Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von TempestX1
        Im professionellen Bereich liefert der Serveradmin die Updates direkt an den Client PCs aus.

        Nicht wenn er (der PC) Nutzer-verwaltet ist, mobil, der PC das einzige Arbeitsmittel, manche nie im Intranet und die IT mit regelmäßig Wartungsscripte fährt. Wobei man erwähnen sollte das die Updates dann auf den eigenen Servern liegen. Bei rund 800 PC ist die eine gute Lösung. Bei nur der Hälfte zu gleichen Zeit bricht jedes Netzwerk zusammen. Und auch das Netzwerk ist wichtiger Bestandteil der Arbeit. Der HP-Cluster muss ständig verfügbar sein. Zumal die Nutzer davon so wenig wie möglich mitbekommen sollen. Bei Win XP ist bei fast jedem Update ein Neustart notwendig.

        So können die Nutzer teilweise selber entscheiden wann der PC ein Update macht. Wobei auf einen möglichst hohen Update-Stand zu achten ist.

        Wie regelt ihr das?

        BTT

        Wie hoch soll die Gebühr nach den Freitagen sein. schon jemand eine Info?
        Wo war eigentlich der Aufschrei bei Diabolo 3 mit dem Battlenet Account und dem permanenten Onlinezwang?

        Hmm, man ist geteilter Meinung: http://www.amazon.de/prod...
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Revenger
        Wirst du gezwungen im Origin Store einzukaufen?
        Nein. Nur fühle ich mich als Kunde eingeschränkt in meiner Wahl wenn es das Ding nirgendwo gibt außer im Origin Store und ich diesen aber nicht nutzen möchte.

        Zitat von kokiman
        Du weisst schon, dass Steam das gleiche macht wie Origins? Den PC durchwühlen.

        Ja, sie machen Hardwareumfragen an denen man freiwillig teilnehmen kann, was ich auch tue. Schlimm oder
        Ich hab die zwei Dienste in keiner Weise miteinander verglichen. Ist mir auch egal wer was tut und was nicht.
        Ich sagte lediglich ich will die Wahl haben wo ich ein Spiel kaufe und wenns das nur im EA Store gibt, habe ich diese Wahl nun mal nicht.
      • Von kokiman Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Schnitzl
        Steam Ja, Origin Nein.
        Das wird sich bei mir auch nicht mehr ändern, da können se rumbessern wie sie wollen.
        Ich will selber entscheiden in welchen Store ich shoppen gehe!

        Du weisst schon, dass Steam das gleiche macht wie Origins? Den PC durchwühlen.
      • Von Revenger PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Schnitzl
        Steam Ja, Origin Nein.
        Das wird sich bei mir auch nicht mehr ändern, da können se rumbessern wie sie wollen.
        Ich will selber entscheiden in welchen Store ich shoppen gehe!


        Wirst du gezwungen im Origin Store einzukaufen?
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Gilli_Ali_Atör

        PS: Was sind Crowdfunding-Spiele?


        Lies mal den Artikel steht dort drin.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
884766
Spiele
Electronic Arts
Alle Crowd-Funding-Projekte müssen keine Verkaufsgebühr an Electronic Arts entrichten, sobald die Spiele über Origin verkauft werden. Dieses Angebot hat der Software-Riese nun via Pressemitteilung bekannt gegeben. Zwar gilt dieses Extra nur für die ersten 90 Tage der Veröffentlichung, dennoch zeigen sich die Köpfe hinter den Kickstarter Projekten sehr erfreut über die Ankündigung. Schon jetzt erwägen einige Entwickler, ihre Titel über Origin anzubieten.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Electronic-Arts-884766/
19.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Origin.jpg
ea origin,ea electronic arts,kickstarter
news