Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Aber es sind doch genau die Menschen,also die Konsumenten,die den Markt bestimmen und damit das Problem,wieso es eine solche Grafik nicht so schnell geben wird
        Jedoch gebe ich offen und ehrlich zu,ich hätte auch kein Bock alle 1-2 Jahre aufzurüsten,denn nur dann würde man auch jährlich Fortschritte machen
        Ich bleibe ganz gerne 3-4 Jahre auf der Hardware sitzen,aber das hätte auch zur Folge,dass man andere ausbremst

        Und jetzt mal Hand aufs Herz,man kann doch die Menschen verstehen oder?
        Also das sie nicht bereit sind soviel Geld zu investieren in Gaming
        Tatsächlich finde ich Pcs P/L technisch besser als ne Konsole (wobei der Vergleich an sich schwierig ist),dennoch es ist kein Mythos sogesehen
        Konsolen haben ihre Vorteile,zB das sie auch einfach Hand zu haben sind,man muss sich keine Gedanken ums Aufrüsten machen usw
        Und genau das gefällt vielen Kunden,nicht jeder ist so hobbymäßig daran interessiert wie wir hier
      • Von FreiherrSeymore Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rizzard
        Du darfst es zur Abwechslung auch gerne mir erklären. Spiele zwar kein COD, aber besitze eine PS4.
        Ich bin also dein Klotz am Bein?
        Wieso willst du das irgendwelchen "Kids" verklickern? Müsstest du nicht eher jeden Gamer überreden aktuelle Hardware zu kaufen?
        Ich hab ja auch kein Wunderrezept dagegen und selber die Lastgen Konsolen mitgemacht. Ich hab einen Mechanismus als Problem beschrieben, keine Menschen dahinter. Es ginge definitiv schneller als jetzt, aber der Mythoa dass Konsolen billiger als PCs seien wird sich solange halten, solange MS und Sony Geld in Werbung pumpen.

        Am liebsten wär mir Holodeck gleich morgen, aber das wird wirklich noch brauchen und vermutlich erst in einem neuen System ohne die jetzigen Bedingungen richtig sexy werden können. Derzeit gibt es ja noch nichtmal in Kinofilmen lebensechte künstliche Menschen.
      • Von Terracresta Freizeitschrauber(in)
        Im neusten Video von "Unlimited Detail" sagens ja, dass sie Spiele in Planung haben und dafür sogar extra ein Subunternehmen gründen wollen. Was dabei letztendlich raus kommt, muss sich natürlich erst noch zeigen.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        "Fotorealistisch"-Grafik....ist schonmal der falsche Begriff.
        Weil ein Foto, ein Standbild ist.....passender wäre "Lebensecht", und das ist in 5 Jahren nicht möglich.
        Unser menschliches Gehirn ist darauf geeicht Fehler und Ungereimtheiten zu erkennen, und da kommt die ganze Sache ins Rudern.
        Ein Beispiel.:
        Ich kann in 5 Jahren, sagen wir mal, einen sehr lebensecht wirkenden Raum darstellen (inkl Möbel, Lampen, Fenster usw.), aber sobald ich diesen Raum mit einem "menschlichen" Charakter bereichern möchte, funktioniert diese Illusion nicht mehr.
        Unser Verstand sucht in Sekundenbruchteilen dieses Menschliche Modell nach Fehlern ab, sobald dort etwas unstimmig ist (und so wird es sein!) befindet man sich im Uncanny Valley .
        Und dadurch wirkt die gesamte Szene unnatürlich, der "realistische" Raum wird von dem Charakter verschandelt bzw. passt nicht zum Artdesign.
        Dieses Problem zu umgehen, wird eine echte Herausforderung.....und ist in "Echtzeit" in 5 jahren nicht zu stemmen.

        Gruß
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von FreiherrSeymore
        Die Konsolen sind in der Tat unser Klotz am Bein, aber red das mal dem durchschnitts Cod-Kind ein.
        Du darfst es zur Abwechslung auch gerne mir erklären. Spiele zwar kein COD, aber besitze eine PS4.
        Ich bin also dein Klotz am Bein?
        Wieso willst du das irgendwelchen "Kids" verklickern? Müsstest du nicht eher jeden Gamer überreden aktuelle Hardware zu kaufen?
        Und an welchem Punkt wären wir dann alle. Hätten x000€ Zauberkisten daheim, die Spiele wunderschön darstellen, obwohls der selbe Crap wie jedes Jahr ist?

        Zitat von Kinguin

        Und falls jetzt irgendwer sagt,ja gebe es keine Konsolen würden alle auf HighEnd Pcs zocken, ist das falsch
        Nur die wenigsten sind bereit für soviel Geld (500€ und mehr +Aufrüsten) Spiele zu spielen,auch nicht wenn diese Titel besser aussehen (im Endeffekt sind das etwas mehr Details,und nen besseres und flüssigeres Bild)
        Ich gehe sogar soweit zu sagen,dass sich dann leistungsschwache Pcs durchgesetzt hätten (vllt sogar mehr Tablets und Smartphones),und die Entwickler dementsprechend dort entwickeln würden - und was das bedeuten würde, können wir uns alle denken ...
        Es ist eben so das zwar schon der ein oder andere dann einen 500€ PC kauft (nehmen wir an mit einer GTX 750/760), diesen aber ~5 Jahre behalten will. Weiterhin Status Quo.
        Die Gegebenheit das dann mobile Alternativen größer werden würden, ist sowieso nicht abwegig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136806
Spiele
Fotorealistische Grafik in Spielen laut AMD in fünf Jahren
Ein derzeit interessantes Thema ist fotorealistische Spielegrafik. Vor wenigen Tagen sorgte ein Video der Unlimited-Detail-Engine dank fotorealistischer Grafik für Aufregung. AMD hat sich jetzt zu dem Thema geäußert und gemeint, dass wir derartige Grafik in Spielen im Jahre 2020 sehen dürften.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Fotorealistische-Spielegrafik-AMD-in-fuenf-Jahren-1136806/
22.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/euclideon-pcgh_b2teaser_169.jpg
news