Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Dragonix PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Shona
        Nö die haben sich nicht abgewendet das ist immer noch so, wenn es ein Spiel allerdings nicht DRM frei gibt dann gibt es auch kein DRM-Freien download (was ansich logisch ist). Allerdings kann auch ein Publisher sagen wir wollen das Spiel nicht DRM-Frei rausgeben siehe das derzeitige Humble Bundle + Humble Bundle Weekly.

        Naja, dann haben sie sich doch davon abgewendet - in meinen Augen zumindest. Wären sie konsequent gewesen, hätten sie gesagt "nö, machen wir nur wenn ihr DRM freie Versionen bereitstellt". Aber der Ruf des Geldes war wohl einfach lauter...
        Zitat von Shona

        Naja GoG wird wohl nicht vom DRM-Frei weggehen das ist das was GoG ausmacht und würde es wegfallen wäre GoG am Ende


        Davon gehe ich auch aus....
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Dragonix
        Ich glaube er meinte das so: Bei den Humble Bundles gibt (es manchmal/gab) es die Spiele DRM frei einfach so zum runterladen UND du konntest, wenn du wolltest, die Spiele auch an einen Steam Account binden. Du hast also einmal gezahlt, konntest aber frei wählen wie du an die Spiele kommt.
        Leider hat das Humble Bundle sich davon größtenteils abgewendet...
        Nö die haben sich nicht abgewendet das ist immer noch so, wenn es ein Spiel allerdings nicht DRM frei gibt dann gibt es auch kein DRM-Freien download (was ansich logisch ist). Allerdings kann auch ein Publisher sagen wir wollen das Spiel nicht DRM-Frei rausgeben siehe das derzeitige Humble Bundle + Humble Bundle Weekly.

        Zitat von Dragonix
        Zum Thema: Solang die Spiele dafür weiter "DRM frei" (nein, ich will jetzt nicht darüber diskutieren, ob allein die Accountbindung schon ein DRM ist) bleiben, wäre ich - rein prinzipiell - bei einigen Spielen durchaus bereit, mehr zu zahlen. Dafür würde ich auch liebend gerne auf den ganzen Steamworks gedöns verzichten.
        Naja GoG wird wohl nicht vom DRM-Frei weggehen das ist das was GoG ausmacht und würde es wegfallen wäre GoG am Ende
      • Von Scalon Software-Overclocker(in)
        Zitat von "Dragonix;6187044"


        Ich glaube er meinte das so: Bei den Humble Bundles gibt (es manchmal/gab) es die Spiele DRM frei einfach so zum runterladen UND du konntest, wenn du wolltest, die Spiele auch an einen Steam Account binden. Du hast also einmal gezahlt, konntest aber frei wählen wie du an die Spiele kommt.
        Leider hat das Humble Bundle sich davon größtenteils abgewendet...
        […]
        Genau so meinte ich es, weil momentan habe ich glücklicher weise keine Probleme mit Steam jedoch hätte ich mein Spiel zur Vorsicht als exe auf meinem Rechner.
      • Von Dragonix PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        "Steam und DRM-frei"? Entweder die Nutzung eines Spiels ist an eine Online-Plattform gekoppelt - oder nicht. Da gibts kein "hellschwartz". Man kann allenfalls die Lizenzbestimmungen, die so durchgesetzt werden, locker fassen. Aber das Grundproblem bleibt: Die Kontrolle über das Spiel hat der Eigentümer des Servers. Man selbst ist ihm ausgeliefert.


        Ich glaube er meinte das so: Bei den Humble Bundles gibt (es manchmal/gab) es die Spiele DRM frei einfach so zum runterladen UND du konntest, wenn du wolltest, die Spiele auch an einen Steam Account binden. Du hast also einmal gezahlt, konntest aber frei wählen wie du an die Spiele kommt.
        Leider hat das Humble Bundle sich davon größtenteils abgewendet...

        Zum Thema: Solang die Spiele dafür weiter "DRM frei" (nein, ich will jetzt nicht darüber diskutieren, ob allein die Accountbindung schon ein DRM ist) bleiben, wäre ich - rein prinzipiell - bei einigen Spielen durchaus bereit, mehr zu zahlen. Dafür würde ich auch liebend gerne auf den ganzen Steamworks gedöns verzichten.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Das GOG-Team begründet die Änderung hier nur damit, dass somit mehr Publisher und Entwickler zu DRM-freien Versionen überredet werden können---daher muss man sich unter dem Aspekt sicher keine Gedanken machen.
        Frag mich nur, wie sie das anstellen wollen. Schon bei Steam werden die Regionalsperren ja stellenweise via Proxy ausgehebelt - nur ist das vielen zu unbequem und teilweise auch zu langsam, um es dauerhaft zu nutzen. Bei GoG müsste man es nur einmal machen...
        Mir persönlich wäre es lieber, wenn GoG erst einmal alle Spiele zum Maximalpreis anbieten würde, anstatt sich auf solch riskante Spielchen einzulassen.


        Zitat von Scalon
        Ich würde es "eher" begrüßen (falls man das jetzt überhaupt schon sagen kann, man sollte lieber abwarten wie es sich entwickelt) wenn sie DRM frei und Steam anbieten, wie z.B. bei den Humblebundles.
        "Steam und DRM-frei"? Entweder die Nutzung eines Spiels ist an eine Online-Plattform gekoppelt - oder nicht. Da gibts kein "hellschwartz". Man kann allenfalls die Lizenzbestimmungen, die so durchgesetzt werden, locker fassen. Aber das Grundproblem bleibt: Die Kontrolle über das Spiel hat der Eigentümer des Servers. Man selbst ist ihm ausgeliefert.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1110640
Spiele
GOG gibt One-World-Fair-Price-Politik auf - kommen zukünftig AAA-Titel schon zum Launch?
Die Seite Good Old Games (GOG.com) gibt die One-World-Fair-Price-Politik auf. Bislang waren Spiele weltweit zum gleichen Preis erhältlich, als Währung wurde lediglich der US-Dollar anerkannt. Zumindest ersteres könnte sich mit dem Wegfall des weltweiten, zwingend einheitlichen Preises ändern - werden wir dadurch in Zukunft mehr AAA-Titel schon zum Launch auf der Seite sehen?
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/GOG-gibt-One-World-Fair-Price-Politik-auf-1110640/
22.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/gog_logo-gamezone_b2teaser_169.jpg
news