Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Ju5ti Schraubenverwechsler(in)
        Ich finde die Überlegungen zur Rückkehr der Demos gut. Endlich wieder selbst testen...
        Aber trotzdem las ich in der Überschrift zwischen den Zeilen "Weniger Gute Spiele, bessere DLC Abzocke Ergebnisse"
      • Von Teutonnen Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rollora
        GRATULIERE
        Einer der Gründe warum ich kaum noch Spiele kaufe: weil ich nicht weiß ob sie mir gefallen werden und ich sie nicht ausprobieren kann.
        Ein anderer ist halt Origin selbst.
        Ich würde es begrüßen, wenn ich die Wahl hätte zwischen Origin, Uplay und STEAM. Letzteres habe ich schon und weil ich nicht immer alle Services parallel laufen lassen möchte bleibe ich bei einem.
        Sonst hab ich immer 10 Chatprogramme offen um alle Freunde online zu haben:
        Steam, xfire, skype, origin, Uplay...

        Du machst wohl Witze? Battleforge? das ist doch 5-6 Jahre alt. Man muss bei EA glück haben, wenn sie nach 2 Jahren nicht die Server abdrehen (ist bei vielen Fifas und Need For Speeds passiert)


        Gerade über Steam, Origin usw. wäre es doch verdammt einfach, ne Demo bereitzustellen... z.b. Bf: 48h Zugang, eine Map, ein paar Waffen pro Klasse und gut ist.
      • Von Multithread Software-Overclocker(in)
        Zitat von Jannilino
        Ganz toll!!!! 142 Millionen Gewinn und dann kein Herz für ehemalige Battleforge-Spieler!
        Die haben einfach die Server etlicher Spiele geschlossen und damit Kosten gespart.
        Ich hoffe wenn sie schon weniger Spiele machen, dass sie diese dann auch länger supporten!
        Vielleicht kommt ja die nächste EA überlegungsrunde auf die Idee nach 2 JUahren Dedicated Server zu erlauben. Damit wäre EA die Serverkosten los und die Spieler wären dennoch zufrieden. Oder Täusche ich mich da?

        Zitat von Flaim
        also zu diesem zeitpunkt solche änderungen der strategie scheinen vielversprechend für mirror's edge 2
        Daran habe ich noch nicht mal gedacht, das wäre natürlich super, gerade da der erste Teil schon richtig laune gemacht hat: Supermario in 3D
      • Von Joselman Software-Overclocker(in)
        Euch kann man auch 1000 mal ins Geschicht schlagen. Einmal ein Stück Zucker und Ihr seid wieder happy.
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Es hilft auch sicher das Ubi Soft quasi das komplette Jahr unter dauerfeuer aus dem Internet stand und EA sich vergleichbar wenige Patzer erlaubt hat.
        Ob es eine Errungenschaft ist "nicht mehr der schlimmste Publisher zu sein" weil ein anderer jetzt noch mehr Mist baut weis ich nicht.

        Ob sich bei EA wirklich was getan hat wird man anhand der kommenden Spiele beurteilen müssen, ich glaub dem Frieden nicht, mal schauen was bei Battlefield Hardline am Ende raus kommt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1149253
Spiele
EA in Zahlen: Weniger Spiele, bessere Ergebnisse - Neues zu Battlefront 3 und Need for Speed
Um EA ist es deutlich ruhiger geworden, aber die Quartalszahlen danken es. Nachdem es eine Zeit lang nicht blendend lief, baute man die Strategie um und nun erntet man die ersten Ergebnisse mit positiven Ergebnissen und beliebten Spielen. Man gibt aber auch einen Ausblick auf Star Wars Battlefront "3" und Need for Speed.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/EA-in-Zahlen-Weniger-Spiele-bessere-Ergebnisse-1149253/
28.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/Electronic_Arts_Koeln-pcgh_b2teaser_169.jpg
news