Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Oh mann, es kann doch nicht sein, wenn für einen Privatmenschen die Gründe klarer auf der Hand liegen als für EAs gesamte Führungsriege?


        Doch, weil die da alle hoffnungslos betriebsblind sind.
      • Von Neckbrake Schraubenverwechsler(in)


        Ist ja auch kein Wunder, wenn man sich mal den Müll anguckt, den die Tag für Tag auf's Neue produzieren!

        z.B BETA-FIELD 2142
        Hat nach 27.000 Patches mehr Bugs als in der ALPHA- Version.
        Die Software ist so MÜLL, dass kein einziger Server den Tag übersteht , ohne min. 3 Mal abzustürzen.

        Anstatt die Bestehende Comunity weiter zu unterstützen, werden PC-Spieler verraten und verkauft für die KONSOLEN!
        Und dass, weil man damit viel mehr Kohle aus den armen Leuten rauspressen kann.
        z.B
        - neues Paar Schnürsenkel: 10€
        - neuen Hut : 20€
        - neues Gewehr: 175€
        - nicht Zocken können wegen Absturz alle 2 Min. : UNBEZAHLBAR

        Vom SUPPORT, brauchen wir nicht Reden! (Ich würde ungerne das Forum mit Schimpfwörtern zukleistern, also lassen wir das Thema!)

        Und das ist nur ein Berispiel!

        NUN FRAGEN WIR UNS DOCH EINFACH MAL, warum die Leute keine Lust mehr auf die Games von EA haben?

        Gruß

        Neck

      • Von Ready Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ach EA ... der Dämpfer geschieht denen ganz recht wenn ihr mich fragt. Ist doch eh fast alles nur Mist was von denen kommt .. und wenns dann doch mal was vernünftiges wird ists meisstens von irgendwelchen Studios die kurzfristig aufgekauft wurden (ala Dice oder Bioware)
        Wenige Jahre oder gar monate später werden die dann auch noch aufgelöst .. super.

        Weniger BS und nicht 1000 neue Sportspiele jedes Jahr, und kein NFS möchtegern Gangster Mist mehr, dann klappts auch wieder mit den Finanzen.
      • Von Isomery Schraubenverwechsler(in)
        Zum Thema: Es ist so leicht die Schuld bei anderen zu suchen und so schwer sie bei sich zu finden. Die Lage auf dem Markt hat sich seit der Ankündigung von NfS:Undercover nicht geändert. Es waren sogar viele, die sich von dem Titel viel versprochen haben, was aber alles zunichte gemacht wurde, mit dem release. EA hat es nur wieder geschafft, einen geil werdenden Titel in den Sand zu setzen. Es wurde desshalb nicht gekauft, weil 1. EA es mit dem Schutz zu sehr übertreibt und abschkreckt und 2. Quantität mehr als Qualität bei EA gewertet wird. Zudem noch der Zeitdruck...
        Spieler konzentrieren sich definitiev auf "kommende Blockbuster" und so ist noch ein schwaches Argument von Herrn Riccitiello zerschlagen.
        EA hat einfach keine Ahnung und uss geflutet werden! Nieder mit dem Misthaufen! Die werden sich bei dem MMORPG auch schon an Securom etc halten und meinen, sie machen es besser als die Jungs bei WOW und werden dick ins Fettnäpfchen treten.

        Zu Battlefield 3: Wird schlecht, wenn es da anfäng, wo BF2 nur noch mit Mist aufgehört hat (also ab Patch 1.4).

        Nur Spinner bei EA....
      • Von Bioschnitzel PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von tAyooma
        DU SPRICHST MIR AUS DER SEELE... Wo ist Battlefield 3... WO ?
        Ich schiebe den Pc kauf schon immer weiter vor mir hin, da ich genau für dieses Game nen Pc kaufen will... Meine AMD 4ghz Mühle mit ner ATI Radeon x850xt wirds dann nicht mehr machen !

        Also her damit...
        Du hast ein AMD mit 4ghz? Warum glaub ich dir was wohl nicht?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
670408
Spiele
Düstere Aussichten
Nachdem wir bereits berichteten, dass Gerüchte über die Einstellung der Need-for-Speed-Reihe durch das Netz geistern, gibt es nun auch aus finanzieller Sicht einen Dämpfer für Electronic Arts. Firmenchef John Riccitiello rechnet aufgrund schlechter Verkaufszahlen mit niedrigeren Gewinnen für den Konzern und kündigt an, Arbeitsplätze sowie einige Spiele zu streichen.
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Duestere-Aussichten-670408/
14.12.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/12/electronic-arts-battleforge.jpg
ea electronic arts
news