Next-Gen-Grafik für PC, PS4 und Xbox 720: Agni's Philosophy - Neue Videos zur Techdemo von Square Enix

Spiele

Next-Gen-Grafik für PC, PS4 und Xbox 720: Agni's Philosophy - Neue Videos zur Techdemo von Square Enix

Moritz Treutwein
|
30.01.2013 18:18 Uhr
|
Neu
|
Bei Agni's Philosophy handelt es sich um eine Techdemo von Square Enix, die die künftige Grafik in Spielen (PC, PS4, Xbox 720) demonstrieren soll. Die japanische Seite 4Gamer.net hat jetzt neue Videos veröffentlicht, welche einen Blick auf die Technik hinter der Techdemo gewähren. Diese sind durchaus sehenswert, weshalb wir sie Ihnen nicht vorenthalten wollen.

 Agni's Philosophy: Neue Videos zu der Tech-Demo von Square Enix Agni's Philosophy: Neue Videos zu der Tech-Demo von Square Enix [Quelle: Siehe Bildergalerie] Square Enix sorgte schon auf der SIGGRAPH 2012 mit der Agni's Philosophy-Tech-Demo auf Basis der Luminous-Engine für viel Gesprächsstoff. Die Demonstration zeigte eindrucksvoll, was uns auf dem PC und den kommenden Next-Gen-Konsolen (PS4, Xbox 720) erwarten könnte. Geht es nach Julien Merceron, Worldwide Technology Director bei Square Enix, so bietet Agni's Philosophy neben einer globalen Echtzeitbeleuchtung auch alles andere, was eine gute Grafik ausmacht. Die Konzentration liege aber auf Charakteren und deren Gesichter sowie Animationen.

4Gamer.net hat jetzt neue Videos veröffentlicht, welche die Technik hinter der Tech-Demo zeigen. Das Hauptaugenmerk liegt bei den Videos auf der Gestaltung der Haare und wie solch atemberaubende Grafik erreicht wird. Die Videos gewähren - wenn auch nur in geringem Maße - auch einen Blick auf die Arbeit der Designer. Wir wollen Ihnen die Videos natürlich nicht vorenthalten und zeigen Sie Ihnen in der Galerie unterhalb des Artikels.

Quelle: 4Gamer.

 
Kabelverknoter(in)
31.01.2013 03:47 Uhr
Zitat: (Original von Rolk;4947953)
Schade das Techdemos die Eigenart haben immer wesentlich besser auszusehen wie die darauf folgenden Spiele.


wobei diese engine ja schon öfters im interaktieven zustand gezeigt wurde. also aales in echtzeit, rein raus.
daher ist das was du siehst im grunde ja auch schon was du spielst.
Volt-Modder(in)
31.01.2013 01:53 Uhr
Zitat: (Original von enhra;4948081)
Heftig! :o da bleibt einem ja der Mund offen. Wird mal Zeit das Crytek starke Konkurrenz kriegt, das wäre echt schön wenn es richtig viele Entwickler mit mehrer solcher Engines geben würde damit wir immer mehr schöne Spiele zu Gesicht bekommen dürfen.

Crytek hat längst und hatte schon immer starke Konkurrenz bei Engines.
Es hat schon seinen Grund warum sich andere Engines öfter lizenzieren.
Es geht nicht nur um hochauflösende schöne Texturen (ohne Zweifel eine Stärke der Cryengine, alles möglichst Photorealistisch darzustellen, aber man beachte mal die Polygonanzahl die ist vergleichsweise niedrig).
In einer Engine geht es außerdem nicht nur um die Grafik, sondern vorallem um die Flexibilität, die einfachheit der Bedienung, die Skalierung und vieles mehr.
All das kann etwa die Unreal Engine schon seit Jahren besser als jede Cryengine. Warum sonst glaubst du, erschienen mit der Cryengine bislang nur (wenige)Shooter, mit der UE3 so gut wie alles von Jump&Run, Shooter, Rollenspiele uvm

Die Cryengine selbst ist sogar für Shooter nicht immer die beste Wahl:
etwa diverse Mods, STALKER nachzubauen. Das wirkt plötzlich viel zu "clean".

Wir haben hier auch Schülerprojekte, die mit beiden Engines arbeiten und es ist nunmal so, dass diejenigen die mit der Unreal Engine arbeiten, viel schneller ein tatsächliches Spiel zusammenhatten als mit der Cryengine (bzw mussten letztere von ihren ambitionierten Plänen runtergehen, schließlich kann man mit der Cryengine nur dann viel machen, wenn man die halbe Engine umbaut).
Schraubenverwechsler(in)
30.01.2013 21:39 Uhr
Zitat: (Original von Rolk;4947953)
Schade das Techdemos die Eigenart haben immer wesentlich besser auszusehen wie die darauf folgenden Spiele.

da gebe ich dir vollkommen recht. diese grafik(en) in einem spiel zu verwirklichen, ich glaube da sind high / mid-range pc´s out of concept, bis jetzt!
aber mal abwarten. der sprung wird schon kommen. anpassung ist alles. und die technologie von heute war ja irgendwie von gestern, sorry vom letzten
monat.. oder war das noch länger her?? kann mich nicht mehr erinnern
Software-Overclocker(in)
30.01.2013 19:17 Uhr
Heftig! :o da bleibt einem ja der Mund offen. Wird mal Zeit das Crytek starke Konkurrenz kriegt, das wäre echt schön wenn es richtig viele Entwickler mit mehrer solcher Engines geben würde damit wir immer mehr schöne Spiele zu Gesicht bekommen dürfen.
Volt-Modder(in)
30.01.2013 18:46 Uhr
Schade das Techdemos die Eigenart haben immer wesentlich besser auszusehen wie die darauf folgenden Spiele.

Verwandte Artikel

66°
 - 
Schlamm, Wasser, Furchen: Spintires simuliert die Auswirkungen der Polygon-Umgebung auf die Fahrphysik auf realistische Weise. Wir haben die Techdemo zum Offroad-Rennspiel ausprobiert. mehr... [20 Kommentare]
60°
 - 
Beinahe jeder Videospieler kennt die Grundstruktur einer Wirtschaftssimulation: Ein eigenes Unternehmen aufbauen, Handelswege errichten und optimieren sowie eine florierende Wirtschaft etablieren. Seit Jahren lockt dieses Prinzip tausende von Usern vor die Bildschirme, seit den ersten Titeln von Entwickler-Legende Ascaron bis hin zu dem 2011 erschienenen Anno 2070. Sogar EA gräbt mit Sim City 5 das Thema 2013 wieder aus. PC Games Hardware hat die wohl wichtigsten Wirtschaftsimulationen für Sie gesammelt und stellt Ihnen die 106 besten Titel vor. mehr... [59 Kommentare]
51°
 - 
Steam: Passwort ändern, Passwort vergessen - was tun? Seit die Steam-Foren gehackt wurden, herrscht Unsicherheit über das eigene Passwort und wie es geändert werden kann. Auch der Steam Guard für eine erhöhte Sicherheit ist nicht allen ein Begriff. PC Games Hardware zeigt Ihnen, wie Sie derartige Probleme mit Steam schnell und einfach lösen. mehr... [2 Kommentare]