Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von killer89 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Hatuja


        Ich habe 4 Steam Spiele und für jedes habe ich eine eigene E-mailadresse bei Hotmail angelegt und dementsprechend auch einen eigenen Steam-Account. Wenn man dan bei einem gebannt wird, nuja, ist immerhin nur ein Spiel hin! Und verkaufen kann man es dann auch, halt incl. der E-Mailadresse. Habe so auch schon zwei verkauft und eins gekauft.

        Aber das ist ja auch nicht im Sinne des Kunden
        Den Aufwand werd ich mir in Zukunft aber auch machen, da es mir zu schade ist mein Geld zum Fenster hinauszuwerfen, nur weil Valve meint, ich dürfte meine Spiele nicht weiterverkaufen bzw. Funmatches mit Mods zu machen..

        An GFWL habe ich bisher nix wirklich negatives gefunden, abgesehen davon, dass ich mich bei jedem Spielstart anmelden muss und ne Live-ID haben muss.
        Oder werden dort auch Games gesperrt ähnlich wie bei Steam?

        MfG
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Steam hab ich mittlerweile recht gerne aber GfWL geht mir regelmäßig auf die Nerven.

        Bugs, Abstürze, träge Plattform *gähn*, alleine das Aufploppen der Fenster und den Ton dabei hasse ich.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von fox40phil
        Was ich total schade finde ist, dass man immer noch kein(kaum?) ein Spiel (Multiplayer) mit dem PC und einer Konsole zusammenspielen kann....man kann somit nie mit seinen Freunden, die nur Konsole zocken, zusammen spielen. Und ich finde es durch aus nicht unfair....wenn die meinen mit ihrem Controller auch Ego-Shooter zocken zu können, sollten sie auch kein Problem damit haben gegen PC-Spieler anzutreten^^....wahlweise ein Filter bei der Suche wäre ja auch hilfreich.....
        Bei Rennspielen oder Fußball, seh ich da noch weniger ein Problem dort ein Zusammenspiel zu ermöglichen, da man beides auch sehr gut am PC mit Controller zocken kann!

        Was wirklich witzig und bescheuert ist...sind Spiele die auf Steam laufen aber dann für Multiplayer Games for Windows Live benutzen....das erschließt sich mir nicht so ganz! Liegt wahrscheinlich an den blöden Portierungen oder dass sich der Hersteller nicht entscheiden kann oder ähnliches.


        Wurde schon mal getestet, und die PCler haben die Konsoleros mit ihren schwammigen Pads in den Boden gerammt wenn Zielhilfen bei den Pads bzw. Input Lag bei den PClern deaktiviert wurden. ^^
      • Von fox40phil Freizeitschrauber(in)
        Was ich total schade finde ist, dass man immer noch kein(kaum?) ein Spiel (Multiplayer) mit dem PC und einer Konsole zusammenspielen kann....man kann somit nie mit seinen Freunden, die nur Konsole zocken, zusammen spielen. Und ich finde es durch aus nicht unfair....wenn die meinen mit ihrem Controller auch Ego-Shooter zocken zu können, sollten sie auch kein Problem damit haben gegen PC-Spieler anzutreten^^....wahlweise ein Filter bei der Suche wäre ja auch hilfreich.....
        Bei Rennspielen oder Fußball, seh ich da noch weniger ein Problem dort ein Zusammenspiel zu ermöglichen, da man beides auch sehr gut am PC mit Controller zocken kann!

        Was wirklich witzig und bescheuert ist...sind Spiele die auf Steam laufen aber dann für Multiplayer Games for Windows Live benutzen....das erschließt sich mir nicht so ganz! Liegt wahrscheinlich an den blöden Portierungen oder dass sich der Hersteller nicht entscheiden kann oder ähnliches.
      • Von HLP-Andy Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Schade, dass auch PCGH diese Lügen von Gearbox unreflektiert übernimmt.
        Siehe: HLP | News | Entwickler: Randy Pitchford "wird von Steam gequält"

        Es ist egal ob man Pro oder Contra Steam ist, die Behauptungen die von Gearbox aufgestellt werden, entsprechen einfach nicht der Wahrheit. Das sind verifizierbare Fakten, keine Meinungen oder Ansichten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793509
Spiele
Randy Pitchford äußert sich kritisch
Der Chef von Gearbox-Software, Randy Pitchford, hat in einem Interview zu Duke Nukem Forever seinen Unmut über die Dienste Steam und Games for Windows Live geäußert. Die Inkompatibilität der Dienste untereinander sei schlecht für die Zukunft des PC-Spiele-Marktes.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Randy-Pitchford-aeussert-sich-kritisch-793509/
10.10.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/10/Randy_with_cards.JPG
gearbox,duke nukem forever,steam,valve
news