Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von kokiman Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Das einzige Problem mit Origin ist derzeit der Hardwarehunger. Sowas ist einfach unnötig
      • Von sfc Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ovaron
        Warum verlinkt ihr eigentlich nicht auf den Artikel von TheOrigin oder von Gamestar, welche ja beide Personen direkt vor Ort hatten?

        Ich vermute, weil Gamestar die Konkurrenz ist und die stattdessen aufgeführt Quelle Golem wie PCGH zur Computec Media AG gehört. Wer will schon der Konkurrenz Klicks schenken?^^
      • Von Ovaron Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Warum verlinkt ihr eigentlich nicht auf den Artikel von TheOrigin oder von Gamestar, welche ja beide Personen direkt vor Ort hatten?
        Oder auch auf den Artikel des VDVC hättet ihr euch doch beziehen können!
        Ich finde es nämlich merkwürdig, wenn man auf eine Quelle verweist, welche dann wieder auf eine Quelle verweist, die dann wieder auf eine Quelle verweist, weil dadurch eben immer auch Informationen verloren gehen.
      • Von Bandicoot BIOS-Overclocker(in)
        blabla... äääh wir schauen mal und so ... vom reden und schauen wirds nicht besser oder wollnse ihren "BUG" totquatschen & Analysieren.
        MACHEN NICHT LABERN ,hätte seit der Beta schon gelöst sein können.
        Über das Thema wurde doch schon genug geschwafelt
        Das sollte am besten schon letztes Jahr erledigt worden sein

        sorry aber ist so !!!
      • Von spionkaese Sysprofile-User(in)
        Zitat von Split99999
        Origin scannt definitiv nicht ausserhalb eigener Datein (Ok, die Hardware wird noch ausgelesen, das machen aber viele Tools von Spielen). Quelle von PCGH ist Golem und die Quelle von Golem ist stigma-videospiele. Und bei dieser Quelle steht, ich zitiere: Es herrschte Einvernehmen darüber, dass Origin im Moment nicht mehr Rechner und Peripherie, wie z.B. auch das Adressbuch angeschlossener Handys, scannt [...]. Anschliessend spekuliert die Quelle darüber, ob Origin in einer Vorgängerversion irgendwann mal irgendwie irgendwas ausserhalb eigener Dateien gescannt haben könnte. Und die meisten dieser in der Quelle kritisierten Punkte (mal abgesehen vom Spionagethema) sind beeinflusst von den unrealistischen Forderungen die der (anti)theorigin Club in einem offenen Brief an EA gestellt hat. Die Hälfte der Forderungen könnten genauso an Valves Steam gestellt werden.

        Also, lasst euch nicht wieder panisch machen.
        Wuhu,
        die Quelle der Quelle sagt das sie sich sicher sind, obwohl sie keine Beweise haben
        Mal davon abgesehen stimme ich dir zu
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
857982
Spiele
EA
Seit dem Release von Battlefield 3, das an EAs Origin-Klienten gekoppelt ist, beschäftigt Origin nicht nur die Gaming-Community. Electronic Arts hat nun eingewilligt, die Software zu überprüfen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/EA-857982/
05.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/10/BF3-Singleplayer-Review-02.jpg
battlefield 3,ea origin,ea electronic arts
news