Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kraizee Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Mr.Knister
        These 1000000:

        Man hat schon seinen Freunden zugeguckt, wie sie das Spiel durchgespielt haben, hat es danach selbst zu 85% durchgespielt, dann seinen einzigen Spielstand überspeichert (ja, ja, früher war ich noch jung), sich dann nochmal bis in den Schläfertempel durchgespielt (Ja, es geht um Gothic), und dann den Computer inkl. Spielstand durch den Umzug eines Familienmitglieds mehr oder weniger verloren.
        *autschn*
      • Von Mr.Knister F@H-Team-Member (m/w)
        These 1000000:

        Man hat schon seinen Freunden zugeguckt, wie sie das Spiel durchgespielt haben, hat es danach selbst zu 85% durchgespielt, dann seinen einzigen Spielstand überspeichert (ja, ja, früher war ich noch jung), sich dann nochmal bis in den Schläfertempel durchgespielt (Ja, es geht um Gothic), und dann den Computer inkl. Spielstand durch den Umzug eines Familienmitglieds mehr oder weniger verloren.
      • Von uk3k Software-Overclocker(in)
        Zitat von doenertier84

        Ich glaube das Grundproblem bei mir ist dass ich mittlerweile zu alt bin. Als Kind hat man Spiele aus Spaß gespielt, dann kam irgendwann die Phase wo ich Geld für Hardware hatte - da waren mir Benchmarks und Techdemos fast wichtiger als die Spiele selbst. Da wollte ich z. B. viel mehr dass mein System z. B. Crysis/Warhead auf Maximum packt - die Spiele selbst standen dabei im Hintergrund. Obwohl bei den beiden muss ich sagen...die habe ich sogar mehrmals durchgespielt. Anspruchsvolle Levels mit jeder neuen Grafikkarte/CPU mehrmals .

        Mittlerweile gehen meine Interessen eher Richtung Freunde, Sport, Reisen usw. Deshalb glaube ich kaum dass ich meinen Rechner nochmal mit einer neuen Grafikkarte zu 300 € ausstatten werde - die Zeiten sind vorbei. Aber auf dieser Seite mitverfolgen was hardwaretechnisch so geht werde ich wohl noch ne Weile.

        So hätte ich es auch formulieren können, habe quasi genau den gleichen Entwicklungsgang hinter mir, mit Crysis fing alles Elend an...Letztendlich ist deine Kernaussage schon irgendwie am trefendsten: Man wird einfach zu alt für den Shice

        mfg
      • Von Steff456 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von doenertier84
        Ich glaube das Grundproblem bei mir ist dass ich mittlerweile zu alt bin. Als Kind hat man Spiele aus Spaß gespielt, dann kam irgendwann die Phase wo ich Geld für Hardware hatte - da waren mir Benchmarks und Techdemos fast wichtiger als die Spiele selbst. Da wollte ich z. B. viel mehr dass mein System z. B. Crysis/Warhead auf Maximum packt - die Spiele selbst standen dabei im Hintergrund. Obwohl bei den beiden muss ich sagen...die habe ich sogar mehrmals durchgespielt. Anspruchsvolle Levels mit jeder neuen Grafikkarte/CPU mehrmals .

        Mittlerweile gehen meine Interessen eher Richtung Freunde, Sport, Reisen usw. Deshalb glaube ich kaum dass ich meinen Rechner nochmal mit einer neuen Grafikkarte zu 300 € ausstatten werde - die Zeiten sind vorbei. Aber auf dieser Seite mitverfolgen was hardwaretechnisch so geht werde ich wohl noch ne Weile.
        Das mit Crysis kenne ich.. habe mir damals die 8800GTX für 550€ gegönnt um das zu spielen. Dann kam eine GTX260-216 und es musste erneut durchgespielt werden. Anfang des Jahres nötigte mich die Leistung einer GTX560 erneut, diese beiden Spiele durchzuspielen. Das sind aber auch echt gute Spiele, weil sie eben nicht so viele geskriptete Szenen haben und man immer andere Wege nutzen kann (obwohl ich das nie gemacht habe, mein Spielstil war immer der gleiche).
        Ein Spiel das trotz viel geskripte einen hohen Wiederspielwert hat ist CoD4. Ich spiele das alleine wegen dem Setting noch gerne.

        Das einzige Spiel, was mich in meinem Leben richtig gefesselt hat, war Guild Wars mit ca 2500 Spielstunden in 2 Jahren. Ich werde wohl nie wieder so viel Zeit finden (oder ein Spiel, dass über 500 Stunden fesselt).
      • Von kalkbrenner Komplett-PC-Käufer(in)
        Wo bitte ist denn die These, dass einige Games einfach so stinkend langweilig sind und scheinbar mit mindestens 50% Einfallslosigkeit kreiert werden? Mir fallen auf Anhieb sieben Spiele ein, die ich im vergangenen Jahr deinstalliert habe, bevor ich den Endboss zur Strecke gebracht und die Welt oder irgendeinen anderen Planeten samt seiner Galaxie gerettet habe.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
862966
Spiele
Jeden Sonntag um 13:15 Uhr
In der allwöchentlichen Redaktions-Kolumne textet ein PCGH-Redakteur über Hardware- oder Software-Themen, die ihn in der vergangenen Woche bewegt haben. Zum Abschluss dieser Woche äußert sich Stephan Wilke über das Nicht-Durchspielen von PC-Spielen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Jeden-Sonntag-um-13-15-Uhr-862966/
08.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/Panzer-Corps__4__b2teaser_169.jpg
spieler
news