Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von sega1 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von andyw1228
        Habe eine ganz interessantes Statement von einem PS3-Only Entwickler gelesen: Entwickler Ninja Theory: "Multiplattformtitel sind rentabler" - spieletipps
        Also, es geht auch anders herum. Und nur mit PS3 kann man -auch weltweit- nicht überleben.
        Und dabei ist Heavenly Sword ein richtig geiles und zudem von Sony veröffentlichtes Spiel.
        Trotzdem reicht der Umsatz selbst gür ein mittelgroßes Studio nicht!
        Insofern auch ein Gegenargument auf EPics Rückzug aus dem PC-Bereich. Klar wird auf PC am meisten Kopiert (belegen ALLE Zahlen) im Verhältnis zu verkauften Einheiten- und das ist schade, weil dadurch Potenzial brachliegt im Sinne von Entwicklern, die es nie Schaffen am Markt Fuß zu fassen, weil ihr Erstlingswerk sich wirtschaftlich nicht rentiert.
        Ich habe am Anfang des Threads meine Meinung zu Raubkopien (das Wort ist in der Tat falsch,bzw. Irreführend) kundgetan. Das ändert nichts daran, dass das nur die halbe Wahrheit hinter Epics Aussagen ist.
        Ich vermute, Ziel ist es von den großen 2 (Sony&M$ - Nintendo hat ein anderes Klientel) jeweils ihre "eigenen" Entwickler exklusiv für ihre Konsolen zu haben. Was aber nicht klappen kann, siehe Heavenly Sword-Link.
        Die Zukunft des PC-Spiele-Markt bleibt imho ungewiss.
        Sich auf nur eine Konsole zu konzentrieren ist sowieso keine gute Idee. Aber im Bezug auf das Statement von Epic zeigt das nur, das Epic ihre Konsolen-Spiele auf beiden Konsolen veröffentlichen sollte (was sie auch mit Sicherheit tun werden).

        Umsetzungen von Konsolen-Spielen auf den PC machen nur Sinn, wenn man die Spiele an den PC anpasst. Also Grafisch und von der Steuerung her gesehen.

        Umsetzungen von PC Spielen auf Konsole gibt es eh nur sehr selten, es sei denn es sind von vornherein Multicross-Plattform Entwicklungen.
      • Von andyw1228 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Habe eine ganz interessantes Statement von einem PS3-Only Entwickler gelesen: Entwickler Ninja Theory: "Multiplattformtitel sind rentabler" - spieletipps
        Also, es geht auch anders herum. Und nur mit PS3 kann man -auch weltweit- nicht überleben.
        Und dabei ist Heavenly Sword ein richtig geiles und zudem von Sony veröffentlichtes Spiel.
        Trotzdem reicht der Umsatz selbst gür ein mittelgroßes Studio nicht!
        Insofern auch ein Gegenargument auf EPics Rückzug aus dem PC-Bereich. Klar wird auf PC am meisten Kopiert (belegen ALLE Zahlen) im Verhältnis zu verkauften Einheiten- und das ist schade, weil dadurch Potenzial brachliegt im Sinne von Entwicklern, die es nie Schaffen am Markt Fuß zu fassen, weil ihr Erstlingswerk sich wirtschaftlich nicht rentiert.
        Ich habe am Anfang des Threads meine Meinung zu Raubkopien (das Wort ist in der Tat falsch,bzw. Irreführend) kundgetan. Das ändert nichts daran, dass das nur die halbe Wahrheit hinter Epics Aussagen ist.
        Ich vermute, Ziel ist es von den großen 2 (Sony&M$ - Nintendo hat ein anderes Klientel) jeweils ihre "eigenen" Entwickler exklusiv für ihre Konsolen zu haben. Was aber nicht klappen kann, siehe Heavenly Sword-Link.
        Die Zukunft des PC-Spiele-Markt bleibt imho ungewiss.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Es ist halt nunmal so, das der Grossteil denkt sich Spiele aus dem netz zu klauen ist normal, so bin ich aufgewachsen, nach dem Motto geht es doch. Und die Preise sind für diejenigen auch nen Argument, wobei keiner plant das sich zu den Preisen der 90ger kaum was getan hat.Und jetzt kommt nicht mit ne das war damals so, ist mir wayne, war es nicht.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ATI fan

        PC verrecken, es liegt daran, das auf den Konsolen die Raubkopierer weniger möglichkeiten haben davon zu kommen. PC Spiele runter zu laden und zu nutzen ist fast schon Kinderleicht.
        Grob gesagt, ja. Das ist einer der Hauptgründe warum es so starke Differenzen, bezüglich der Absatzzahlen der beiden Systeme liegt, deshalb........
        Zitat von jelais99
        Hmm, WoW auf die konsole zu portieren ist zurzeit einfach unmöglich. Trotzdem ist es erfolgreich.
        ..... verkauft sich ja auch ein Mmorpg auf dem PC so gut, weil es eben ein Original sein muss, genauso wie die monatlichen Beiträge. Und die Alternativen die es gibt, wie illegale Server wo sich ein paar hundert Spieler tummeln, verhalten sich zu den großen Serven mit mehreren tausend Spielern, wie der tropfen auf dem heißen Stein.

        Zitat von Gunny Hartman
        Genau, nur weil man der Meinung ist, dass Raubkopierer nicht der Hauptgrund für den verstärkten Fokus der Spielepublisher auf den Konsolenmarkt sind, spricht man über diese Leute, als wären sie minderjährig.
        Vielleicht sind Leute wie du ja einfach nicht in der Lage sich eine eigene Meinung zu bilden und glauben einfach das was die Publisher als Grund angeben.
        Heißt das jetzt nur weil wir die gleiche Meinung vertreten, entmündigt uns das jetzt diese selber gebildet zu haben???
        Zitat

        Wenn tatsächlich jeder PC-Titel öfter herungergeladen als gekauft würde, gäbe es ja heute schon kaum mehr PC-Spiele.
        Ja und genau der Trend ist doch mittlerweile absehbar, siehe dazu auch jene News, welche die hiesige Diskussionsgrundlage bildet.
        Zitat

        Man muss sich auch überlegen, weshalb überhaupt so viele heruntergeladen werden. Es passiert, weil die Möglichkeit dazu einfach da ist.
        Genauso wie die Möglichkeit da ist, genauso haben die Hersteller ein Recht sich davor zu schützen aber genau jenes wird ihnen ja steig, mit den fadenscheinigsten Gründen, abgesprochen.
        Zitat

        Es passiert, weil die Spiele teurer werden.
        Ungeheuerlich, dass immer und immer wieder dieses bereits widerlegte Argument herbeigezogen wird. Wenn du den Diskussionsverlauf verfolgt hättest, wäre Dir aufgefallen, dass es keine Preiserhöhung bei den Spielen gibt, sondern das sie mehr oder weniger noch auf dem Niveau von Lemming und Moneky Island Zeiten sind und eher im Verhältnis zu den gestiegenen Produktionskosten günstiger geworden sind!
        Zitat

        Es passiert, weil die Spiele schlechter werden und viele nicht mehr bereit sind, dafür zu bezahlen.
        Das ergibt auch keinen Sinn, denn warum sollte ich mir ein Spiel illegal herunterladen was ich mit der Begründung "es sei schlecht" nicht käuflich erwerben wollte???
        Zitat

        Natürlich ist es nicht korrekt, dass manche Spiele mehr heruntergeladen als gekauft werden. Natürlich schreckt das die Publisher ab. Aber der ausschalggebende Punkt ist einfach der höhere Gewinn, der sich mit Konsolenspielen erwirtschaften lässt.
        Und jetzt denke doch einmal ganz stark über die Zusammenhänge nach warum das so ist. Siehe Beispiel Mmorpg. Sobald spiele nicht effektiv ill. verbreitet werden können, sind sie i. d. R. wirtschaftlich tragend für ein Unternehmen/Entwickler/Publisher.
        Zitat

        Natürlich braucht ein gutes Spiel 2-3 Jahre, aber bei PC-Spielen ist der Aufwand doch meistens höher, da man es noch portieren muss und eventuell auch DX10 oder DX11-Features hinzufügen muss.
        Na du sagst es ja selber, höherer Aufwand bei stetig schrumpfenden Margen. Jeder vernünftige Unternehmer würde genauso handeln, wie die Jungs von Epic.
        Zitat

        Viele Leute kaufen sich die Konsolenspiele im Einzelhandel, wo man locker mal 70€ bezahlen kann. Natürlich bekommt man Spiele auch günstiger übers Internet. Wenn man für ein PC-Spiel, das man in UK bestellt 25€ bezahlt, muss man aber immer noch 35, 40€ für ein Konsolenspiel hinlegen. Es ist also egal wo man es kauft, Konsolenspiele kosten mehr als PC-Spiele und der Entwicklungsaufwand ist geringer.
        Und der Aufwand ist vielen einfach zu hoch diese Spiele illegal zum Laufen zu kriegen und deshalb geht es den Konsolen-Markt wirtschaftlich eben deutlich besser als dem PC-Markt.
        Zitat

        Dass Raubkopierer ein Problem sind ist klar, aber dass man sich als Publisher deswegen mehr auf Konsolentitel konzentriert ist eine billige Ausrede.
        Ein Publisher ist kein gemeinnütziger Verein, sondern ein wirtschaftliches Unternehmen mit i. d. R. mehreren tausend Angestellten(inkl. der Entwicklerstudios), die alle bezahlt werden wollen!
        Zitat

        Für die Xbox 360 gibt es massig Raubkopien. Zwar mag die Quote beim PC noch höher liegen, aber je mehr der Fokus auf Konsolenspiele gelegt wird, desto höher wird dort die Quote steigen.
        Die Absatzzahlen der Xbox 360 Spiele zeigen aber deutlich auf, dass dort das Problem noch marginal ist und so lange sich Spiele wie COD MW2 ca. 14 Mio. mal verkaufen, tangiert es die Entwickler nicht, wenn ein paar tausend es illegal spielen. Es geht eben um das Verhältnis und das ist im Konsolenmarkt eben ein gesundes als im Gegensatz zum PC Markt.

        MfG
      • Von Gunny Hartman Gesperrt
        Zitat von Jan565
        WoW kann man auf Konsole Spielen, man muss nur wissen wie und womit.

        Aber es ist leider so, dass Konsolen Spiele mehr verkauft werden. Schließlich kauft man sich eine Konsole, die bleibt eineige Jahre da stehen und man kann immer Games kaufen. Beim PC muss man immer wieder die Hardware aufbessern, was sehr Teuer und zum anderen für viele nicht lohnenswert ist.
        Ja das ist wahr. Der Hauptgrund ist die immer stärker werdende Fixierung auf die Grafik der Spiele. Immer mehr Leuten ist eine gute Grafik wichtiger als die Story oder das Gameplay. Immer mehr technische Finessen werden mit immer schnelleren, stärkeren Grafikkarten möglich. Dadurch werden die Spiele aber auch nicht besser. Würde man auf dem Stand der Cry-Engine 2 bleiben, die meiner Meinung nach mehr als ausreicht, bräuchte man sich nicht alle 2 Jahre eine neue Grafikkarte kaufen. Viele Spiele erscheinen immer noch auf Basis von DX9, DX10 und 11 werden eher sporadisch bis kaum genutzt, geschweige denn ausgereizt. Zudem spielen die Meisten Leute in einer Auflösung von 1920*1200 und verwenden maximal 4-8 fache Kantenglättung. Da sollte mindestens eine HD 5870 oder GTX 470 dazu in der Lage sein, jedes Spiel flüssig darzustellen. Würden die Auflösungen der Bildschirme steigen, würde die steigende Leistung der Grafikkarten wenigstens noch Sinn machen. Da die Auflösungen der Monitore auf absehbare Zeit nicht signifikant steigen werden, würde eine GTX 470 oder HD 5870 noch Jahrelang ausreichen, wenn man beim Stand der Cry-Engine 2 bleiben würde. Ich frage mich ohnehin, wozu die Grafik so gut sein muss, wenn die Solospielzeit immer kürzer wird und man sich im Multiplayer sowieso mehr auf andere Dinge konzentriert als auf die Grafik.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
748201
Spiele
Raupkopierer an den Pranger
Neue Spiele-Titel erscheinen häufig exklusiv für Konsolen. Das Entwickler-Studio Epic Games begründet dies nun in einer Stellungnahme.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Raupkopierer-an-den-Pranger-748201/
18.05.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/EPIC-GAMES-STAFF.jpg
epic,raubkopien
news