Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von nuclear
        ich finde sie haben eigentlich einen Großteil der interessanten Spiele der einzelnen Genres in ihrem Besitz. Es fehlt noch ein großes Rollenspiel ala Elder Scrolls:

        Crysis: bleibt eigentlich nur noch Far Cry welches Ubisoft published, welches wiederum fast EA gehört.
        NeedForSpeed: tiefer Fall, wo die Marke doch früher gigantisch war. Allerdings fällt mir jetzt keine Konkurrenz eine. Burnout ist auch von EA... Wo bleibt ein neues Racedriver :/.
        DeadSpace: Bestes Horrorspiel das ich je gespielt habe. Bleibt nur noch Resident Evil als Konkurrenz was aber anders ist.
        Fifa: Gibt nur PES, welches man aber nur als ebenwürdig bezeichnen kann.
        SSX: Keine Konkurenz
        BF3: Nur Call of Duty, welches aber auch nicht als besser bezeichnet werden kann. (Gut im Singleplayer vll.^^)
        Sims: Keine Konkurenz

        Die Games liegen in der Markengröße und Verkaufszahlen alle mindestens auf Platz 3 oder 2 der Genres.
        Needforspeed ist wohl die einzige Marke die zu fallen droht. Aber Konkurrenz gibts ja auch kaum.

        Wo sind nun die "nicht vernünftige Spiele" bei denen es mind. 2 klar bessere Konkurenzprodukte gibt?
        die reden doch von marken un ned von genres ^^ also statt nfs zum bsp ein neues rennspiel. ein qkg! was auch immer das heissen könnte ^^

        aber generell fehlt mir die weltraumsim. "das genre is tot" tönte es vor vielen jahren. aber die x reihe läuft wie geschnitten brot und fortsetzungen werden sehnlichst erwartet. wieso da ned auch mal ansetzen? nich das ich was gegen x hätte, aber ne auswahl is doch gut.
      • Von hotfirefox Software-Overclocker(in)
        Ist doch klar das EA neue Marken will, nachdem man die alten alle nach und nach zerstört
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von KrHome
        Das letzte Spiel von denen, was mich wirklich nachhaltig beeindruckt hat, war Mirros Edge (grandioser Soundtrack, grandioses Art Design) und gerade die Marke haben sie (vorläufig) eingestampft.
        Ich denke eigentlich schon das Mirrors Edge 2 früher oder später noch kommen wird.
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von nuclear
        Wo sind nun die "nicht vernünftige Spiele" bei denen es mind. 2 klar bessere Konkurenzprodukte gibt?
        Wie definierst du vernünftig? Das was EA produziert ist Popcorn Kino für die Masse. Hier von dem Besten des Besten zu sprechen, nur weil deren Games die Charts dominieren, halte ich fast schon für lächerlich.

        Die letzten Spiele, die ich gekauft und für grandios befunden habe (The Witcher 2, Legend of Grimrock, Alan Wake + Spinoff) kamen jedenfalls nicht von EA und EA hat auch nichts vergleichbares im Programm. Das letzte Spiel von denen, was mich wirklich nachhaltig beeindruckt hat, war Mirros Edge (grandioser Soundtrack, grandioses Art Design) und gerade die Marke haben sie (vorläufig) eingestampft.
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Wenn Ich sowas schon wieder lese^^
        Westwood hat man geschlossen, C&C 4 war der größte Dreck und jetzt versucht man die Serie mit Generals 2 wiederzubeleben. Toll gemacht EA, Westwood zu schließen war ein grandioser Fail!
        Bullfrog hat man auch geschlossen bzw. mit EA UK zusammen gelegt. Damit hat man auch die Dungeon Keeper-Reihe kaputt gemacht. Wieder ein Fail für EA! Das Remake von Syndikate war auch nicht gerade der Renner^^ EA hat auch das versaut^^
        Und was ist eigentlich mit NovaLogic und deren ganzen Marken?
        Bei Dead Space 3 ist man auch gerade dran, die Marke kaputt zu machen, in dem man quasi die Spielidee verrät.

        Ach, da könnte man noch lange weiter reden. Was in den letzten Tagen von EA kam, ist heiße Luft!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
909183
Spiele
Spiele-Markt
EA Games Label-Chef Patrick Soderlund hat etwas geäußert, was man dieser Tage selten hört. Publisher Electronic Arts will auch in Zukunft neue Marken ausprobieren und nicht nur an Altbewährtem festhalten. In Zeiten von kriselnden Publishern und Studios fast schon ein Novum.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/EA-will-weiter-neue-Marken-entwickeln-909183/
02.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Electronic-Arts.jpg
ea electronic arts
news