Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von So.HiGh PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Nuallan
        Ich frage mich wie du auf Sucht kommst.

        ganz einfach, du hast Blizz vorgeworfen den Sammeltrieb auszunutzen und hast als vergleich Tabackfirmen hergenommen. Die nutzen halt eine Sucht aus

        ausserdem hab ich nicht behauptet es ginge noch um was anderes als die Items, ich meinte nur das du doch selbst entscheiden kannst ob du das AH nutzt oder selbst auf Itemjagt gehst.
        und nun komm mir nich mit dem zwang "der beste sein zu müssen"...dazu kann dich niemand zwingen.

        Letztenendes muss jedes Item sowieso erstmal gefunden werden. Blizzard selbst wird keine Items anbieten, das wurde klip und klar gesagt.
        sie verdienen nur etwas an den Auktionen mit, was ich für vollkommen in ordnung halte.
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Zitat von "RedDragon20"

        Ich vermute, dass Blizzard mit dem Balancing im PvP noch gar nicht fertig geworden ist, das Spiel aber nach so vielen Jahren endlich releasen will.
        Kein Beinbruch. Und außerdem wird wohl sowieso jeder erst einmal den PvE-Part spielen.


        Hat WoW oder Starcraft 2 auch nicht geschadet. Warum also bei Diablo 3?


        Ja, es KANN mit echtem Geld gehandelt werden. Ist aber rein optional. Wer sich gezwungen fühlt, das Auktionshaus zu nutzen, ist selbst Schuld.


        Man muss ja nicht auf „Achievement“-Jagd gehen. Inwiefern die nervig sein sollen, versteh ich jetzt nicht.


        Solange es gut wird. Starcraft 2 war sieben Jahre in Entwicklung und die Zahlen sprechen für sich.


        Nachvollziehbar.


        Warum sollte es deswegen ein Flop werden? Und inwiefern unpassend? D3 ist ein Rollenspiel und in denen gab es seit jeher verschiedene Geschlechter.


        Wer sagt, dass das nicht passt? Erst spielen, dann abwarten. Solang der Spielfluss nicht gestört wird.


        Warum albern? Wieso muss das Talentsystem aus D2 1:1 übernommen werden? Sehe ich keinen Grund zu. Solange es passt und mehrere Möglichkeiten zum Charakterausbau bietet.


        Wie das Auktionshaus auch nur rein optional. Selbst Schuld ist der, der es nutzt.

        Ich kann, bis auf den Onlinezwang, keinen der genannten Gründe wirklich nachvollziehen. Auktionshaus und Battle.net-Guthaben sind rein optional und der Rest sind Änderungen im Detail, von denen manche nichtmal final sind. Das scheint mir alles ein verzweifelt zusammengekratzter Haufen von Gründen zu sein, die eigentlich keine sind und rein subjektive Ansichtssache eines Redakteurs sind.
        /sign and push
      • Von Nuallan PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von So.HiGh
        wenn du schon von vornherein meinst das das sammeln der Items ne sucht sei, solltest du vermutlich tatsächlich die finger davon lassen.

        Es ist aber dein Spiel und nur du allein entscheidest ob du dich süchtig machen lässt.


        Ich frage mich wie du auf Sucht kommst. Geschrieben habe ich was von Sammeltrieb. Und wenn du mir jetzt ernsthaft erzählen willst es gäbe noch andere Gründe Diablo zu spielen, dann bin ich sehr gespannt auf diese Gründe.
      • Von RedDragon20 Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... die PvP-Arena zum Release nicht verfügbar sein wird und erst mit einem späteren Patch nachgeliefert werden soll.
        Ich vermute, dass Blizzard mit dem Balancing im PvP noch gar nicht fertig geworden ist, das Spiel aber nach so vielen Jahren endlich releasen will.
        Kein Beinbruch. Und außerdem wird wohl sowieso jeder erst einmal den PvE-Part spielen.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... die Grafik nicht zeitgemäß ist und im besten Fall als "durchschnittlich" bezeichnet werden kann.
        Hat WoW oder Starcraft 2 auch nicht geschadet. Warum also bei Diablo 3?

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... im Aktionshaus mit echtem Geld bezahlt und gehandelt werden kann.
        Ja, es KANN mit echtem Geld gehandelt werden. Ist aber rein optional. Wer sich gezwungen fühlt, das Auktionshaus zu nutzen, ist selbst Schuld.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... kein Mensch nervige Erfolge in Diablo braucht. In Diablo jagt man Dämonen und sammelt Gegenstände - Keine "Achievements".
        Man muss ja nicht auf „Achievement“-Jagd gehen. Inwiefern die nervig sein sollen, versteh ich jetzt nicht.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... der Release-Termin zu häufig verschoben wurde. Viele potentielle Käufer haben sich vielleicht schon Alternativen gesucht.
        Solange es gut wird. Starcraft 2 war sieben Jahre in Entwicklung und die Zahlen sprechen für sich.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... Online-Pflicht eine nervige Form von Kopierschutz ist, die viele Spieler nicht akzeptieren werden.
        Nachvollziehbar.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... die Wahl des Geschlechts der Charaktere ein unpassendes Feature ist, das nicht zum Genre passt.
        Warum sollte es deswegen ein Flop werden? Und inwiefern unpassend? D3 ist ein Rollenspiel und in denen gab es seit jeher verschiedene Geschlechter.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... es das klassische Stadtportal nicht mehr gibt. Die neuen Banner und ein Portal als Fähigkeit passen einfach nicht zu Diablo.
        Wer sagt, dass das nicht passt? Erst spielen, dann abwarten. Solang der Spielfluss nicht gestört wird.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... das neue Talentsystem albern ist und nichts mehr mit Diablo 2 zu tun hat.
        Warum albern? Wieso muss das Talentsystem aus D2 1:1 übernommen werden? Sehe ich keinen Grund zu. Solange es passt und mehrere Möglichkeiten zum Charakterausbau bietet.

        Zitat
        Diablo 3 wird ein totaler Flop weil... das Battle.net-Guthaben für Blizzard eine indirekte Methode ist, um mit den Spielern zusätzliches Geld zu machen.
        Wie das Auktionshaus auch nur rein optional. Selbst Schuld ist der, der es nutzt.

        Ich kann, bis auf den Onlinezwang, keinen der genannten Gründe wirklich nachvollziehen. Auktionshaus und Battle.net-Guthaben sind rein optional und der Rest sind Änderungen im Detail, von denen manche nichtmal final sind. Das scheint mir alles ein verzweifelt zusammengekratzter Haufen von Gründen zu sein, die eigentlich keine sind und rein subjektive Ansichtssache eines Redakteurs sind.
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Habe ich da nicht gerade die charakterübergreifende Kiste und den Satyr aus Titan Quest gesehen? Blizzard war doch mal bekannt für Innovation...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
876704
Spiele
Diablo 3 -Top oder Flop ?
Noch knapp ein Monat bis zum Release von Diablo 3 - Wir kennen 15 gute Gründe warum Diablo 3 ein absoluter Erfolg für Blizzard werden wird und außerdem 10 weitere berechtigte Argumente, durch die das Hack'n'Slay zum Flop des Jahres werden könnte. Was glauben Sie? Reichen Online-Zwang und durchschnittliche Grafik, damit Millionen vom Kauf zurückschrecken?
http://www.pcgameshardware.de/Spiele-Thema-239104/News/Diablo-3-Top-oder-Flop-876704/
11.04.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/04/Blow.jpg
diablo 3,blizzard
news