Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Mr__47 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von -MIRROR-
        Hoffentlich wird bei MODERN WARFARE 3 der Multiplayer besser, sie wollten nochmal bei CoD4 ansetzen.

        Dedizierte Server, ne bessere Auswahlmöglichkeit bei den Spielen, wie z.B. Maps aussuchen und Spielmodi. Eine von Anfang an größere Auswahl an maps (!).
        Denn ich will nicht so viele Cheater, Hacker und was weiß ich haben. Ansonsten könnten sie die Titel, Embleme und Prestige lassen, das ist in Ordnung. Clanunterstützung wäre auch toll und dass sie von Steam wegkommen, denn dass man rausgeworfen wird, weil der STEAMserver down ist, geht ja wirklich NICHT in Ordnung..

        Mehr fällt mir gerade nicht ein^^

        Ach doch! Vllt. dass man wei in bad Company 2 mehr Sachen zerstören kann und ne DX11-Unterstützung

        Wenn die doch nur mal auf ihre FOrumcommunity hören würden und ddie Wünsche einbauen würden... Dann wären viel weniger Leute zu Bad Company 2 übergewechselt..
        Das mit den mehr Sachen zerstören halte ich für weniger sinnvoll, COD ist nunmal ein FPS-Game und da braucht man sowas eigentlich nciht...
        Bin mal gespannt, am Ende machen sie Infinity Ward unter einem anderen Namen wieder auf
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Hoffentlich wird bei MODERN WARFARE 3 der Multiplayer besser, sie wollten nochmal bei CoD4 ansetzen.

        Dedizierte Server, ne bessere Auswahlmöglichkeit bei den Spielen, wie z.B. Maps aussuchen und Spielmodi. Eine von Anfang an größere Auswahl an maps (!).
        Denn ich will nicht so viele Cheater, Hacker und was weiß ich haben. Ansonsten könnten sie die Titel, Embleme und Prestige lassen, das ist in Ordnung. Clanunterstützung wäre auch toll und dass sie von Steam wegkommen, denn dass man rausgeworfen wird, weil der STEAMserver down ist, geht ja wirklich NICHT in Ordnung..

        Mehr fällt mir gerade nicht ein^^

        Ach doch! Vllt. dass man wei in bad Company 2 mehr Sachen zerstören kann und ne DX11-Unterstützung

        Wenn die doch nur mal auf ihre FOrumcommunity hören würden und ddie Wünsche einbauen würden... Dann wären viel weniger Leute zu Bad Company 2 übergewechselt..
      • Von schneihennerje Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Uziflator
        Da fehlt ein O aber sons gut^^

        Da fehlt ein T aber sonst gut^^
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Wenn das kreative Geister waren, wird sich das früher oder später bestimmt mal negativ auswirken.

        Mal schauen, wie man das kompensieren kann.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von -MIRROR-
        Das einzige, was ich hier als Epic Fail bezeichnen könnte, ist dein Post. Einige wahre Sachen sind in deinem Post, jedoch fehlt der Zusammenhang, der deine Kontrargumente wieder aufhebt. Fangen wir mal an, ich unterteile das am besten in Punkte.

        1. Du teilst keine Verachtung mit PCGH_Raff, da stehst du gerade alleine da.
        Naja, vielleicht etwas übers Ziel hinausgeschossen, aber ich hab ja geschrieben "(in Ansätzen)". ^^
        Zitat

        2. Der SP hat natürlich auch seine Nachteile, ganz klar zu viel Patriotismus und mMn sind die Level immernoch zu eng und es hätte ohne die schönen Animationen und Zwischensequenzen ihren Reiz verloren.
        Für mich war der "Reiz" längst weg, in nicht mal 4 Stunden bin ich da durchgesprintet und fands einfach nur noch öde weil das Gescripte imo viel zu offensichtlich war und nichts wirklich überraschte ...
        Zitat

        3. Der MP... *ächz fangen wir mal an...
        Ja, bitte ...
        Zitat

        1.1 Waffenbalancing
        Es liegt an dir, welche Klasse du benutzt. Wenn du dir eine Klasse zusammenstellst, wo du auf messern aus bist wirst du gegen einen Snipertyp aus 400m Entfernung keine Chance haben, als Beispiel. Das ist aber nur logisch, du kannst dich auf bestimmte Dinge spezialisieren, wie es in der Realität ja auch ist. Du kannst dir natürlich auch Allrounder schaffen. Mit einer ACR und einem Visier hats du eine reele Chance gegen den Scharfschützen gegen mittlere Entfernungen auch, mit dem Extra Feuerkraft. Und gegen Nahkämpfer ala Shotgun und Messer, brauchst du dir nur eine solche als Sekundärwaffe einrichten. Das einzige, was ich unfair finde, ist der typische Pingvorteil und wenn jemand um die Ecke GESPRUNGEN kommt und mit 2 waffen auf dich ballert -> keine Chance. Ansonsten ziemlich logisch gebalanced.

        Ich rede hier von dem teils schwer unrealistischem Waffenverhalten, aber siehe dazu weiter unten, BC2 hat auch ein paar balancingprobleme diesbezüglich, MW2 aber haut dem Fass den Boden aus, ich hab in Mw2 aus der Hüfte/Halbsprint heraus noch Frags verursachen können mit Sturmgewehren. O_o
        Zitat
        1.2 Killstreaks
        Klar, die Atombombe ist ziemlich imba, es liegt aber auch an dir bzw. deinem Team ob ihr das verhindert oder nicht. Es ist ja nicht so, dass du eine Atombombe im Nu zusammenbekommst, du musst dazu gut sein, etwas Glück haben und eben einfach überleben. Wenn du in einem durchschnittlich gutem Team TDM spielst, wird auch keine Atombombe von deren Seite zustande kommen. Es ist also mMn auch ganz fair. zudem machen Killstreaks Spaß, da man im gegensatz zu MW1 mehr Ergeiz hat noch mehr Leute in einer Serie zu töten, bei MW1 war ne 7-er das max. und dann gabs noch die 10-er, die dir aber nix brachte. Blöd isses bei "Bodenangriff", großes Durcheinander, da tummeln sich die Noobs und Camper, sowie die Hacker, in den anderen Modi kommen diese deutlich seltener vor. Daher meide ich solche Server und spiele Missionsmodi wie Sabotage und Herrschaft, Hauptquartier oder auch mal HC TDM.
        Für mich ist das ganze Prinzip der Killstreaks bescheuert, irgendein besonders auf K/D ratio bedachter Nap campt irgendwo herum und bekommt nach einer Weile teils schwer unfaire Vorteile dafür zugespielt, während diejenigen die was "sinnvolles" machen relativ wenige Kills ohne eigenes Ableben bekommen können. Im Grund wird hier Frag-Campen belohnt, es sei denn man ist wirklich "skilled" und fährt mit dem gegnerischen Team auch im Nahkampf Schlitten ...
        Zitat
        1.3 Cheater, etc.
        Ja, das ist auch mMn schlimm beim IWNET. Es hält sich aber aus, wenn man die richtigen Modi wählt. Und Cheater, die sich z.B. Vorräte cheaten werden eh am laufenden Band beleidigt und man weicht ihnen möglichst aus. Ich hatte heute noch keinen getroffen.
        Achja und zur Solistendurchseuchung:
        Wenn sie gut sind, aber bei Herrschaft z.B. nichtmal einen Punkt einnehmen, können sie trotz allem hilfreich sein, 1-2 in einem Team sollten aber die Grenze darstellen.
        Im Grunde läuft das jetzt auf das völlig fehlkonzipierte Design des Konsolen_MPs von MW2 hinaus, aber zu fehlenden DeDis samt aller daraus resultierender Nachteile mich jetzt auszulassen dürfte unnötig sein weil sch9on oft genug durchgekaut.
        Zitat von -MIRROR-


        1.4 Aufkommen an Noobtubern udn Snipern in BFBCII
        WTF?! Sniper? Was ist an denen schlimm, das sind die wenigen guten Spieler die gezielt durch eine Map laufen und eiskalt versuchen einen nach dem anderen sicher in die Mangel zu nehmen, ruhig, präzise und effektiv. Redest du von Campern o.Ä. verstehe ich dich, diese leben abe rnicht lange. Scharfschützen sind anders, sie bewegen sich über die Map, so wie ich. Schlimm dass sich viele über Spieler aufregen, die nen Barrett oder ne Intervention benutzen, wobei sie nichtmal campen.
        Noobtuber: Da kann ich ja nur lachen. Also 1. sind es Tuber... meistens, wenn man damit gut umgehen kann, kannst du ihn schlecht als NOOBtuber bezeichnen^^
        Ich benutze auch mal den Granatenwerfer, abe rnur zu Anfang, also wenn ich prestige bekommen habe, das ist schließlich der erste Aufsatz. Man sollte diese Waffe nicht auf Dauer verwenden, denn da sist wirklich noobs, das passt nur zu Anfang, später sollte man sich anderes suchen.
        Das Problem ist nicht dass es Sniper gibt, sondern wie diese sich im Regelfall verhalten. Als Beispiel die Map aus der Beta, Rush_Port-Valdez: Der Hügel am Spawn der Angreifer wird inziwschen schon liebevoll "Noob Hill" genannt, weil es fast schon die Regel ist das die Hälfte des eigentlich attackierenden Teams sich als Sniper auf ebend diesem Hügel verschanzt und außer auf Ziele zu warten nicht viel produktives zum Spiel beitragen, während der Rest des "Teams" versucht die eigentliche Mission zu erfüllen und durch Offensive die feindlichen M-COMs in die Hölle zu bomben (was zugegebenermaßen auch teils durch simplen Mörserbeschuss geht, aber zu viele Sniper sorgen sonst schlicht dafür dass die Angreifer nicht gewinnen können, es sei denn die wenigen echten Angreifer verfügen über einiges an Spielgeschick).

        Die "Noobtuber" zeichnen sich durch eine Sache aus: Sie nutzen den 40mm-Granatwerfer IMMER und nur in Notfällen das an ihren Werfer angeflanschte Sturmgewehr, dabei wird bei den Boni für mehr Sprengkraft der Tubes gesorgt und im Idealfall - als Verteidiger - wird sich irgendwo bequem auf eine Stelle gesetzt mit möglichst guter Aussicht, Ammopack unter den eigenen Hintern als Sitzkissen gesetzt, und dann wird losgespammt in die Landschaft. Durch due Upgrades die man für die Tubes wählen kann haben die Granaten einen irrsinningen Splashdamge nebst der schon sehr großzügig bemessenen Treffererkennung bei den Granaten, was darin resultiert das man für gewöhnlich Feuerduelle mit solch campenden Noobtubern verliert, weil in dem Moment wo die zweite Kugel den eigenen Lauf verlässt die Granate in der Nähe einschlägt und man instant stirbt, auf mittlere Distanz im Grunde das bessere Sniper-Rifle. Kills mit dem Noobtube-Launcher sind so schwer wie in der Innenstadt von New York zu versuchen ne Glasscheibe einzuwerfen - kann man im grunde auch blind.

        Das beschriebene ist Fakt auf dem Großteil aller Server, ich hab schon ganze Squads von Noobtubern gesehen die um ein M-Com herumcampen und die Landschaft mit Granaten eindecken ob nun Feinde wirklich in Sichtweite sind oder nicht ......

        Es gäbe noch etliche Sachen die nervig bis völlig "imbalanced" sind, z.B. der Carl-Gustav Raketenwerfer (die scheinbare Standardwaffe aller Pioniere in BC2) sowie das M60 "HPLMG" (High Precision Light Machine Gun), ein Maschinengewehr mit minimalem Recoil, der Genauigkeit eines Scharfschützengewehrs selbst auf lange Distanzen und dem im Vergleich zu den anderen LMGs des Medics enormen Schadens pro Kugel. Aber über alles zu jammern ist nicht nur ermüdend sondern auch irgendwie lächerlich .....

        Ich hoffe auf nen Patch und dass einige Waffen generfed, da fast alle mit den gleichen Waffen herumlaufen ...Medics ohne M60 sind derart selten dass man sich bequem die Zeit nehmen kann ihnen dafür zu gratulieren mal eine andere Waffe als der Rest ihrer Kollegen zu nutzen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744394
Spiele
Hintergründe unklar
Infinity Ward ist um zwei Mitarbeiter ärmer. Mit Todd Alderman und Francesco Gigliotto verlassen zwei Call-of-Duty-Veteranen das Studio.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Hintergruende-unklar-744394/
06.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/cliffhanger_flaming_mig.jpg
infinity ward
news