Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rk_61
        aber ich finde exklusive Waffen dennoch unfair
        was für exklusive waffen? die einige exklusive is das hässliche messer das sonst weiter keinerlei vorteil bringt. viele sehen das teppichmesser eher noch als strafe an

        aber ich warte auch. wenns so für 30 euro rum zu haben is (un da mein ich jetz keine versteckten halbseriösen keyshops aus turkmenistan...), schlag ich vllt auch zu. bin sowieso gespannt, wie das später läuft. was, wenn sich wer cq kauft, aber später doch noch premium will? die können sich doch ned hinstellen und ne friss oder stirb aktion starten. nen bissl kundenfreundlichkeit müssen die doch auch kennen xD das beste wäre nen "offenes" premium paket gewesen. premium an sich kostet 2-5 euro meinetwegen und dann kann man sein premiumpaket selbst schnüren, wie mans möchte.
      • Von GTA 3 BIOS-Overclocker(in)
        Also ich finde Premium gut. Gut, habe jetzt zwar zweimal Karkand, aber trozdem habe ich 10 € gespart, weil ich eh alle Erweiterungen kaufen würde.. von daher passt das.
      • Von Dellwin Freizeitschrauber(in)
        Ich werde mir zwar auch Premium holen,aber dennoch finde ich diesen Weg von EA nicht in Ordnung.Erinnert mich an CoD und ihre zig DLCs für 14.95€ und ihr Elite System,was u.a. der Grund war,warum ich nach Black Ops mir kein CoD Spiel mehr geholt habe und auch nicht holen werde,solange sich da nicht deutlich was ändert.
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Rayken
        Früher gabs für neuen Karten so was wie eigene Mapeditoren, die wurden üblicherweise mit dem Grundspiel mitgeliefert und die Community konnte sich eigene Maps bauen und spielen, bzw. einige haben auch eigene Mods gemacht.

        Heutzutage versucht man mit jedem Mist Geld zu machen, aber solange es Leute gibt die dafür zahlen wird dieser DLC mist produziert.



        Ach ja. Die guten alten Zeiten sind leider vorbei.
        Wenn ich bendenke wie viele Singleplayer und Multiplayer Maps ich früher zusammen mit Freunden für Unreal 1 und UT99 just for fun erstellt und dann im LAN gezockt haben wird es einem Traurig ums Herz wenn man sich die heutigen verdongelten Spiele anschaut.
      • Von Rayken Software-Overclocker(in)
        Früher gabs für neuen Karten so was wie eigene Mapeditoren, die wurden üblicherweise mit dem Grundspiel mitgeliefert und die Community konnte sich eigene Maps bauen und spielen, bzw. einige haben auch eigene Mods gemacht.

        Heutzutage versucht man mit jedem Mist Geld zu machen, aber solange es Leute gibt die dafür zahlen wird dieser DLC mist produziert.

        @demanio die Arbeit wurde mit dem Grundspiel schon erbracht bzw. durch die Programmierung der Engine, die Karten kann jeder fahige Hinz und Kunz mit dem Mapeditoren erstellen.

        Und ich gehe auch wie Rk_61
        die Wette ein, dass die restlichen DLC karten schon fertig sind bzw. nur ein bißchen mehr dran rumgebastelt wird oder extra nach und nach relased werden um zu zeigen wir arbeiten dran und liefern content....

        Der einzigste DLC der Interresant wäre ist Armored Kill, wegen den neuen Fahrzeugen besser als salopp gesagt irgendwelche "fertig Bäume" auf einer Karte zu verpflanzen.. für die meisten Sachen auf den Maps benutzen die einen Baukasten.

        Ich bleibe bei meiner BTK LE und habe meinen Spass die ganzen DLC brauche ich nicht bei Armored Kill könnte man schwach werden.
        Premium Key für max 10€ aus Asien mehr ist ist das ganze auch nicht Wert.

        Man kommt sich bei Battlefield 3 nun vor als ob man ein F2P Spiel spielt, nur das man für die Grundfunktion bezahlt hat.
        Für jedes extra wird man dann zur Kasse gebeten, Items mit denen man seine Ausrüstung verbessern kann
        kein Problem gibts im Cash Shop xd. Da muss nichts mehr aufwändiges gecodet werden, ist alles schon da, neues Skin für eine Waffe drauf fertig.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
908865
Spiele
Erfolg für den Zusatzdienst zum Militär-Shooter
Electronic Arts vermeldet für den Premium-Zusatzdienst von Battlefield 3 bereits zwei Wochen nach der Veröffentlichung über 800.000 Spieler. Battlefield 3 Premium bietet unter anderem frühzeitigen und bereits bezahlten Zugang zu DLCs und einen Vorzug beim Warten auf einen Spiel-Server.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Erfolg-fuer-den-Zusatzdienst-zum-Militaer-Shooter-908865/
30.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/Battlefield_3_-_Close_Quarters_-_Ziba_Tower_3.jpg
battlefield 3,ea electronic arts
news