehr, sehr , sehr viele Probleme gelöst...
        Ich respektiere den Glauben anderer bis zu dem Punkt, an dem sie andere damit belasten. Soll jeder denken was er meint denken zu müssen, aber es ist definitiv falsch, andere deshalb anzumachen. Denn so!!! kommen wir nie zu einem "miteinander"

        mfg
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
664255
Spiele
Religiöse Texte in PS3-Spiel
Das Playstation-3-Spiel "Little Big Planet" kommt einige Tage später geplant auf den Markt. Schuld sind Koran-Zitate im Soundtrack.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Religioese-Texte-in-PS3-Spiel-664255/
21.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/littlebigplanet_sc002.jpg
little big planet, koran, sony, verzögerung
news