Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MalkavianChild Moderator
        Ich schließe das Thema jetzt. Hier wird nur noch ausgeteilt und am eigentlichen Thema komplett vorbeigeredet.
      • Von nyso Volt-Modder(in)
        Nu übertreib mal nicht, Hitler kam nicht durch Verharmlosung an die Macht, sondern durch clevere Intrigen. Immerhin hat er die Wahl ja auch nicht gewonnen, so wie es immer behauptet wird, und trotzdem kam er an die Macht.
      • Von bLu3t0oth BIOS-Overclocker(in)
        @stash
        Das ist jetzt etwas weit hergeholt, aber im Grunde triffts zu: Wegen solch naiven Leuten wie dir, ist Hitler damals erst an die Macht gekommen. Da wurde es auch verharmlost bis es zu spät war.

        Das ganze ist sich in der heutigen Politik schon wieder stark im kommen, wenn ich unserem immo nicht mehr vorhandenen Datenschutz betrachte. Nun komm mir keiner damit, dass seine Daten noch sicher wären, dann lach ich mich hier echt schlapp^^
        Der Spruch, dass man nur aufschreit, wenn man was zu verbergen hat und man also auch alles preisgeben kann, können sich Zitierende auch klemmen, denn ich bin einer der, scheinbar recht wenigen Leute, der verstanden hat wie schnell aus simplen Information ein ganzes Schicksal besiegelt werden kann. Als Stichwort sage ich nur SCHUFA als noch recht harmloses Bsp..

        @A3000T bei dir kann ich echt nur noch sagen: Der Klügere gibt nach, was ich hiermit nun auch mache.
      • Von A3000T Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Wie kann man so einen sinnfreien Vergleich machen? Ein Vergewaltiger ist ja nun wohl jmd der "etwas" krank im Kopf ist. Nen Downloader kann man wohl kaum als krank bezeichen, weil er sich irgend ein Spiel runterlädt...sowas sinnfreies, also wirklich!
        Beide haben das Rechtsbewusstsein einer Kopflaus (und in meinen Augen auch diesen sozialen "Wert", außerdem ging es um das Ich-will-alles-billlig-Prinzip.

        Zitat
        Bei der Jugend von Heute...lol! Dieser Satz wurde zu jeder Zeit gesagt, auch als du noch zur Jugend gehört hast, also wieder sinnfrei!

        Wenn man die Jugend vernünftig beschäftigt, dann baut diese auch keinen Mist. Aber wenn man die Jugend wie heutzutage dauernd mit "sex" bombadiert und ihnen keine Beschäftigung und/oder keine Perspektiven bieten kann, ist es kein Wunder, dass sie sich nur für Sex, Drogen und Alkohol interessieren und die vielen Probleme, die dieses mit sich bringt.
        Stimmt, sich selbst ein Hobby abseits von Sex, Drugs & was heute Musik genannt wird, zu suchen ist zuviel verlangt. Was aber jetzt zu weit vom Thema wegführen würde, daher sollten wir diesen Teil hier versanden lassen.
      • Von The_Joker Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von nyso
        Reicht das?

        Datenschutz: Google in der Kritik
        Google und der Datenschutz - ein Thema, das immer wieder die Gemüter erregt. Bei einer Untersuchung der Organisation Privacy International landete Google in Sachen Datenschutz nun auf dem letzten Platz. Zudem wirft Privacy International Google vor, eine Schmutzkampagne gegen die Organisation gestartet zu haben und verlangt eine Entschuldigung.
        Die Organisation Privacy International hat untersucht, wie es die größten Internet-Unternehmen mit dem Datenschutz halten. Und von 23 Firmen landete Google auf dem letzen Platz. Diesen verdiene das Unternehmen laut Organisation auf Grund "umfassender Überwachung von Konsumenten und tiefer Abneigung gegenüber Privatsphäre"


        Quelle: Datenschutz: Google in der Kritik - PC-WELT


        DaStash & einigen wenigen jedenfalls nicht. sonst würden sie das nich so runterreden, als sei es nichts.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
703847
Spiele
Kampf gegen Piraterie
Ubisoft sagt Raubkopierern mit einem neuen Kopierschutz den Kampf an. Das System, das für kommende Spiele implementiert werden soll, verzichtet auf klassisches DRM über einen Offline-Kopierschutz, verlangt von den Spielern aber stattdessen eine permanente Internetverbindung während des Spielens.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Kampf-gegen-Piraterie-703847/
28.01.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/12/20092221_S7_S_016_woodcutter.jpg
ubisoft,kopierschutz
news