Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • E3: Microsoft Media Briefing im Livestream und Liveticker - Xbox One im Fokus [Update: Beendet]

    Heute Abend um 18:30 Uhr startet der Livestream zur Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 und Sie können mit PC Games Hardware dabei sein. Neben dem Livestream finden Sie hier natürlich einen Liveticker zum Media Briefing und anschließend natürlich allerhand News und Videos zum Event. Erwartet werden vor allem Neuerungen zur Xbox One und deren Spieleportfolio.

    Alle Jahre wieder findet im Juni die E3 (Electronic Entertainment Expo) in Los Angeles statt. Noch vor dem ersten Messetag am Dienstag liegt der Fokus einen Tag zuvor auf den sogenannten Media Briefings. Das sind die Pressekonferenzen, die auf der E3 von Microsoft, Electronic Arts, Ubisoft und Sony abgehalten werden. Hier finden Sie den Livestream sowie den Liveticker der Microsoft-Pressekonferenz auf der E3, die um 18:30 Uhr deutscher Zeit startet.

    Microsofts Livestream kann auf der Xbox One, der Xbox 360, Windows-8-Smartphones, der Xbox-Webseite und Spike TV verfolgt werden. Natürlich finden Sie den Livestream auch im Anschluss sobald dieser verfügbar ist, ebenso wie den Liveticker von PC Games Hardware, der pünktlich zum Media Briefing startet. Erwartet werden zahlreiche Neuerungen zur Xbox One und deren Spiele-Portfolio. Wie üblich wird man auch Titel von Drittanbietern sehen.

    Liveticker

    18:24 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker zur E3-Pressekonferenz von Microsoft. In einem kleinen Werbefilm gab es bereits vor dem Start des Events eine kleine Ankündigung zu sehen: Happy Wars erscheint für die Xbox One.

    18:30 Uhr: Das Media Briefing ist gestartet. Es geht wie immer mit einem kleinen Video los, in dem zahlreiche Spielszenen gezeigt werden. Phil Spencer eröffnet die Konferenz.

    18:33 Uhr: Spencer dankt den zahlreichen Entwicklern und den Xbox-One-Besitzern für ihre Unterstützung. Am meisten profitieren Spieler von der neuen Konsolengeneration, so Spencer.

    18:34 Uhr: "The beginning of a new era": Mit diesen Worten kündigt Spencer einen Film des neuen Call-of-Duty-Spiels an.

    18:37 Uhr: Es handelt sich dabei nicht um einen Film, sondern um eine Live-Gameplay-Demonstration. Zumindest steht Spencer mit Xbox-Kontroller auf der Bühne. Call of Duty: Advanced Warfare sieht auf den ersten Blick durchaus nett aus.

    18:43 Uhr: Acht Minuten Gameplay-Material hat Microsoft von Call of Duty: Advanced Warfare gezeigt. Die Präsentation war unterhaltsam und hat zahlreiche neue Spielelemente gezeigt. Auch der Release-Termin wurde bekannt gegeben: Das neue Call of Duty erscheint am 4. November 2014.

    18:45 Uhr: Jetzt steht Dan Greenawalt, Creative Dircetor von Turn 10, auf der Bühne und spricht über Forza. Dieses wird um den Nürburgring ergänzt, die Strecke gibt es kostenlos.

    18:46 Uhr: Greenawalt holt sich zusätzlich Ralph Fulton auf die Bühne, der über Forza Horizon 2 spricht. Auch hier der Release-Termin: 30. September 2014 - exklusiv für Xbox One.

    18:50 Uhr: Auch ein neues Spiel von den Left-4-Dead-Machern wird gezeigt: Evolve. Beta und DLCs soll es für Xbox früher als für andere Plattformen geben. Microsoft legt ein ordentliches Tempo vor.

    18:52 Uhr: Assassin's Creed: Unity ist der nächste Tagesordnungspunkt.

    18:55 Uhr: Auch hier gibt es Gameplay-Szenen. Wie bereits gemutmaßt, handelt es sich um eine Koop-Kampagne mit insgesamt vier Assassinen.

    18:58 Uhr: Release-Termin für Dragon Age: Inquisition: 7. Oktober.

    19:00 Uhr: Im nächsten Video geht es um Sunset Overdrive, ein Spiel, in dem sich die Menschheit durch kontaminierte Energy-Drinks zu Monstern hat. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Helden.

    19:03 Uhr: Nach dem kurzen Info-Video gibt es jetzt Gameplay zu sehen. Ein Insomniac-Verantwortlicher schwingt sich Spiderman-mäßig durch die Luft und zerstört die Spielwelt.

    19:06 Uhr: Sieht auf jeden Fall....interessant aus. Release-Termin ist der 28. Oktober 2014.

    19:08 Uhr: Überraschend: Ab sofort ist ein DLC für Dead Rising 3 via Xbox Live verfügbar.

    19:10 Uhr: David Eckelberry zeigt Szenen aus dem Multiplayer-Fable: Legends. Auch hier gibt es Gameplay zu sehen.

    19:15 Uhr: Die Beta von Fable: Legends soll diesen Herbst an den Start gehen.

    19:17 Uhr: Es geht um Project Spark. Ein Programm, mit dem Spieler selbst Welten erschaffen können. Eine Beta-Version von Project Spark ist ab sofort verfügbar.

    19:19 Uhr: Ori and the Blind Forest wird in einem kurzen Video vorgestellt und soll ebenso im Herbst veröffentlicht werden.

    19:21 Uhr: Halo - zweifelsohne eines der Highlights des heutigen Abends. Diesmal soll die Persönlichkeit von Master Chief im Vordergrund stehen. Es wird außerdem eine Master-Chief-Kollektion angekündigt, welche die ersten vier Halo-Spiele enthält.

    19:25 Uhr: Die Master-Chief-Kollektion enthält unter anderem eine grafischer Überarbeitung von Halo 2. Zum Umfang des Pakets gehören außerdem alle bislang existierenden Halo-Maps.

    19:29 Uhr: Jetzt wird es wieder spannend: Ein Video, welches Halo 5: Guardians zeigt. Das Video ist recht kurz und wenig aufschlussreich.

    19:30 Uhr: Halo 5 hat kaum eine Rolle gespielt, vielmehr ging es um die Master-Chief-Kollektion. Dennoch eine neue Info: Die Beta zu Halo 5: Guardians wird im Dezember veröffentlicht.

    19:33 Uhr: Phil Spencer betritt die Bühne und trägt ein Limbo-T-Shirt. In einem Video wird Inside vorgestellt, die Ähnlichkeit zu Limbo lässt sich nicht leugnen.

    19:35 Uhr: Jetzt geht es um Independent-Spiele. Drifter, Lifeless Planet, Fru, Grave und viele weitere Indie-Spiele werden im Schnelldurchlauf gezeigt.

    19:37 Uhr: Die erste richtige Überraschung: Rise of the Tomb Raider. Allerdings keine Gameplay-Szenen oder sonstigen Infos.

    19:38 Uhr: Dafür gibt es jetzt Gameplay-Szenen aus The Witcher 3.

    19:41 Uhr: Die Grafik von The Witcher 3 sieht auf jeden Fall gut aus. Release-Termin: Ende 2015.

    19:44 Uhr: Ken Lobb von Microsoft Studios kündigt nach Killer Instinct ein weiteres Spiel an. Der Name: Phantom Dust. Nur ein kurzes Video, keinerlei Infos.

    19:48 Uhr: Jetzt werden neue Szenen aus einem weiteren Open-World-Spiel gezeigt: The Division.

    19:50 Uhr: The Division spielt in New York. Spielinhalte sollen außerdem zunächst Xbox-exklusiv erscheinen. Auch hier stellt sich die Frage, ob es sich wirklich um Xbox-One-Grafik handelt. Sieht schon sehr gut aus.

    19:53 Uhr: Hideki Kamiya steht auf der Bühne und präsentiert ein neues Xbox-exklusives Spiel. Titel: Scalebound. Zu sehen sind Kämpfe mit Drachen. Auch hier gibt es vorerst nur ein paar Spielszenen und den Titel.

    19:56 Uhr: Crackdown - ein weiteres Open-World-Spiel.

    19:58 Uhr: Phil Spencer ist zurück auf der Bühne und wirbt für die Xbox One. Microsoft will auf Spieler hören und außerdem zusätzliche Entwickler für die Xbox One gewinnen.

    20:00 Uhr: Phil Spencer beendet das Media Briefing. In einem abschließenden Video sind noch einmal Szenen aus sämtlichen, heute gezeigten Spielen zu sehen.

    Fazit: Microsoft hat das heutige Media Briefing dazu genutzt, Gameplay-Szenen und Videos aus zahlreichen kommenden Titeln zu zeigen. Positiv überrascht hat uns The Witcher, was eine wirklich tolle Grafik bietet - auch wenn einige PCGHX-Nutzer noch nicht so recht glauben können, dass es sich dabei tatsächlich um Xbox-One-Grafik handelt. Auch The Division überzeugte uns in dem Video, Multiplayer-Fans dürften bei The Division voll auf ihre Kosten kommen. Wie bereits im Vorfeld vermutet wurde, wird es bei Assassin's Creed: Unity eine Koop-Kampagne mit insgesamt vier Assassinen geben. Das hat es bislang bei der Assassin's-Creed-Serie auch noch nicht gegeben und stellt eine interessante Neuerung da. Koop war heute ohnehin ein großes Thema: Koop-Freunde dürfen sich auf zahlreiche interessante Spiele freuen.

    Etwas enttäuschend war neben Fable Legends, welches doch sehr unspektakulär wirkt, Halo 5: Guardians. Halo wurde im Vorfeld der Pressekonferenz als eins der Highlights gehandelt. Im Briefing wurde dann aber hauptsächlich über die neue Master-Chief-Kollektion gesprochen, welche unter anderem überarbeitete Halo-2-Karten enthalten wird. Spieler sollen jedoch stets die Wahl zwischen der originalen und der überarbeiteten Version haben. Zwar durchaus interessant - viele Spieler hätten sich aber sicher mehr über Infos zu Halo 5: Guadrians gefreut. Eventuell werden aber im Verlauf der E3 noch Informationen zu Halo 5: Guardians bekannt gegeben. Um 21 Uhr startet die EA-Pressekonferenz - seien Sie auch bei dieser live mit PCGH dabei.

    Hintergrund Electronic Entertainment Expo

    Die Spielemesse E3, 2010 wieder erstarkt nach schwachen Vorjahren, findet dieses Jahr vom 10. bis zum 13. Juni statt. Am 11. Mai 1995 eröffnet die E3, die Electronic Entertainment Expo, zum ersten Mal für drei Tage ihre Tore in Los Angeles. Schnell entwickelt sich die Messe zur weltweit wichtigsten Veranstaltung der Spielebranche. So bleibt es ein ganzes Jahrzehnt lang. Dann ist es jedoch plötzlich vorbei mit dem Rummel: Im Jahre 2007 ist die E3 nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die Veranstalter haben ein Einsehen, die E3 erhält eine neue Chance: Ab Juni 2009 findet die Messe (fast) wieder in alter Pracht und Größe statt.

    Werbefrei auf PCGH.de und im Forum surfen - jetzt informieren.
    01:33
    E3 2014: Unser Team ist auf der Mega-Messe eingetroffen
  • Es gibt 64 Kommentare zum Artikel
    Von mrpendulum
    Zwei verschiedene Studios, zwei verschiedene Spiele, zwei verschiedene Entwicklungspläne. Das einzige, was diese…
    Von AnthraX
    Bei The last of us Stimme ich dir zu. Ansonsten freue ich wie ein kiddie auf Halo
    Von Kinguin
    Zugegeben das war wirklich nicht so Aber mit the last of us und project beast haben sie 2 teile die mich interessieren…
    Von AnthraX
    Hm, Sony war aber nun ein ziemlicher Schuss in den Ofen.... Was machen wir denn nun Listig finde ich, das der "Hammer"…
    Von IceGamer
    Also wenn die 2012 anfingen mit der Entwicklung, dann haben die aber ganz schönen Mist gebaut. Ein halbwegs…
      • Von mrpendulum Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nuallan

        .. dann kauft man ein "neues" Fließband-Battlefield, obwohl der Vorgänger noch nicht mal fertig/fehlerfrei ist. Ja, da bin ich ganz deiner Meinung.

        Zwei verschiedene Studios, zwei verschiedene Spiele, zwei verschiedene Entwicklungspläne. Das einzige, was diese beiden Spiele gemeinsam haben, sind die Engine, die Main-Assats, und den Namen.

        Zitat von IceGamer

        Natürlich bin Ich nicht an der Entwicklung beteiligt, aber da ich selber modde, weiß ich ungefair, wie lange gewisse Prozesse dauern und die zeitaufwendigsten Prozesse kann man sich hier wirklich sparen, bzw. sehr stark verkürzen. Wenn die wirklich 2 Jahre brauchen, um soetwas zu entwickeln, dann kann das kein gutes Studio sein (immer unter der Voraussetzung, dass man auf der genannten Basis aufbauen kann. Es wäre aber sehr verwunderlich, wenn DICE und Visceral Games unabhängig voneinander die selben Sachen entwickelt hätten )
        Wenn es alles so einfach ist, wie du es hier versuchst zu Erklären (die betonung liegt auf versuchst), Frage ich mich genau da, wieso du nicht bei DICE oder Visceral Games sitzt. Hast du keine Lust dich zu Bewerben, weil die alle da sowieso doof sind und keine Ahnung von ihrem Fach haben und du denen zu überqualifiziert bist? Genau so ließt sich das bei dir heraus.
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von "Kinguin;6510374"
        Zugegeben das war wirklich nicht so

        Aber mit the last of us und project beast haben sie 2 teile die mich interessieren - microsoft hat mit scalebound nur eins
        Vllt zeigen die publisher noch was ,aber ich hoffe sony packt noch gameplay raus

        achja und uncharted gibts ja auch noch ,wobei das neue tomb raider könnte da ein starker konkurrent sein
        Bei The last of us Stimme ich dir zu. Ansonsten freue ich wie ein kiddie auf Halo
      • Von Kinguin
        Zugegeben das war wirklich nicht so

        Aber mit the last of us und project beast haben sie 2 teile die mich interessieren - microsoft hat mit scalebound nur eins
        Vllt zeigen die publisher noch was ,aber ich hoffe sony packt noch gameplay raus

        achja und uncharted gibts ja auch noch ,wobei das neue tomb raider könnte da ein starker konkurrent sein
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von "Kinguin;6509430"
        @ AnthraX

        Ich hoffe microsoft holt wirklich noch was raus,weil wenn sony in dieser e3 spiele wie the last guardian auspackt,hat für mich sony gegen microsoft von spielen her schon gewonnen
        Wobei das auch unfair ist,bin kein fan von shootern (zumindest zock ich nur sehr wenige),von der one hat mich nur das exclusiv spiel von platinum games überrascht (mag einfach dmc und monster hunter,sieht nach einer mischung aus + platinums speed gameplay)

        Ich möchte allerdings nicht,dass sony es so einfach hat Konkurrenz belebt das Geschäft und wir Kunden profitieren einfach davon
        Hm, Sony war aber nun ein ziemlicher Schuss in den Ofen.... Was machen wir denn nun

        Listig finde ich, das der "Hammer" von Sony multiplattform ist. (GTA)
      • Von IceGamer Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ryzen1
        Insiderwissen oder warst du sogar selbst an der Entwicklung beteiligt?

        Die Entwicklung begann 1 Jahr vor DS3. Sprich 2012.
        NeoGAF - View Single Post - Battlefield: Hardline trailer Leaked?/Intentional? - Release Date: October 21.

        Also wenn die 2012 anfingen mit der Entwicklung, dann haben die aber ganz schönen Mist gebaut. Ein halbwegs engagiertes Modderteam (siehe z.B. die Stalker Community, da gibt es unzählige gute Teams) schafft dieses Spiel locker in ein paar Monaten, vorausgesetzt, man hat die Models von Battlefield und kennt sich mit der Engine aus. Der Großteil ist nunmal copy & paste, dann setzt man sich an die einzelnen Modelle, verändert die Farbe, flacht die Kanten etwas ab, verändert leicht die Fenster und schon hat man ein Dutzend neuer Gebäude. Ist ja meistens eh nur Fassade. Die Straßen und große Teile der Räume wurden 1:1 übernommen, die Inneneinrichtung etwas umgestallten udn schon fällt es erst bei genauerer Betrachtung auf, dass es quasi der selbe Raum ist; und Nachforschungen im Bereich der Ballistik etc. gibt es ja nicht, copy & paste von Battlefield 3 meinet wegen und das ganze dann etwas arcadelastiger gestallten. Das kann ein einziger Entwickler an 1-2 Tagen schaffen. Die Sounds sind ja nun auch nicht neu.

        Natürlich bin Ich nicht an der Entwicklung beteiligt, aber da ich selber modde, weiß ich ungefair, wie lange gewisse Prozesse dauern und die zeitaufwendigsten Prozesse kann man sich hier wirklich sparen, bzw. sehr stark verkürzen. Wenn die wirklich 2 Jahre brauchen, um soetwas zu entwickeln, dann kann das kein gutes Studio sein (immer unter der Voraussetzung, dass man auf der genannten Basis aufbauen kann. Es wäre aber sehr verwunderlich, wenn DICE und Visceral Games unabhängig voneinander die selben Sachen entwickelt hätten )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124190
Spiele
E3: Microsoft Media Briefing im Livestream und Liveticker - Xbox One im Fokus [Update: Beendet]
Heute Abend um 18:30 Uhr startet der Livestream zur Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 und Sie können mit PC Games Hardware dabei sein. Neben dem Livestream finden Sie hier natürlich einen Liveticker zum Media Briefing und anschließend natürlich allerhand News und Videos zum Event. Erwartet werden vor allem Neuerungen zur Xbox One und deren Spieleportfolio.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/E3-Microsoft-Media-Briefing-Livestream-Liveticker-Xbox-One-1124190/
09.06.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/06/E3_Microsoft_Media_Briefing_Livestream_Liveticker-pcgh_b2teaser_169.jpg
e3,xbox one,microsoft,xbox 360
news