Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von XyZaaH BIOS-Overclocker(in)
        Ich bin auch der meine und dass man seine Wut usw besser durch Sport auslassen kann, aber ein Nekrophiler kann seine Lust ja nicht irl ausleben
      • Von Kinguin
        Zitat von Scholdarr
        Warum nicht? Wenn es Leute gibt, die dafür Geld ausgeben wollen. Ich hab da nichts dagegen. Ich halte es darüber hinaus auch für potenziell weitaus weniger "gefährlich" als das Gleiche in Filmformat und dort man offenbar auch keinerlei Problem jeglichen denkbaren Mist zu produzieren...
        Okay gut ,ich wollte nur wissen, ob du auch konsequent bist
        Ein Nekrosimulator wird aber glaub ich auch nie auf den Markt kommend, von daher ist das wirklich nur so eine Frage gewesen

        Zitat von XyZaaH
        Von mir aus sollen sie auch einen Nekrophiliesimulator entwickeln, es sind nur Pixel!!! Genau so wenig kann ich perfekt schießen, wenn ich den ganzen Tag nur Bf4 Spiele. Im Endeffekt kann man auch so argumentieren, dass ein Nekrophiliesimulator den Nekrophilen hilft, ihre Nekrophilie virtuell auszuleben, anstatt in der realen Welt.
        Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob das Ausleben in der virtuellen Welt einen bestimmten Drang befriedigt
        Es gibt ja Studien, die behaupten, dass man durch brutale Videospiele Zorn ablassen kann, während sogar einiger behaupten, dass es eher sogar die Gewaltbereitschaft fördert
        Ich selbst finde Spiele eher entspannend, aber zum Dampf ablassen mache ich dann doch lieber Sport, gegen einen Boxsack zu schlagen oder durch die Gegend rennen, finde ich besser persönlich
      • Von majinvegeta20 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von FlyKilla
        So glücklich das Du einen Amokschützen spielen möchtest?
        Nein, aber ich kann zwischen Realität und Spiel unterscheiden.
        Schließlich frag ich die Leute bei Hitman auch nicht:
        "So glücklich das du einen Auftragskiller spielen möchtest?"
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kinguin
        Natürlich kann man mit dem Argument sind nur Pixel alles rechtfertigen, warum kann ich denn ein Spiel was den Fokus auf Nekrophilie legt nicht entwickeln und veröffentlichen ?
        Warum nicht? Wenn es Leute gibt, die dafür Geld ausgeben wollen. Ich hab da nichts dagegen. Ich halte es darüber hinaus auch für potenziell weitaus weniger "gefährlich" als das Gleiche in Filmformat und dort man offenbar auch keinerlei Problem jeglichen denkbaren Mist zu produzieren...
      • Von XyZaaH BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Kinguin
        Natürlich kann man mit dem Argument sind nur Pixel alles rechtfertigen, warum kann ich denn ein Spiel was den Fokus auf Nekrophilie legt nicht entwickeln und veröffentlichen ?
        Ich meine sind nur Pixel ,und du hast es selbst gesagt ,wieso Spiele verbieten ?

        Erklär mir doch mal, warum man nicht alles rechtfertigen kann ? Bzw ein Spiel in dem Szenario
        Mir ist bewusst ich ziehe grad ein Spiel an, welches noch eine ganze Ecke drauflegt ,aber wie bereits von dir gesagt virtuelle Gewalt ist ja nicht reale Gewalt
        Von mir aus sollen sie auch einen Nekrophiliesimulator entwickeln, es sind nur Pixel!!! Genau so wenig kann ich perfekt schießen, wenn ich den ganzen Tag nur Bf4 Spiele. Im Endeffekt kann man auch so argumentieren, dass ein Nekrophiliesimulator den Nekrophilen hilft, ihre Nekrophilie virtuell auszuleben, anstatt in der realen Welt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146898
Spiele
Hatred: Umstrittenes Amoklauf-Spiel bei Steam Greenlight erfolgreich
Das umstrittene Spiel Hatred von Destructive Creations hat bei Steam Greenlight genügend Interesse erzeugt und damit "grünes Licht erhalten". Das bedeutet, dass sich Valve nun mit den Entwicklern in Verbindung setzt, damit der Titel bei Steam veröffentlicht werden kann. Dabei hatte Steam den Titel wegen seines Inhalts kurzfristig sogar entfernt.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Hatred-Umstrittenes-Amoklauf-Spiel-Steam-Greenlight-erfolgreich-1146898/
31.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/hatred-pcgh_b2teaser_169.jpg
spiele,steam
news