Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Ich verstehe nicht, warum Dark Souls 2 von Usern so schlecht bewertet wurde. Es wurde zwar hier und dort entschlackt, aber das sinnvoll und nicht im Sinne der Casual-Gamer. Es spielt sich eingängiger, aber es ist definitiv nicht leichter als der Vorgänger. Tatsächlich finde ich einige Bosse allein kaum schaffbar und auch viele normale Gegner halten viel aus und hauen noch mehr rein. Letztlich halte ich Dark Souls 2 für das im Vergleich zum Vorgänger bessere Spiel. Auch wenn dem Spiel nach einer Runde Dark Souls 1 doch dieser kleine "Aha"-Effekt fehlt, wenn man eine Abkürzung findet.
      • Von micha2 Software-Overclocker(in)
        mittlerweile gehört das meckern wohl zum deutschen kulturgut. vielleicht sind wir zu verwöhnt.
        ich persönlich denke auch gerne an alte spiele zurück. wenn ich da an meinen amiga 500 denke und an dessen spiele.............da kamen massen von spielen auf den markt. patches->gab es sehr selten. das lag nicht unbedingt daran das sie besser programmiert waren. im gegenteil. damals war das programmieren leichter. wir waren noch kurzzeitspielspass gewöhnt und manche spiele wurden trotz fehler einfach nicht gepatcht.

        was ich heute nicht mache ist, mich an kundenresensionen zu orientieren. gerade bei spielen. dann schaue ich mir doch die aktuelle PCG an und lese deren test. ist meist opjektiver. man braucht nur an BF3 und die einführung von Origin und amazon zu denken. da wurde das spiel nicht mal angetestet. da war steam auf dem rechner und wegen ein paar falscher gerüchte war origin mit einem schlag das spionagetool per se.
      • Von nuclear PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Der-Bert
        Ich persönlich finde viele Games mit rücksicht auf alt usw. trotzdem einfach schrecklich. Einige Spiele haben glaub ich dank Fanboys ne gute Wertung und mehr nicht.


        Wenn es Fanboys gibt, gibts immer auch hater die das vorzüglich mit 0 Punktewertungen ausgleichen . Wieder andere sehen "oh, 70% Userwertung, ich finde es hat 75% verdient" und geben dann 100% um mehr zu pushen....
        Securom und Online-Zwang hat ja auch schon viele dazu gebracht 0% zu geben. Was sowas mit dem Spielspaß zu tun hat versteh ich nicht.... Für mich eigentlich ein extra Kriterium ausserhalb der Spielewertung, solange das Spiel noch vernünftig funktioniert.

        Drum bleibt die Fachzeitschrift die zuverlässigste Quelle für mich.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RRCRoady
        und nicht wie bei der Fachpresse rein auf das Produkt.
        Und die Fachpresse bewertet einfach und gibt ne Wertung ab die jeder glaubt und sich deswegen Spiele kauft oder nicht

        Bestes Beispiel für mich immer wieder Anno 2070! Ich spiele seit 1602 Anno und bin begeisterte Anno Spielerin und so habe ich mir auch 2070 gekauft und bereue jede Minute die ich den Müll gespielt habe und den Vollpreis den ich dafür bezalt habe. Verstehe bis heute nicht wie das so eine gute Wertung bekommen hat, für mich der schlechteste Teil der Anno Serie.

        So kommt es dann nunmal dazu das USer anders bewerten als die Fachpresse, den die eigene Meinung spielt am Ende dann doch die größere Rolle und die kann man sich leider nur bilden wenn man das Spiel selbst mal gespielt hat
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Hansvonwurst
        Ich würde es nicht unbedingt als Teil des Produktes ansehen, sondern eher als Teil des Preises. Jeder sollte vor dem Kauf wissen, ob er bereit ist ihn zu zahlen.


        Also für mich sind Aspekte wie Haltbarkeit, Wiederverkaufswert und die Chance auf fehlende Funktionalität oder/und Schädigung anderer Systembestandteile ganz klar Produktbestandteile.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
793447
Spiele
218 Spiele, die Spieler schlechter bewerten als Journalisten - Update mit COD Ghosts, Battlefield 4, Company of Heroes 2, Sim City
Nicht immer sind sich die Fachpresse und die Spieler einig darüber, wie gut oder schlecht ein Spiel ist. Im Idealfall fällt das Fazit ähnlich aus, es gibt aber auch Extremfälle, wo die Meinungen weit auseinander gehen. PC Games Hardware stellt Härtefälle vor, heute aktualisiert mit Spielen wie COD Ghosts, Battlefield 4, Company of Heroes 2, Simcity und mehr.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/PC-Spiele-mit-schlechten-Wertungen-bei-Spielern-793447/
02.05.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Need_for_Speed_Rivals__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news