Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von Shona
        Wäre Koch Media nur ansatzweise finanziell angeschlagen, dann hätten die vor nem jahr nicht so bei der THQ Insolvenz zugeschlagen.

        Laut Wiki Koch Media soll der Umsatz letztes Jahr bei 300 Millionen gelegen haben und wenn man das in nur 7 Monaten verpulvert dann würde mich doch sehr interessieren wohin das gegangen ist und wie man das schafft.

        Eben, genau aus diesem Grund glaube ich ehr das dass gezielt gestreute Gerüchte von der Konkurenz sind um potenzielle Anleger von Koch Media zu verunsichern.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Nightslaver
        @Topic:

        Naja, schwer zu sagen was bei Koch Media los ist, in der Vergangenheit hat man zumindest nicht den Eindurck gehabt als wenn man finaziell Angeschlagen wäre. Die gepublishten Titel von Deep Silver schienen eigentlich auch immer wenigstens mit +/- verkauft worden zu sein, oder haben halt Gewinn erwirtschaftet.

        Vieleicht ja der Versuch von der Konkurenz Koch Media in eine Schieflage zu bringen indem man falsche Gerüchte streut um somit die Geldbeschafung in für kommende Projekte und Investitionen zu erschweren?
        Gerüchte haben ja schon in der Vergangenheit für Zurückhaltung bei Investoren gesorgt.
        Wäre Koch Media nur ansatzweise finanziell angeschlagen, dann hätten die vor nem jahr nicht so bei der THQ Insolvenz zugeschlagen.
        wenn man das mal zusammen rechnet kommt man auf 28,1 Millionen, da sie für das Metro Franchise 5,8 Millionen gezahlt haben und für Volition 22,3 Millionen (Saints Row Entwickler/Studio). Da muss man schon sehr dumm sein so eine Investition zu tätigen wenn man kein Geld hat.

        Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen das Metro Last Light oder Sainst Row IV sich schlecht verkauft hätten. (kennt ja jemand zahlen?)

        Laut Wiki Koch Media soll der Umsatz letztes Jahr bei 300 Millionen gelegen haben und wenn man das in nur 7 Monaten verpulvert dann würde mich doch sehr interessieren wohin das gegangen ist und wie man das schafft.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Crytek hat mit Spielen nichts zu tun, sondern der Crytek Engine. Jeder andere der Ahnung hat wie man ne gute Engine entwirft und wie der Zeitgeist im moment läuft kann die austechen.
      • Von Nightslaver Volt-Modder(in)
        Zitat von Rikko_V2
        Mehr geht bei mir auch nicht, aber evtl. kann man ja handeln XD
        Na im Ernst verstehe aber nicht warum die verkaufen wollen wenn doch soweit in der Gewinnzone?
        Bei Crytek klar, der Laden ist scheinbar weitgehendst platt und haben ja auch keine Brüller in Arbeit (für mich zumindest).

        Ach Crytek hatte in den letzten Jahren brauchbare Spiele? Das letzte was im Ansatz brauchbar war war doch Crysis 1 und da eigentlich auch nur etwa 2/3 des Spiels, gegen Ende wars ehr mau...

        @Topic:

        Naja, schwer zu sagen was bei Koch Media los ist, in der Vergangenheit hat man zumindest nicht den Eindurck gehabt als wenn man finaziell Angeschlagen wäre. Die gepublishten Titel von Deep Silver schienen eigentlich auch immer wenigstens mit +/- verkauft worden zu sein, oder haben halt Gewinn erwirtschaftet.

        Vieleicht ja der Versuch von der Konkurenz Koch Media in eine Schieflage zu bringen indem man falsche Gerüchte streut um somit die Geldbeschafung in für kommende Projekte und Investitionen zu erschweren?
        Gerüchte haben ja schon in der Vergangenheit für Zurückhaltung bei Investoren gesorgt.
      • Von Rikko_V2 PC-Selbstbauer(in)
        Mehr geht bei mir auch nicht, aber evtl. kann man ja handeln XD
        Na im Ernst verstehe aber nicht warum die verkaufen wollen wenn doch soweit in der Gewinnzone?
        Bei Crytek klar, der Laden ist scheinbar weitgehendst platt und haben ja auch keine Brüller in Arbeit (für mich zumindest).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1127885
Spiele
Koch Media soll angeblich verkauft werden - Dementi kommt postwendend
Das Handelsblatt wollte erfahren haben, dass Koch Media zum Verkauf steht. Das unter Spielern vor allem unter der Marke Deep Silver bekannte Münchener Medienunternehmen habe die UBS mit der Käufersuche beauftragt. Dem widerspricht man nun allerdings in einer Stellungnahme.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Koch-Media-soll-angeblich-verkauft-werden-1127885/
07.07.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/Dead_Island_E3_Screenshots__6_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news