Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Zitat von kingkoolkris
        Also mit 4players muss ich sagen, gehe ich mit den prozentualen Wertungen sehr oft konform. Die schämen sich aber auch nicht wirklich kritisch zu werten
        4players Wertungen sind für mich mal so ,mal so
        Manche behaupten ja,sie schwimmen blos gegen den Strom,aber ich war bisher mit vielen Testbenotungen ihrer Meinung
        wenn 4player mal 60-70 gibt handelt es sich auch nicht um ein schlechtes Spiel,das ist ja immernoch gut bis ok,aber laut vielen Usern ist es dann einfach nur der Drang gegen den Mainstream zu schwimmen und die würden das Spiel absichtlich schlechter machen
      • Von Jor-El Freizeitschrauber(in)
        Zitat von kingkoolkris
        Die schämen sich aber auch nicht wirklich kritisch zu werten
        Gehört sich ja auch so. Diese Wischiwaschi-Durchwink-Tests wo am Ende vllt. noch ein "Für Fans dieser Genre durchaus zu empfehlen" gehen mir eh am Allerwertesten vorbei.
        4players sind mMn die Einzigen. die es richtig machen. Wird Zeit, dass die Jungs auch auf eine Wertung verzichten, wie schon bei ihren Brettspieltests.
      • Von kingkoolkris Software-Overclocker(in)
        Also mit 4players muss ich sagen, gehe ich mit den prozentualen Wertungen sehr oft konform. Die schämen sich aber auch nicht wirklich kritisch zu werten
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Ich fände es gut, wenn sich dieses Beispiel durchsetzen würde. Über die Pseudoobjektivität einer Zahlenwertung wurde hier schon alles geschrieben, dem stimme ich hundertprozentig zu. Und wer mit mehr als zwei Sätzen überfordert ist, bekommt eben in den Kommentarkästen der Redakteure deren Meinung auf einen Einzeiler eingedampft. Z. B. so: "Hat Spaß gemacht" "Unbedingt kaufen" "Finger weg" "Bestes Spiel seit Jahren" in der Art etwa. Man könnte solche subjektiven Wertungen ja auch in z. B. fünf Stufen als Phrasen standardisieren. Mehr "Präzision" kann eine Spielebewertung ohnehin nicht leisten.

        Zitat von Healrox
        Keine Wertung mehr?!? Über was soll man sich denn dann in Kommentaren und Foren aufregen!
        Wie soll sich denn meine Welt weiterdrehen, wenn ich nicht den unschuldigen Redakteur persönlich beleidigen kann, wenn Spiel A ganze 78% bekommt, wo doch mein Lieblingsspiel nur 73% abbekommen hat.
        IHR SCHLAGT EINEN PFLOCK INS HERZ DES FANBOYTUMS!!!

        Nee ehrlich, ich glaub', ich find's gut
        Da musste ich jetzt breit grinsen.

        Munter bleiben!
      • Von Kinguin
        Was auch mal gut wäre,wenn die Tester auch mal mehr den Zahlenbereich um 50 benutzen würden
        Irgendwie fängt das bei vielen erst bei 70 an oder so,dabei bedeutet zb 50% eigentlich als Schulnote ne 4 und das ist noch ok/durchschnittlich
        eine 75 hingegen ist definitiv gut,und das bedeutet auch ein gutes Spiel,nuzr für manche Leser heisst unter 80 nicht spielenswert und unter 90 ok
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1147874
Spiele
Sinn und Unsinn von Wertungen: Joystiq streicht Benotung von Spielen
Über den Sinn und Unsinn von Bewertungen für Spiele wird immer wieder debattiert. Die renommierte Webseite Joystiq hat sich nun dafür entschieden, die Benotung aus mehreren Gründen abzuschaffen. An ihre Stelle tritt der Text mit seinen wertenden Aussagen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Joystiq-streicht-die-Benotung-von-Spielen-1147874/
14.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Sinn_und_Unsinn_von_Wertungen_Joystiq_streicht_die_Benotung_von_Spielen-pcgh_b2teaser_169.jpg
news