Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Wenn man die Mädels länger kennt und weiß wie die ticken, kann man ja mal einen Spruch bringen. Nur muss es garantiert die übelste Sorte sein und auf die Wortwahl zu achten sollte ja kein Problem sein.
        Ich hatte schon genug Clans kennengelernt die wirklich schlimmer waren wie ein Kindergarten. Man sollte sich immer so verhalten wie man selbst gern behandelt wird
      • Von Ultramarinrot Freizeitschrauber(in)
        Zitat von DarkMo
        ich muss zugeben, würde mein sohn irgendwann nen kerl heimschleppen und abknutschen, ich traus mir nich zu, auch hier noch tolerant zu sein, ganz ehrlich

        Arbeite dran, geht schneller als du denkst ;D

        oooopppps Doppelpost :>
      • Von Ultramarinrot Freizeitschrauber(in)
        Jo,

        Meiner Meinung nach berechtigen diese evolutionären Unterschiede aber nicht dazu, das eine Geschlecht über einen Kamm zu scheren.

        Wenn du mit Frauen nicht klar kommst ist das auch völlig ok, dir sollte dann nur bewusst sein, das das Problem: "Frau in Gamingszene" bei dir liegt und nicht bei der Frau

        Dieser ganze Geschlechtermurks gehört einfach abgeschafft. Es gibt auch Leute die weder dem Einen noch dem Anderen zuzuordnen sind, auch nicht schlimm und auch diese Leute heiße ich willkommen in der Gamingszene. Ob Homosexuell, Heterosexuell, Mann, Frau Transirgendwas oder sonstwie, ist mir doch wurscht wie sich die Leute definieren mit denen ich zocke, Hauptsache es macht Spaß.

        Ich finde es schade, das dir die Offenheit dazu fehlt, bzw. du Erfahrungen gemacht hast die dafür sorgen, das du Abstand von Frauen nimmst wenn es ums zocken geht. Scheinbar hast du in deiner Vergangenheit nicht die richtigen getroffen.
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        dennoch sind nicht alle gleich. wieso gibts wohl soviele homosexuelle? auf beiden seiten wohlgemerkt. würden alle nach den uralt-instinkten agieren, dürfte es sowas garnich geben ^^ im sinne der art-erhaltung ist sowas sogar schädlich, weshalb das laut darwin auch recht fix wieder ausselektiert werden würde. klar, wenn männlein männlein mag, dann kommen keine kinners bei rum und dieser "schlechte trieb" stirbt ab ^^

        aber wieso gibts bei uns menschen sowas? einerseits, weil wir irgendwo im überfluss leben, die arterhaltung durch tatkräftiges mitwirken von asien und afrika gesichert ist *duck* und auch, weil es tollerante menschen gibt. ich muss zugeben, würde mein sohn irgendwann nen kerl heimschleppen und abknutschen, ich traus mir nich zu, auch hier noch tolerant zu sein, ganz ehrlich ^^ einerseits - was will ich mit jungen knackigen männern in meiner midlife crysis und andrerseits: wozu hab ich 18 jahre lang meinen gen-pool gehütet, nur damit er dann vor die hunde geht!

        nein, also ich will sagen: ich bin ganz sicher auch nich perfekt, aber ich versuch wenigstens meine fehler zu erkennen.

        und wegen:
        Zitat von Rizoma
        Gehe mal auf einen Ally/Clan TS wo auch hin und wieder Frauen online kommen, es vergeht keine 2 min wenn eine Frau den Chanel joint und der erste Sexistische Spruch wird gerissen und das schlimme daran ist in vielen fällen sind sich die Leute nicht mal bewusst was sie da gemacht haben weil es eben für sie normal und gar nicht so schlimm ist.
        hmm, also wenn wir abends als kerls zusammen ne runde zocken, dann fassen wir uns gegenseitig verbal auch ned mit samthandschühchen an ^^ aber es weis auch jeder, wies gemeint ist. "will wer zusammen mit mir zocken?" "ne ey echt jetz, ich wollt meine stats schonen..." ^^ und dann fliegen paar entgegnungen, kurz ruhe - und alle lachen heftig ^^ aber sowas macht man ja normalerweise ned mit wildfremden, das entwickelt sich ganz langsam, bis man weiss, wie weit man gehen kann. kommt da ein neues mädel in den chat, rülpst man die ja nich gleich an ^^ eher sind mädels doch immer gern gesehen. ein seltenes gut szs, dass auch mal andere sichtweisen und gesprächsstoff mit einbringen kann, als die dröge ordinäre männerwelt zu bieten weiss *g*
      • Von Cett PC-Selbstbauer(in)
        Es geht hier nicht um die primären Geschlechtsmerkmale welche sich signifikant voneinander unterscheiden, sondern darum, dass Mann und Frau nun einmal nicht gleich sind. Es gibt evolutionäre Verhaltensunterschiede aufgrund von u.a. zahlreichen hormonellen Unterschieden welche unser Verhalten maßgeblich beeinflussen. Diese Argumente sind auch uralt und eigentlich würde ich erwarten, dass sie dir auch bekannt sind. Aber dennoch verlieren sie nicht ihre Gültigkeit. Es ist doch ganz ähnlich mit der Frauenquote die lange debatiert wird. Fakt ist Mann != Frau und das in vielerlei Hinsicht und das lässt sich auch in Computerspielen nicht verbergen. Ausnahmen bestätigen hier selbstverständlich die Regel.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1068582
Spiele
Get the fuck out: A Film About Women in Gaming erfolgreich auf Kickstarter finanziert
GTFO: A Film About Women in Gaming ist ein Dokumentarfilm, dessen Vollendung nun erfolgreich auf Kickstarter finanziert wurde. Er nimmt sich dem Sexismus zwischen den Geschlechtern an und zeigt diese aus femininer Sicht beim Spielen. "Fette, hässliche Schlampen" als Titulierung seien ebenso an der Tagesordnung wie Diskriminierung in der Branche der Entwickler.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/GTFO-A-Film-About-Women-in-Gaming-finanziert-1068582/
06.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/09/AID001BE16.jpg
news