Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RapToX Software-Overclocker(in)
        Zitat von PCGH_Raff
        Software-Firewall (z. B. Zonealarm) drauf und gut ist. Jedes aktuelle Spiel, ob es nun einen MP-Modus hat oder nicht, tefloniert nach Hause. Mit einer Firewall unterbindet man das E.T.-Gehabe und es ist Ruhe.

        MfG,
        Raff
        genau deswegen verwende ich schon seit längerer zeit bitdefender internet security. allem, egal ob spiel oder anwendung, wird generell die verbindung ins internet untersagt, solange diese nicht zwingend notwendig ist.
      • Von Homerclon BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von semimasta
        Hm naja bezüglich Kostenerstattung für gesammelte Daten:

        Bei jeder Programminstallation stimmt man vorher den AGBs zu, damit hat der Hersteller alle Rechte und Möglichkeiten... solange sie in den Bedingungen in welcher Umschreibung auch immer (wir sammeln Daten um unser Produkt besser zu machen bla bla...) vorhanden sind.

        Und naja ich weiß nicht wer das bereits gekaufte Spiel zurückbringt weil einem die AGBs nicht passen...
        Zumindest in Deutschland ist die Situation nicht so einfach für die Publisher.
        Da man die AGB nicht vor dem Kauf gezeigt bekommt und somit nicht über den Inhalt Informiert ist, sind nur wenige Punkte in den AGB auch Rechtskräftig.

        Zumal dürftest du beim Zurückgeben auch Schwierigkeiten haben.
        In jedem Laden steht das eine Rücknahme von geöffneter Software nicht akzeptiert wird. Man hockt also auf dem Spiel fest, oder verkauft es (zu einem Geringeren Preis) weiter.
      • Von OR-JohnBello2 Kabelverknoter(in)
        Zitat von semimasta
        Hm naja bezüglich Kostenerstattung für gesammelte Daten:

        Bei jeder Programminstallation stimmt man vorher den AGBs zu, damit hat der Hersteller alle Rechte und Möglichkeiten... solange sie in den Bedingungen in welcher Umschreibung auch immer (wir sammeln Daten um unser Produkt besser zu machen bla bla...) vorhanden sind.

        Und naja ich weiß nicht wer das bereits gekaufte Spiel zurückbringt weil einem die AGBs nicht passen...
        Also ich kenne NIEMANDEN aus meinem bekanntenkreis der sich die AGBs durchliest. Mal abgesehen davon das AGBs ja auch jederzeit geändert werden können. Aber mal sehen evtl. kommts in Ammi-land ja zu ner Massenklage. Die haben ja jede menge Übung in sowas xDD
      • Von semimasta
        Hm naja bezüglich Kostenerstattung für gesammelte Daten:

        Bei jeder Programminstallation stimmt man vorher den AGBs zu, damit hat der Hersteller alle Rechte und Möglichkeiten... solange sie in den Bedingungen in welcher Umschreibung auch immer (wir sammeln Daten um unser Produkt besser zu machen bla bla...) vorhanden sind.

        Und naja ich weiß nicht wer das bereits gekaufte Spiel zurückbringt weil einem die AGBs nicht passen...
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Zitat von PCGH_Raff
        Software-Firewall (z. B. Zonealarm) drauf und gut ist. Jedes aktuelle Spiel, ob es nun einen MP-Modus hat oder nicht, tefloniert nach Hause. Mit einer Firewall unterbindet man das E.T.-Gehabe und es ist Ruhe.
        So mache ich es auch...kurz nachgefragt, ob er nach Hause telefonieren darf, auf Nein geklickt und fertig.

        Wir wollen es den Datensammlern ja nicht zu leicht machen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744547
Spiele
Lauschangriff
Welche Daten senden Spiele an ihren Entwickler? Dieser Frage ist die Zeitschrift Computerbild Spiele nachgegangen und stieß dabei auf verschlüsselte Datenströme und schweigsame Studios.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Lauschangriff-744547/
08.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/Spiele-Entwickler-Daten.JPG
Spiele, Daten, Entwickler, Computerpild Spiele
news