Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Glaube nicht, dass Valve eine so große Schuld trug. Bloodlines sollte ja ursprünglich auch wesentlich früher veröffentlich werden - man hatte also auch zusätzliche Zeit zur Verfügung. Wenn du dir die vorrangegangenen Projekte (Fallout 1 und 2 ) hochrangiger Teammitglieder anguckst, dann wird klar, dass die tolle Ideen haben, sich aber entweder übernehmen oder ihren Finanziers nicht klar machen, worauf die sich einlassen. Außerdem hätten Verzögerungen an der Engine zwar technische Bugs teilweise erklären können - aber gestrichene Storypfade, Charactere und Locations? Die vielen Questfehler?
        Das sind Dinge, die man mit Stift und Papier plant bzw. die in Händen der Designer liegen, nicht in Händern der Techniker. Die hätte man gänzlich ohne Effekte, Texturen,... durchtesten können.
      • Von Olstyle Moderator
        Dem kann ich nur zustimmen. Die Designer von Bloodlines waren genial, die Techniker leider weniger.
        Wobei bis heute nicht geklärt ist wie viel Teilschuld am Zustand Valve mit seinen andauernden Verschiebungen von HL:2 und damit der Sourceengine trägt. Statt auf einer soliden Technikplattform auf zu bauen musste man eine Alphaversion der Engine eigenhändig zusammen flicken da schlicht das Geld für weiterer Verzögerungen aus ging.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von faust1970
        Ähnliches gilt für Vampire....das ist/ war keine Perle weil es grausam verbugt war. Niemand will sowas kaufen, das sollte ein Publisher wissen. Also: keine Perle sondern ein mieser Fehlkauf.


        Vermutlich wurden die Spiele danach kategorisiert, wie sie heute sind. Vampire Bloodlines war bereits mit dem letzten offiziellen Patch gut spielbar und mit den folgenden Fanpatches ist es nahezu bugfrei. Man kann noch um das enorme brachliegende Potential (gibt genug Anzeichen in Spiel und Dateien, das ein 25-30% zusätzlicher Inhalt nicht mehr umgesetzt wurden), aber es ist in seiner heutigen Form definitiv eins der besten Spiele des letzten Jahrzehnts. (genaugenommen fällt mir aus den letzten 10 Jahren nur ein Spiel ein, das definitiv besser war und nur zwei, die in die Nähe kommen)
      • Von debalz Software-Overclocker(in)
        Als ich damals meine GTX 275 neu hatte war aus irgendeinem Grund Cryostasis das erste Spiel (glaube weil ich Physx mal testen wollte) - Hat sehr viel Spaß gemacht, ist halt kein Actionspektakel a la Modern Warfare 2 und Co.
      • Von faust1970 Schraubenverwechsler(in)
        Hmmm,

        Also bei den meisten genannten Spielen habt Ihr ja recht. Das sind wirkliche Perlen und es ist nicht nachvollziehbar warum sie sich so schlecht verkauften. Die Meisten ( auch die nachvollgend von mir genannten) befinden sich in meinem Regal, als Org. natürlich. Manchmal allerdings leider als Org..
        Aber bei Mirrors Edge verstehe ich den Hype der darumgemacht wurde überhaupt nicht. Und die grafische Darstellung ist, in meinen Augen auch alles andere als gut. Blau, weiss und rot finde ich eben langweilig und nicht stilistisch gelungen. Ausserdem wirkte in diesem Game alles sehr steril... Und dafür das man in diesem Spiel dauernd auf der " Flucht" ist, gibt es zu wenig Möglichkeiten.. sry aber der Titel ist ganz sicher keine unerkannte Perle...
        Ähnliches gilt für Vampire....das ist/ war keine Perle weil es grausam verbugt war. Niemand will sowas kaufen, das sollte ein Publisher wissen. Also: keine Perle sondern ein mieser Fehlkauf.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
816482
Spiele
Geheimtipps unter sich
Nicht jedes tolle Spiel verkauft sich gut. Auch wenn Presse und Spieler jubeln, bedeutet das nicht automatisch hohe Verkaufszahlen, wodurch ein Nachfolger gesichert wird. Geheimtipps sind unter Zockern ein weit verbreitetes Hobby, bestimmte Titel gelten als Kult, auch wenn kaum jemand das Spiel gekauft hat. PCGH stellt einige Perlen vor.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Geheimtipps-unter-sich-816482/
08.04.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/01/MirrorsEdge_04.jpg
spielemarkt
news