Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Voyager10
        Voreilige Schlussfolgerungen von Leuten die nur eine Nvidia Karte haben und sich natürlich dafür rechtfertigen müssen.
        DX10.1 wird der Standard mit Windows 7 werden.
        Selten so gelacht

        Erstens: Ich habe selber derzeit 2x HD4870 / 512 im Crossfire-Betrieb am Laufen, derzeit haben diese aber Pause, da ich seit dem Wochenende die GTX 260 Black Edition von XFX (wegen CUDA u.a.) am Austesten bin, also unterstell mir bitte nix, zumal die eigene KArte nicht unbedingt mit der Meinung zu Hardwarethemen korellieren muss.

        Zweitens: Wenn irgendwas mit Windows se7en (so war der Name / das Logo auf den Folien, die ich gesehen habe, mit der "7" im Wort seven als blaue Zahl) dann ist das (eventuell erst etwas später) DX 11, und das würden wieder beide Hersteller unterstützen, von daher macht sich derzeit so gut wie niemand die Mühe DX10.1 ernsthaft zu verwenden, und darauf bezog sich auch mein Statement.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Brehministrator
        Klar, CUDA ist offen. Aber nicht NVidias PhysX-Implementierung in CUDA. Den Quellcode bekommt keiner zu Gesicht. Nun könnte man ja denken, dann soll ATI eben ermöglichen, dass fertige CUDA-Programme auf ihren Karten laufen. Geht aber nicht, da CUDA so entworfen ist, dass es technisch einfach nicht zu dem leicht anderen Modell von ATI passt (habe selbst schon mit CUDA und ATI-BROOK programmiert, da sieht man das). Was soll AMD/ATI also tun?


        An Physx müssen sie ja auch garnicht dran. Ein Festplattenhersteller interessiert es doch auch nicht, wie der Controller arbeitet...
        Das Cuda mit der momentanen Architektur von Ati nicht so leicht kompatibel ist, dafür kann doch Nvidia nichts. Dx11 wird garantiert auch nicht so eben reingesteckt werden in die Architektur. Schließlich sind das alles neue Sachen und Nvidia hat es auch nicht mal so eben gemacht.
        Ressourcen müssen immer aufgewandt werden. Ob sie sich lohnen für die Firma ist natürlich eine andere Frage. Bei dx10.1 kann ich es verstehen (Wer meint eigentlich das würde standart bei Windows 7? selten son quatsch gelesen), denn es ist nur ein zwischenschritt udn dx11 wurde bereits angekündigt. Cuda dagegen ist halt nicht allein für Spiele wichtig. Es ermöglicht eine vielzahl anderer anwendungsmöglichkeiten und damit auch einen viel größeren Markt.

        (Für die Frage was Cuda mit Physx zu tun hat. Über Cuda wird Physx genutzt. Es ist "sowas wie der Assembler")
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von BigBubby
        Cuda ist offen. Da können die AMD leute genau so reingucken, wie jeder andere. Damit ist es nicht Nvidias Schuld, wenn sie es nicht tun...
        Klar, CUDA ist offen. Aber nicht NVidias PhysX-Implementierung in CUDA. Den Quellcode bekommt keiner zu Gesicht. Nun könnte man ja denken, dann soll ATI eben ermöglichen, dass fertige CUDA-Programme auf ihren Karten laufen. Geht aber nicht, da CUDA so entworfen ist, dass es technisch einfach nicht zu dem leicht anderen Modell von ATI passt (habe selbst schon mit CUDA und ATI-BROOK programmiert, da sieht man das). Was soll AMD/ATI also tun?
      • Von TAZ Sysprofile-User(in)
        Was hat CUDA mit Physx zu tun, habe ich etwas Grundlegendes verpasst?

        Was hat das alles mit dem Spiel zu tun?

        Es sieht gut aus finde ich! Wenn die Story und das Gameplay stimmen, kaufe ich es mir bestimmt.
      • Von Voyager10 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat
        DX10.1 ist nach derzeitigem Stand eine noch größere Todgeburt als Physx

        Voreilige Schlussfolgerungen von Leuten die nur eine Nvidia Karte haben und sich natürlich dafür rechtfertigen müssen.
        DX10.1 wird der Standard mit Windows 7 werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
670917
Spiele
Grafik wird immer besser
Stormrise soll im März 2009 erscheinen und als eines der ersten Spiele DirectX 10.1 unterstützen. PC Games Hardware zeigt neue Screenshots.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Grafik-wird-immer-besser-670917/
18.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/stormrise-screenshot-06.jpg
directx 10.1
news