Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von tt7crocodiles PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von LianLi-GTX280
        Ubisoft muss Umsatzrückgang verkraften

        Grandiose News - gefällt mir.
        Ich konnte mir das schadensfrohe Grinsen auch nicht verkneiffen .

        Aber die werden es schon mit einem neuen Kopierschutz hinkriegen .
        Ich hätte da sogar eine Idee dafür:
        Der Benutzer erwirbt ein Spiel, welches dann auschließlich auf den Ubisoft-Server aufbewahrt wird. Wenn der Benutzer mal spielen wird, stellt er einen Antrag für ein bestimmtes Datum und bestimmte Zeit. Ubi prüft den Antrag und fordert im Zweifellsfall Auskunft aus allen Registern an. Falls doch die Genehmigung erteit wird, darf der Spieler in die speziell für solche Zwecke eingerichteten (=großräumig umzäumten und durch bewaffnete Soldaten bewachten) Räumlichkeiten kommen. Da legt alle Sachen in den Schrank ab, wird untersucht, desinfiziert, an den Computertisch geketten und darf eine Runde spielen. Das ganze wird natürlich von allen Ecken mit 17 kameras (auch infrarot) aufgenommen und analysiert. Im Verstossfall (wird von Ubi definiert) verliert der Spieler alle Rechte an dem Spiel und darf noch einen vollen Spielpreis zahlen. Ach ja, hätte fast vergessen - jedes Spielvorgang wird natürlich vom Käuffer extra bezahlt.

        Das lasse ich patentieren . Wenn danach kein Geld in die Kassen fließt, dann weiss ich nich weiter.
      • Von Lotipats
        Wenn ihr euch so aufregt, habt ihr UbiSoft mal bescheid gesagt? Oder woher meint ihr, sollen die das erfahren?
        Und wenn die Verkaufszahlen zurückgehen, kann das mehrere Gründe haben, entweder es gefällt nicht, oder es gibt mehr Raubkopien. Was meint ihr, nehmen die Publisher von den 2 Varianten eher an?
      • Von sanmonku PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Zsinj
        Weil es Ubi hierzulande vielleicht vertreibt? Es muss nicht immer Weltweit der selbe Publisher sein


        was vertreibt ubi? die cut version?
      • Von BaronSengir Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ch3ck3rM0n
        Ich hoffe ja mal, dass Ubisoft ihr neues Schutzsystem nicht schon in Assassins Creed 2 implementiert sonst sehn sie da auch keine Geld mehr von mir wie schon EA und so viele andere Publisher.. Einzige Gute Lösung is für mich Games for Windows (Live) denn da kann ich wenigstens n Offline Profil für Singleplayer erstellen und muss kein Internet am Spielerechner haben.. Aber wenn sie jetzt auch so doof sind und den selben Fehler wie EA und Co. machen mit Aktivierungsquatsch, werden die Zahlen wohl auch noch weiter fallen.. Schade, da Ubisoft für mich immer noch am sympathisten war weil sie gänzlich auf Schutz verzichteten.. Dann halt nur noch Spiele von Codemaster, Blizzard und solche die auf anständigen Schutz ohne Onlinezwang setzten..
        Wie meinen? Starcraft 2 hat doch Onlinezwang. Diablo 3 wirds bestimmt auch haben. Ich geb absolut recht das sowas gar nicht geht und man etwas dagegen machen muss. Aber mittlerweile steht man auf ziemlich dünnem Eis wenn man etwas ohne aktivierungs, onlinezwang haben will. Oder etwas das nicht einfach so per IP gesperrt oder verändert werden kann.
        Stardock kann ich da nur empfehlen. Die kommen komplett ohne Kopierschutz aus. Lediglich für updates muss man sich registrieren. Das wars dann aber auch schon. Nie onlinezwang und nie Datenträger im Laufwerk. Einfach aus der Packung holen, installieren und spielen. So wie es sein sollte.
      • Von Ch3ck3rM0n Freizeitschrauber(in)
        Ich hoffe ja mal, dass Ubisoft ihr neues Schutzsystem nicht schon in Assassins Creed 2 implementiert sonst sehn sie da auch keine Geld mehr von mir wie schon EA und so viele andere Publisher.. Einzige Gute Lösung is für mich Games for Windows (Live) denn da kann ich wenigstens n Offline Profil für Singleplayer erstellen und muss kein Internet am Spielerechner haben.. Aber wenn sie jetzt auch so doof sind und den selben Fehler wie EA und Co. machen mit Aktivierungsquatsch, werden die Zahlen wohl auch noch weiter fallen.. Schade, da Ubisoft für mich immer noch am sympathisten war weil sie gänzlich auf Schutz verzichteten.. Dann halt nur noch Spiele von Codemaster, Blizzard und solche die auf anständigen Schutz ohne Onlinezwang setzten..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
704690
Spiele
Offizielle Mitteilung über drittes Finanzquartal 2009-10
Ubisoft lässt Federn: Gegenüber dem Vorjahr muss der Publisher im dritten Finanzquartal 2009/10 einen Umsatzrückgang von 2,7 Prozent einstecken. In Zukunft wolle man sich weiterhin mehr auf die Fortsetzungen bekannter Titel konzentrieren, um Mitarbeitern nicht kündigen zu müssen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Offizielle-Mitteilung-ueber-drittes-Finanzquartal-2009-10-704690/
10.02.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/ubisoft_logo.jpg
ubisoft
news