Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von AMD
        Wir sollten uns doch aber trotzdem einig sein, dass dort keine GNC Architektur (oder ähnlich) zum Einsatz kommt)!
        Gerade eben weil Sony schon Testsysteme haben wird (bzw. Microsoft) - und GCN läuft ja noch nicht so lange vom Fließband Da leg ich echt meine Hand für ins Feuer das es keine GNC wird ^^

        DX und OpenGL kommen wie gesagt nicht zum Einsatz - Sony hat dort auch eine eigene Schnittstelle. Bei der XBox wirds natürlich eher an DX aufbauen - glaube kaum das microsoft dort 2 verschiedene Dinge entwickelt.

        @r3dshiftx2: Stimmt, die CE2 sah ja so hässlich aus, voll der Rückschritt
        Es stellt sich halt die Frage wann die Konsolen aufschlagen, besonders wann die PS4 aufschlägt. Es könnte nur für die PS4 reichen, falls das Datum sich auf das Ende 2013 beläuft, ansonsten wird der Rest sich mit VLIW begnügen müssen.

        Mir wäre es aber letztlich egal, was sich dort später einnisten wird, Hauptsache die WiiU wird das Techlevel von DX11 und OpenGL 4.2 etc. besitzen. Das mag jetzt nicht essentiell sein, aber irgendwie habe ich tierisch etwas gegen ein niedrigeres Techlevel
      • Von AMD Software-Overclocker(in)
        Wir sollten uns doch aber trotzdem einig sein, dass dort keine GNC Architektur (oder ähnlich) zum Einsatz kommt)!
        Gerade eben weil Sony schon Testsysteme haben wird (bzw. Microsoft) - und GCN läuft ja noch nicht so lange vom Fließband Da leg ich echt meine Hand für ins Feuer das es keine GNC wird ^^

        DX und OpenGL kommen wie gesagt nicht zum Einsatz - Sony hat dort auch eine eigene Schnittstelle. Bei der XBox wirds natürlich eher an DX aufbauen - glaube kaum das microsoft dort 2 verschiedene Dinge entwickelt.

        @r3dshiftx2: Stimmt, die CE2 sah ja so hässlich aus, voll der Rückschritt
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von TempestX1
        1.
        Es kommen keine "Homeuser" Grafikkarten zum Einsatz sondern es sind nochmal etwas abweichende Entwicklungen die auf die "Standardkarte" Aufbauen, aber nicht 100% identisch sind. Darunter natürlich auch interne Verbesserungen/Veränderungen.

        2.
        DirectX 11 interessiert im Konsolenmarkt (außer vll bei der Microsoft XBox) kein Schwein. Da wird OpenGL, OpenCL oder sonstige (modifizierte) Schnittstellen verwendet.
        1. Dürfte das jedem klar sein
        Die Nomenklatur benutze ich nur als Äuqivalentvergleich und wollte damit nicht ausdrücken das eine Retail-GPU eingebaut werden wird.

        2. Interessiert auf den Konsolen Markt zum Teil natürlich DX11 niemanden und den Abschnitt habe ich auch falsch formuliert. Gemeint waren die architektonischen Veränderungen, die DX11 verlangt und auf einer Konsole durch direkte Programmierung noch sinnvoller ein zu setzen wären und der der Programmierung und der Konkurrenzfähigkeit zur Gute kommen würden, ohne nennenswert zusätzliche Anstrengungen aufbringen zu müssen.
        - Verbesserte Heuristik
        - Verbesserte Tesselationspipeline
        - Besserer Memorycontroller
        - Bessere TMUS
        - usw.

        Auf allen Konsolen werden Custom-APIs verwendet. OpenGL wir meines Wissen nur in Form von OpenGL ES und den Erweiterungen verwendet, wobei das scheinbar weniger oft vorkommt und die Studios eine eigene API für die Ansteuerung benützen (Wobei einiges an einige Bereiche von OpenGl angelehnt ist) . Xbox 360 soll eine Abwandlung von DX9 verwenden, wo man natürlich die Abstraktionsebenen entfernt hat und direkt(er) auf die Hardware zugreifen kann.

        OpenCL wird bisher wohl gar nicht verwendet. Mehr oder überhaupt etwas davon, auf der next-gen wahrscheinlich.
        Interessant wird die nächste Generation auf jeden Fall, wo wir jetzt doch DX10+ als Mindeststandard setzen können und OpenGL 4.2 was ordentlich einen Schritt nach vorne gemacht hat, im Vergleich zu OpenGL 3.0 welches viele enttäuscht hat.

        Zitat von r3dshiftx2
        wird bestimmt genauso ein Rückschritt wie die CryEngine 2
        Engine ungleich Spiel. Die CE2 war hatte deutlich mehr Möglichkeiten als CE1 und CE3 hat das ganze noch einmal effizienter realisiert. Eine Engine sollte auch sehr gut skalierbar sein und das wird die UE4 auf jeden Fall.
      • Von r3dshiftx2 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        wird bestimmt genauso ein Rückschritt wie die CryEngine 2
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Locuza
        4890 wäre aber total unsinnig bzw. die Bezeichnung. Man wird die GPU so oder so heruntertakten müssen, um im Budget zu bleiben.
        Eine 5K wäre einfach aus fast jedem Aspekt sinnvoller. DX11-Aufsatz und kleine Verbesserungen an anderen stellen. ( Idle-Modus, AF-Filter, Durchsatzleistung, 40nm kleinerer DIE-Size usw.)
        Es macht einfach no fucking sense, eine 4k-Reihe zu verbauen.

        1.
        Es kommen keine "Homeuser" Grafikkarten zum Einsatz sondern es sind nochmal etwas abweichende Entwicklungen die auf die "Standardkarte" Aufbauen, aber nicht 100% identisch sind. Darunter natürlich auch interne Verbesserungen/Veränderungen.

        2.
        DirectX 11 interessiert im Konsolenmarkt (außer vll bei der Microsoft XBox) kein Schwein. Da wird OpenGL, OpenCL oder sonstige (modifizierte) Schnittstellen verwendet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872284
Spiele
Letzte Konsolengeneration nicht mehr im Fokus
Wie Epic Games' Mark Rein im Rahmen der Game Developers Conference (GDC) geäußert hat, soll die kommende Unreal Engine 4 nicht mehr wirklich für die derzeitigen Konsolen wie PlayStation 3 und Xbox 360 geeignet sein, sondern sich speziell für die erwarteten neuen Modelle der derzeitigen Pendants eignen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Letzte-Konsolengeneration-nicht-mehr-im-Fokus-872284/
10.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/03/Unreal_Engine_Next_Gen_Update_10.jpg
unreal engine,epic
news