Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von semimasta
        Hm ich überlege gerade ob es nicht Sinn macht, Personenbezogene Daten (von Origin, Steam, Facebook) kollektiv einzufordern....
        d.h. das man mal ein paar tausend Leute davon überzeugt auf die Aushändigung dieser Daten zu bestehen und so
        in deren Geschäftsmodell hineinpfuscht... ist ja ein nicht unerheblicher Aufwand das ganze auf Anfrage zu sammeln und bereitzustellen...

        So, wer ist dabei

        "If they got my data, let them make a copy for myself!"

        Cya Yakup
      • Von AlexDragonEye Sysprofile-User(in)
        Zitat von AlexDragonEye
        ich habs bei media markt gekauft und wenn ich könnte würde ich mir mein Geld zurück holen ! ganz großes FAIL EA

        Nein, ich mecker nicht nur wegen Orgin, das ganze Game ist nicht wirklich geil, wo sind die geilen maps aus bad Company 2 ? Wir haben bei BF3 nicht eine Schnee map, die maps sind für 64 spieler viel zu klein!

        Einfach nur FAIL

        Zock ich halt weiter Geras of War 3, gibt es leider nur auf Xbox, aber das macht wenigstens richtig spaß !
        so,

        war gerade bei Media Markt und habe mein geöffnetes, installiertes und auch gespieltes Battlefield 3 zurückgegeben!

        Ich habe zwar mein Geld nicht zurück bekommen, konnte mir aber eine andere Software aussuchen. (hab mich für Batman Arkham City ,Media Markt Exclusiv Edition, für die Xbox 360 entschieden)

        Werde jetzt Orgin und Battlefield3 von meinem Rechner deinstallieren

        EA kann mich einfach mal...mir das Spiel auf welches ich so gewartet habe so zu vermiesen!
      • Von cesimbra PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Pokerclock
        Damit sichern sie sich ab und ist auch vollkommen legitim. Wenn du einen derartigen Hinweis vor/bei Vertragsschluss bekommst, kannst du dich auch nicht mehr darauf berufen, dass du den Rechtsmangel nicht gekannt hast (§442 BGB)

        Sofern der Verkäufer die EULA *im exakten Wortlaut* nicht auf dem Kassenzettel von *Dir* unterschreiben lässt, ist das nach meinem Verständnis genau gar nichts wert. Es ist schon realitätsfremd, davon auszugehen, diese EULA könnte in einem Gespräch in einem Shop beim Verkauf auch nur näherungsweise angemessen erläutert werden, aber selbst wenn dem so wäre, bedarf es eben Deiner Unterschrift darunter, nicht seiner.
      • Von Aggrotyp F@H-Team-Member (m/w)
        Schön, die Händler reagieren auf den ballawatsch der hier abgezogen wird, aber was nutzt es ihnen?
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Von so etwas lasse ich mich nicht abschrecken da Papier geduldig ist, die haben mir das Game verkauft und sind daher mein Ansprechpartner bzw Vertragspartner. Ich kann auch notfalls ein ziemlich ekliger Zeitgenosse werden. Wenn ich mit etwas im unklaren bin lasse ich bei denen mir was schriftlich zusichern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852396
Spiele
Media-Markt: „Nur originalverpackte Ware“
Vereinzelt waren bereits erste Erfahrungsberichte von Usern zu lesen, die versuchten auf Grund der zahlreichen rechtswidrigen Klauseln in der EA-Origin-EULA das Spiel Battlefield 3 beim Händler zurückzugeben. Ein Chat-Log mit einem Amazon-Mitarbeiter und ein Foto einer mutmaßlichen Media-Markt-Information in einem der Märkte zeigen erste Reaktionen der Händler.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Media-Markt-Nur-originalverpackte-Ware-852396/
02.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/mediamarktwarnung.png
ea origin,ea electronic arts,battlefield 3
news