Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von x-up PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von GameServer
        Handbuch??? Wo zur Hölle gibt es heute noch Handbücher? Das meiste sind doch nur noch Flyers wo für Dummys drauf steht wie man eine Installation von DVD startet


        Mein Reden, aber es gibt den einen oder anderen, der das eben braucht.

        Handbuch habe ich nie gelesen:
        1. CD/DVD rein und Spiel installiert
        2. Spiel gestartet und losgespielt

        oder als andere Option bei "schweren" Spielen:
        1. CD/DVD rein und Spiel installiert
        2. Spiel gestartet
        3. Tutorial angesehen + eventuell etwas rumprobiert
        4. Optionen / Steuerung angesehen für eventuelle spezielle Tastenbelegungen
        5. Losgespielt
      • Von rajik Komplett-PC-Aufrüster(in)
        ich fand die zeiten von pappschachteln gegenüber ner jämmerlichen CDhülle auch besser! ich denke da an civilization 1 mit 1000 seiten handbuch oder so. mal davon abgesehen sieht die packung auch verdammt gut im schrank aus. genau wie die C&C Tiberian SUN edition. GTA 4 ist nur ne olle DVD Hülle und sieht mega lahm aus...schade.
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Erstmal ist es so das das Spiel nicht dir gehört, weil dann dürftest du damit machen was du wolltest heißt verändern und sicherlich zu Verfügung stellen wie du das meinst. Normalerweise ist es so das du eine Lizenz kaufst um zu spielen (es gehört den Entwicklern wenn die wollen verbieten die dir auch das modden) Es ist auch nicht im Sinne der Entwickler/Publisher das ihre Spiele weiterverkauft werden, war es nie auch nicht früher. Spiele werden verkauft um damit Geld zu machen, mehr Geld bessere modernere Entwicklung. Angenommen es kommt ein neues Game raus alle kaufen sich das Original, beim 2ten Teil die Hälfte gebraucht. Das heißt schonmal -50% an Einahmen, dann kannste dir auch vorstellen wie der 3te Teil aussieht. Das entspricht natürlich nicht ganz der Realität aber alleine von der Logik her kann man das so ausmachen. Nen Marketingfritze einer Spielfirma kann dir das sicherlich genauer erklären. Wenn man natürlich nicht in Spiele investiert kann man auch keine guten Spiele erwarten, das Geld zaubern die sich ja nicht aus dem Arsch. Es gibt natürlich schwarze Schafe die bringen den Müll auf den Markt aber es ist niemand gezwungen sich den Müll zu kaufen.

        Das Handbücher wegfallen werden ist natürlich nur zugunsten des Herstellers.
      • Von DaywalkerNL Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Kann man drehen und wenden wie man will...
        Der Käufer bekommt weniger fürs gleiche Geld.
        Und auf der anderen Seite wundern sich die Hersteller dann wieder über mehr Schwarz-Kopien...
        Einziger Unterschied zwischen Kopie ist dann, das Orginal ist unten Silber, die Kopie ist grün oder lila.
        Für die Kopie dagegen spricht schon wieder, sie läuft meist ohne nerviges CD rein & raus.

        Will hier nicht pro Kopien sprechen, eigtl. im Gegenteil,

        ABER die Hersteller werden in meinen Augen immer dämmlicher, erst ballern Sie die Programme mit Kopierschutzmechanismen zu, die, seien wir mal ehrlich, NUR die ehrlichen Käufer nerven
        und der Szene eigtl. ganz geschmeidig am Heck vorbei gehen. ( CD im LW , Online Aktivieren, Zwangsonline usw usf. )

        Gefolgt davon das Sie mir mein Recht nehmen wollen, mein Eigentum weiter zu verkaufen ~so ein Schwachsinn ! Wieder der ehrliche Käufer in den Hintern gekniffen. Szene lacht drüber.

        Nun gehen Sie den nächsten Schritt, sie nehmen die Dinge, die es eigtl. so toll macht ein Orginal in den HÄNDEN ZU HALTEN !
        Man hat etwas buntes in den Händen, was man anfassen kann, drinnen blättern kann , was sich einfach "WERTIG" anfühlt ! Man hat etwas bekommen... ~etwas das man vielleicht auch "sammeln" mag, weil es Stilvoll wirkt...

        Was kommt als nächstes? Die gammeligen DVD- Hüllen auch wech? ( Fand Pappboxen um Jahrhunderte geiler ! )
        Dann bekomm ich mein Spiel demächst in so ner Papierhülle mit Plastiksichtfenster?

        Nein , nein Leute... Die liebe Industrie macht sich mal wieder selbst das Leben schwer....

        over and out, genug aufgeregt für heute...

        euer Day
      • Von Veriquitas Volt-Modder(in)
        Zitat von butter_milch
        Einem Unternehmen ist Umweltschutz doch völlig egal. Es geht nur ums Finanzielle. Ich finde es nicht schlimm, denn wer ernsthaft ein Handbuch für ein Spiel braucht, sollte sich gefälligst ein anderes Hobby suchen (wenn die Hirnkapazität es zulässt). Außerdem gibt es (zum Leid vieler Spieler) für die meisten Games ausführliche Intros die alles erklären ("Drücken Sie W um nach vorne zu laufen", "Schau nach oben, schau nach unten" - *börks*)


        Wenn eine Funktion im Spiel (Tutorial) nicht ausreichend beschrieben ist brauch man das Handbuch, weil man nich Hellsehen kann. Normalerweise sollte es dem jeweiligen Game Designer möglich sein das verständlich rüberzubringen mit seiner Idee, das ist aber nunmal nicht immer der Fall.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816968
Spiele
Handbuchschwund
Die Handbücher zu Spielen gehören zur aussterbenden Gattung. Seitdem DVD-Boxen verwendet werden, sind die Handbücher ohnehin stark in ihrer Größe eingeschränkt, über kurz oder lang dürfte wohl das endgültige Aus drohen. EA Sports geht den Weg von Ubisoft und streicht die Handbücher aus den Sportspielen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Handbuchschwund-816968/
22.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/Fight_Night_Champion.jpg
ea sports,fight night,ea electronic arts
news