Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        .. er belächelt es.. ? und macht sich lustig darüber..
        in Österreich nennt man sowas Galgenhumor..

        Weiters nur ein (durchschaubarer?) Versuch,
        Kopienbenutzer zu einer Kaufversion zu bringen..
      • Von inyaff Kabelverknoter(in)
        Gute spiele sind für mich Battlefield 2 oder auch CS 1.6 ;P
        Diese Spiele muss man zwangsläufig kaufen aber ich finde das sind sie auch wert.
        GTA 4 Ist z.B. auch ein Spiel das ich im Offline-Modus interessant finde denn bevor GTA 4 rauskam war es immer einer single-Player game und ich finde den Multiplayer-Modus mehr als bescheuert...
        Gute Spiele bzw. vernünftige Onlinegames müssen zwangsläufig gekuaft werden und sie werden auch gekauft ;D
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von sega1
        Das mit dem multiplayer stimmt teilweise, aber nicht jedes Spiel macht mit MP sin. Und wie gesagt, auch noch so gute Spiele sind kopiert wurden. Und bei jedem neuen Spiel sind die käufer in der minderheit...


        ist hier eigentlich nicht thema, aber gute spiele werden gekauft, wenn sie ienem gefallen. Die Downloadstatistiken darf man sowieso nicht glauben. Es gibt oft genug leute, die das game 3-4 mal runter laden, da sie irgendwelche crc fehler haben. Wenn er es dann noch kauft, steht es 1 zu 4 für die raubkopierer.... Einige laden es auch nur und spielen es nicht mal.
        Natürlich gibt einen kleinen part der lädt und nicht kauft, der hätte es aber dann sonst auch nicht gekauft...
      • Von Ser4phiM Schraubenverwechsler(in)
        Zitat
        Wer nämlich die Vollversion von Sims 3 bei EA registriert, bekommt kostenlos eine zweite Karte und jede Menge In-Game-Content zum kostenlosen Download angeboten - Raubkopierer müssten darauf natürlich verzichten und erhalten auch keinen Einblick in die Community-Features.

        So ein Schwachsinn - alle Items wurden noch am selben Tag von entsprechender Seite her zur Verfügung gestellt. Der gemeine Raubkopierer muss auf gar nichts verzichten.

        Und dass die geleakte Version eher eine Demo war, das hat EA schon vor langem behauptet (nämlich als es aktuell war, liebe PCGH-Redaktion).
      • Von Gunny Hartman Gesperrt
        Zitat von espanol
        Weil der "Hennenschiss" bei denen mehr kostet als 50€... und wenn WoW langweilig wird, gehen alle zu Sims um ihr "VL" aufrecht zu erhalten
        Edit: sega1 das halte ich für ein Gerücht!! Gute Spiele werden gekauft, egal ob wegen dem tollen Gefühl, tolle Entwickler zu bezahlen oder um Online spielen zu können! Heutige Spiele brauchen einen guten MP um zu triumpfieren. Zeitgemäße Spiele ohne anständigen Multiplayer, sind kein Geld wert.
        Ja mag ja sein, aber dann soll man doch Spiele gleich für 100€ verkaufen und nicht für jedes Extraobjekt oder Level oder jede Extramap noch einen Betrag extra dafür verlangen. Es kann doch nich sein, dass man für ein Spiel 50€ bezahlt und dann für jeden Extramist draufzahlen muss. Die sollen alles ins Spiel packe und es meinetwegen so machen, dass man Extras freischalten muss durch Erfolge oder sowas. Ich finds einfach kacke, immer mehr für ein Spiel bezahlen zu müssen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688176
Spiele
EA sieht Raubkopie als Marketing
Die illegale, raubkopierte Version von Die Sims 3 scheint Entwickler Electronic Arts nicht weiter zu stören. Chef Riccitello sieht diese eher als eine bessere Demo an, die mehr Kunden werben würde.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/EA-sieht-Raubkopie-als-Marketing-688176/
24.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/die_sims_3_021.jpg
die sims 3,ea electronic arts
news