Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Dem kann ich nur zustimmen man will auch nicht immer mit anderen Leuten spielen sondern als Gamer seine Ruhe haben und sich voll auf die Atmo konzentrieren.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Spiele wie Skyrim, Metro, Bioshock, Witcher, Deus Ex, GTA und und und, sind einfach dafür gemacht ein geiles Singleplayer Erlebnis zu bieten. Ich spiele zwar ein Spiel wie BF3 gerne im MP, aber die von mir vorher genannten Titel will ich einfach alleine zocken.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Das Hauptproblem ist, dass die meisten Publisher, vor allem die großen, zwingend einen Multiplayer haben wollen, egal ob er zum Spiel passt oder nicht.

        Die Gründe dafür:

        Ein MP macht das Spiel attraktiver für den Kunden (laut diverser Markt-Umfragen)
        Für Sony+Microsoft ist ein Spiel mit MP attraktiver als ohne, da dann zumindest ein gewisser Teil wieder auf ihren Servern unterwegs ist und so für bessere Online-Zahlen sorgt


        Leider wird dabei immer vergessen dass es einfach Spiele gibt für die ein MP keinen Sinn macht. In einem Dead Space, Mass Effect oder Dragon Age brauche ich einfach keinen MP, das sind halt typische SP-Games.
      • Von Unleashed
        Da haben sie definitiv recht, ich spiele auch noch heutzutage noch gerne Hitman oder auch Mafia 1
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Zitat von Revenger
        Dice könnte genauso gut den Singleplayer weg lassen und sich stärker auf den Multiplayer konzentrieren - gejuckt hätte es wahrscheinlich niemanden.

        Au contraire, sie hätten den doofen Multiplayer weglassen und die Story dafür länger machen sollen.
        Mit Bad Company haben sie ja schon bewiesen, dass sie brilliante Kampagnen machen können, wer interessiert sich da noch für das öde Multiplayergeklopfe.

        Jedenfalls hat der Mann absolut recht. Endlich mal einer, der die Sache etwas differenzierter betrachtet und nicht nur
        die neueste (Trend)sau durchs Dorf treiben will. Ob das was mit dem bevorstehenden Tomb Raider zu tun hat und er
        anders reden würde, brächte Eidos demnächst sagen wir mal Battlefield 4 heraus, lasse ich offen.
        Jedenfalls werden alle Arten von Spielen koexistieren, Single- wie Multiplayer, Casual wie Hardcore, PC wie
        Konsole. Weil der jeweilige Markt einfach da ist. (Auch wenn ich nie verstehen werde, warum man ein reines
        Multiplayerspiel kaufen sollte....)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
907658
Spiele
Interview
In einem Interview äußert sich Ian Livingstone, seines Zeichens Präsident von Eidos Interactive, über die Zukunft klassischer Einzelspieler-Titel. Demnach haben solche Spiele auch in Zukunft einen starken Markt.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Interview-907658/
24.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2003/08/eidos_logo.jpg
spielemarkt,eidos
news