Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Memphys Software-Overclocker(in)
        DarthLAX: Wenn du auf deinem recht bestehst solltest du nich gegen dieses Recht handeln, Leute in den Krieg zu zwingen ist eben nicht ganz gut.

        Zu Sache mit der Zensur: Eigentlich müsste man mal klagen, ja. Bundesverfassungsgericht. Aber nur mit Unterstützung durch die Spielehersteller.
      • Von DarthLAX Freizeitschrauber(in)
        sagt mal geht es noch?

        die leute die solche untersuchungen machen sollte man mit UNO-Helm und ausrüstung in ein krisengebiet schicken, damit die erfahren das was in games dargestellt ist oft realität ist, noch dazu ist zensur eigentlich verboten und doch:

        deutschland zwingt seine medien sich zu zensieren, sorry, aber das ist NICHT RICHTIG! - ich, als freier erwachsener, der kein terrorist, nazi oder sonstiger volksverhetzter oder ähnliches ist möchte nicht, das mein RECHT mir meine eigene meinung zu bilden dadurch beschnitten wird, das ich mir meinungsbildende dinge (PC-Spiele, bücher, filme etc.) verboten werden!

        sorry, aber was die da machen ist schlicht falsch.

        mfg LAX
        ps: solche menschen regen mich einfach nur auf, wenn es nach mir ginge, würde man die echt in krisengebiete schicken
      • Von Kusanar Software-Overclocker(in)
        Zitat von Woohoo
        Hehe und im ArmaII Forum will jemand Kindersoldaten in das Spiel integrieren, damit es realistischer wird.
        goil ^^ das is halt arma, realismus pur
      • Von Havenger Gesperrt
        ja da muss man sich dann also gedanken machen in bf2 ob ich den bösen mec soldaten jetzt erschießen darf weil der auf mich geschossen hat ...

        oder ob ich in siedler 6 den fein angreifen darf obwohl der grad meine halbe stadt zerstört hat ...

        man ich hoffe das win 7 minesweeper hält der fsk stand ...
      • Von Caspar Software-Overclocker(in)
        So ein Quark, ich schieße auf Pixel, nicht auf Menschen wenn ich ein Game zocke. Das ist ein grundlegender Unterschied. Das Pixel hat keine reellen Gefühle. Was soll also der Quark? Meine Hemmschwelle liegt beim erschlagen von Fliegen, damit werde ich wohl kaum einem Menschen etwas zuleide tun. Noch größerer Quatsch ist es Kriegsverbrechen in Spielen zu suchen. Der Krieg ist virtuell, eine Pixelschlacht, nichts weiter. Außerdem wird man da mit der grausamen Realität konfrontiert, das selbe passiert in Filmen und Büchern. Also warum in einem Pixelbild, Film oder Buch etwas verschleiern und schönreden das in der Realität stattfindet? Das wäre wie einen Kriegsfilm ohne Handlung drehen. Übrigens, Geschichtsbücher sollten dann auch mal untersucht werden, nicht das jemand wegen den darin beschrieben Grausamkeiten einen Mord begeht! Ich kenne nichts was schlimmere Geschichten enthält, also sorry aber das ist echt ein wenig übertrieben.

        Greifen die Vereinten Nationen aktiv in die Verbrechen der Bürgerkriege in Afrika ein, wo machtbesessene Warlords jeden Tag Kriegsverbrechen begehen?!

        Genau darum geht es. Dort werden wirklich grausame Dinge erlebt, anstatt sich künstlich über ein Spiel aufzuregen sollte man lieber die Ursache für das erscheinen solcher Spiele finden und sehen das man in der Realität etwas bewegt. In einem Game werden nur Geschichten aus dem wahren Leben erzählt, das selbe passiert in Filmen und Büchern. Solche Studien sind nur Propaganda um einen Teil der Bevölkerung aufzuhetzen der nicht weiss worum es geht, pseudo professionelle Hetze gegen einen "Sündenbock". Da etwas zu ändern liegt näher als einen Krieg zu beenden, sich sozusagen den echten Problemen zu widmen. Wenigstens lässt man einen Teil der Menschen glauben etwas zu tun und die Reaktionen zeigen ja das es teilweise funktioniert. Sprich "Zensur".
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
700332
Spiele
Playing by the Rules: Studie zu Kriegsverbrechen in Video- und Computerspielen
Krieg aller Art ist in Videospielen immer wieder anzutreffen. Jetzt beschäftigt sich eine Studie auch mit dem Thema Kriegsverbrechen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Playing-by-the-Rules-Studie-zu-Kriegsverbrechen-in-Video-und-Computerspielen-700332/
29.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/08/worldatwar__7_.jpg
computerspiele
news