Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ash1983 Freizeitschrauber(in)
        Wenn das derselbe Analyst ist, der versucht hat, vorherzusagen, wie oft Diablo3 sich im ersten Jahr verkauft, braucht man nix drum geben.
      • Von DarkScorpion PCGH-Community-Veteran(in)
        Was aber auch immer wieder vergessen wird ist der Werbeeffekt der bei gebrauchten Spielen auftreten kann.

        Ich kenne es bei mir, wie oft habe ich ein Game gebraucht gekauft und es hat mir so gut gefallen das ich den Nachfolger neu gekauft und evtl sogar vorbestellt habe (inkl. Collectors Edition)

        Es gibt nämlich gerade Spieleserien die ich nie kennengelernt hätte wenn der Einstieg durch den Gebrauchtspielemarkt so günstig gewesen wäre
      • Von rehacomp Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rolk
        Aber was haben sie denn für Alternativen? Zurück zum PC? Auf irgendwelche mobilen Spielzeuge ausweichen? Das Hobby aufgeben? Die alte Kiste weiternutzen?

        Neee, ich denke die Mehrheit wird sobald sie das Geld zusammen hat in den nächsten Geizblödmarkt rennen und die neuen Konsolen kaufen, ganz gleich was MS und Sony so treiben.

        Soweit richtig. Der unterschied ist nur, das ich meine neu gekauften Spiele sammeln oder wegschmeißen kann. weitergabe und wieder verkaufen ist verboten/geht nicht.
        Derjenige, der seine neuen Spiele durch verkauf der alten refinanziert hatte, kann nun mit gleichem Geld nicht mehr so viele kaufen wie vorher. Ist das Geld einmal auzsgegeben, ist es weg, unwiederbringbar weg.

        Somit müsste der Umsatz sinken, oder es haben verdammt viele Leute mehr Geld, das Sie es sich leisten können, genauso viele Spiele kaufen zu können wie vorher.
      • Von Rolk Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rizoma
        Ob4ru|3r die Kunden werden sich 3x überlegen ob sie sich die Konsolen kaufen wenn der Gebrauchtmarkt tot gemacht wurde!


        Aber was haben sie denn für Alternativen? Zurück zum PC? Auf irgendwelche mobilen Spielzeuge ausweichen? Das Hobby aufgeben? Die alte Kiste weiternutzen?

        Neee, ich denke die Mehrheit wird sobald sie das Geld zusammen hat in den nächsten Geizblödmarkt rennen und die neuen Konsolen kaufen, ganz gleich was MS und Sony so treiben.
      • Von Rizoma Sysprofile-User(in)
        Ob4ru|3r die Kunden werden sich 3x überlegen ob sie sich die Konsolen kaufen wenn der Gebrauchtmarkt tot gemacht wurde!

        Es gibt genügend Leute die sich neue spiele kaufen durchzocken und wieder verkaufen um die kohle in andere neue Games zu investieren. Das heist entweder werden die Leute weniger spiele kaufen weil sie ihre alten nicht verkaufen können oder sogar die Plattform meiden.
        Andere haben nicht so viel Kohle über werden die Plattform auch meiden weil sie ja keine spiele gebraucht kaufen können
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886868
Spiele
Spiele-Gebrauchtmarkt
Aufgrund der Gerüchte, die bei Sony und Microsoft für ihre kommenden Konsolen den Einsatz von Maßnahmen vermuten lassen, die den Einsatz von Gebrauchtspielen verhindern sollen, hat nun der Analyst Michael Pachter ein Statement für die Gebrauchtspiele abgegeben. Seiner Meinung nach wird die Industrie ohne Gebrauchtspiele zusammenbrechen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Ohne-Gebrauchtspiele-zerfaellt-die-Industrie-886868/
02.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/IMG_4616.jpg
spielemarkt
news