Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Freakless08 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von "Dr Bakterius;5278150"
        Bei Steam geht wenigstens noch Offline, schlimmer finde ich eh wo alles auf irgendwelche Server geparkt wird incl. Spielstände usw.
        Steam geht nicht offline. Es verlangt abundzu das man sich wieder online einloggt. Dann kommt die Meldung das man eine Serververbindung aufbauen muss um offline spielen zu können.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Toll das EA diesen Mist abschafft aber die werden sich noch was anderes einfallen lassen.
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Dr Bakterius
        Bei Steam geht wenigstens noch Offline, schlimmer finde ich eh wo alles auf irgendwelche Server geparkt wird incl. Spielstände usw.
        Imo eine Farce.

        Hatte das schon mehrfach, dass der Offline-Modus (resp. die Spiele) nicht funktionierten, weil Steam zuerst eine Verbindung haben wollte, bevor man zocken kann. Das verhindert, dass man automatisches Patchen deaktivieren kann, bevor das Patchen beginnt. Nach jedem Patch wird die Option, ob denn automatisch gepatcht werden soll oder nicht, sowieso wieder auf Automatisches Patchen zurückgesetzt.

        Das wiederum ist so ziemlich das Hassenswerteste überhaupt an diesen Plattformen. Letztes Beispiel ist der Widescreen Fixer, der nun mit der neusten Skyrim-Version nimmer funktioniert und somit normales Spielen in 5760x1080 verunmöglicht.

        Ich bleibe dabei, die Kundengängelung bleibt die gleiche, egal welche Firma oder Plattform dahintersteckt. Da gibts keine "kleineren" Übel - nur grössere und kleinere Heuchler.

        Ob EA mit seinem neuen CEO wirklich eine andere Richtung einschlägt, bleibt abzuwarten. Irgendwelche Hoffnungen in diese Richtung zu hegen, wäre allerdings vermessen imo.
      • Von Razor2408 Gesperrt
        Bei Steam muss man auch regelmäßig online sein, sonst kommt beim Offline-Modus eine Meldung, dass man online gehen muss - klingt komisch, ist aber so.

        Zum Thema Online-Pass: Ich denke nachdem der CEO nun gegangen worden ist, versucht man mit der Abschaffung eine Art Aufschwungstimmung zu erzeugen und die Kunden zufriedenzustellen.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Bei Steam geht wenigstens noch Offline, schlimmer finde ich eh wo alles auf irgendwelche Server geparkt wird incl. Spielstände usw.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1069952
Spiele
EA streicht Online-Pass: Kundschaft hat sich verweigert
Electronic Arts hat bestätigt, dass der Online Pass abgeschafft wird. Einst 2010 eingeführt, sollte so am Gebrauchthandel von Spielen mitverdient werden, indem Mehrspielermodi erst dann zugänglich werden, wenn man den Online Pass für zehn Euro nachkauft. Damit ist nun Schluss.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/EA-streicht-Online-Pass-1069952/
16.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Electronic_Arts_720p.jpg
news